Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr seid gut in den 1. Mai gekommen! Zum langen Wochenende grüße ich euch aus Hamburg. Ich wohne in einem luxuriösen Designhotel im Zentrum der Stadt, wo gestern Abend auch diese Aufnahmen entstanden. Mein Styling für den „Tanz“ in den ersten Mai musste zwischen Sightseeing und Abendessen ziemlich schnell gehen, genau zehn Minuten hatte ich Zeit…

Ich finde es immer wieder erstaunlich, zu welchen Höchstleistungen man fähig ist, wenn man statt zwei Stunden Vorbereitung nur ein paar Minuten für Make-up, Frisur und Outfit hat. Schnell fiel meine Wahl auf ein kleines Schwarzes, das ich auf Reisen immer dabei habe. Dazu Pumps und Clutch aus Lackleder und die Winona Necklace von Pippa & Jean,  die Farbe in den sonst komplett schwarzen Look bringt. Ich liebe diese Kette, denn sie erinnert an Statement-Ketten, ist aber nicht zu protzig, und sie vereint meine Lieblingsfarben Weiß, Rot und Silber in einem Schmuckstück. Gerade zu Kleidern und Pullovern mit Rundhalsausschnitt sieht sie toll aus.

Ich möchte aber nicht nur Worte über mein Outfit verlieren, sondern auch über Hamburg, meiner Meinung nach eine der schönsten Städte Deutschlands. Der einzige Grund, der gegen Hamburg spricht, ist der viele Regen und der bewölkte Himmel, immer ist es ein paar Grad kälter in der Hansestadt als im Rheinland. Und doch ist Hamburg wunderschön – ich muss immer sofort an seine Backsteinbauten, Brücken und das viele Wasser denken. Neben der Innenstadt hat das Viertel St. Georg viel Charme, von wo aus ich über das Bloggerevent von Biotherm im vergangenen Jahr berichtete.

Outfit_Kette_1 Outfit_Kette_2 Outfit_Kette_3 Outfit_Kette_4 Outfit_Kette_5 Outfit_Kette_6

Schwarzes Kleid: E-Land

Ohrringe: Six

Halskette: Pippa & Jean

Lack-Clutch: Karen Millen

Lack-Pumps: Michael Kors

Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.