Erst vor kurzem habe ich mir neue Blumen und ein Teakholz-Set aus Tisch und Stühlen gekauft und schon verleitet mich mein Balkon ständig zu chilligen Stunden unter freiem Himmel. Als Inspiration dienten mir diese Möbel, Garten-Accessoires und Architektur-Highlights, welche die Grenzen von drinnen und draußen verschwimmen lassen und ein gewisses Urlaubs-Feeling Zuhause garantieren!

Neben Teakholz-Möbeln mag ich große Sitzkissen besonders gerne. Für die passende Beleuchtung und um Insekten zu vertreiben, sind Windlichter genau richtig. Wer einen großen Garten hat, für den wird vielleicht der Traum wahr, den lieben langen Tag in einer Hängematte oder gar einem Day-Bed, wie man es aus luxuriösen Hotels kennt, zu dösen. Naturtöne sind die Farben erster Wahl und sehen in Kombination mit Weiß und mit bunten Blumen eigentlich immer super aus. Wo dann umso mehr Farbe angesagt ist, sind die Accessoires von Gläsern bis hin zu Sitzkissen. Und wenn es in Deutschland mal nicht so warm ist (was ja schonmal öfter vorkommt), hole ich meine Balkonmöbel einfach nach drinnen. Wer keinen Wintergarten hat, trimmt einfach eine Ecke direkt am Fenster mit Outdoor- oder Sisal-Teppich, Blumen in Metall- oder Terrakotta-Töpfen auf Natur. Ich bin überhaupt großer Fan von Möbeln und Accessoires im natürlichen Style in den eigenen vier Wänden. So kann man für Natur pur auf Anrichten und Regale aus unbehandeltem Holz setzen oder Kaminholz an einer Wand stapeln.

Meister der Verschmelzung von drinnen und draußen war mit Sicherheit Mies van der Rohe, von dessen Barcelona-Pavillon ich einfach immer noch hin und weg bin. Bereits 1929 hat der Architekt es geschafft, unter andere mit Hilfe versetzter Wänden und raumhoher Fenster Gebäude und Garten ineinander übergehen zu lassen. Wer das auch schafft, ist das Küchenstudio Newlook Keukens mit seiner Outdoor-Küche (siehe Bild ganz oben, Foto über Homify.de) und Architekt Peter Balogh mit einer überdachten, überaus wohnlichen Terrasse. Wenn die Grenzen zwischen Eigenheim und Garten so fließend sind, wird daraus ein Wohnen mit der Natur und man braucht vor lauter Urlaubs-Feeling Zuhause gar nicht mehr weit weg zu fliegen.

In Kooperation mit dem Fotografen Hans Hansen brachte Arzberg diese blumige Geschirrkollektion mit dem passenden Namen Sommerwiese auf den Markt. Foto: Arzberg

In Kooperation mit dem Fotografen Hans Hansen brachte Arzberg diese blumige Geschirrkollektion mit dem passenden Namen Sommerwiese auf den Markt. Foto: Arzberg

Pflicht für alle Sonnenanbeter: Schattige Plätze unter einem Sonnenschirm. Foto: Fischer Möbel

Pflicht für alle Sonnenanbeter: Schattige Plätze unter einem Sonnenschirm. Foto: Fischer Möbel

Noch mehr Inspirationen vom Sitzsack bis zum Kleid für die Gartenparty findet ihr hier:




Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Homify.de.

Share:
Written by purpleglory

purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.