German Press Days in Berlin: Annabelle Mandeng von Wanawake im Interview

Als Moderatorin ist sie den meisten bekannt, doch seit drei Jahren hat Annabelle Mandeng zudem ein eigenes Taschenlabel: Wanawake. Vor allem die Clutches zum Wenden sind sehr erfolgreich und haben es bereits ins KaDeWe geschafft. Auf den German Press Days hatte ich jetzt die Gelegenheit, ein Interview mit Annabelle zu führen. Was sie selbst über ihre Taschen denkt und für die Zukunft vor hat, lest ihr nach dem Sprung.

Share:
Lesezeit:7 min
Welche Tasche zu welchem Kleid?

Es gibt sie, Tage, an denen das Styling einfach stimmt. Das Kleid sitzt perfekt, das Make-up betont unsere Vorzüge und beim Blick in den Spiegel denken wir: Wow, das bist du? In allerletzter Minute fällt uns ein, dass ja noch Ausweis, Geld und Handy mit müssen. Also kurz überlegt, alles schnell zusammengekramt – und dann gibt es keine passende Tasche zum Kleid!

Share:
Lesezeit:1 min
Ein Traum wird wahr: Meine eigene Schmucklinie ist online

Einige von euch, die Facebook lieben, haben schon gestern Nacht einen ersten Blick darauf werfen können. Denn ungeduldig wie ich war, konnte ich nicht auf meinen Blogeintrag warten, sondern musste den Launch meiner Schmucklinie natürlich auf Facebook herausposaunen. Es ist ein bisschen wie Geburtstag haben: Man wartet das ganze Jahr darauf und plötzlich ist es soweit und man kann sich vor Aufregung kaum retten. Und dann kommt die Bescherung (nach dem Klick)!

Share:
Lesezeit:2 min
Mailand Catwalk: Aigner bringt Plateauschuhe und schmale Gürtel zusammen

Haben wir während der Berlin Fashion Week in die Zukunft oder, besser gesagt, die Frühjahr/Sommer-Saison 2013 geschaut, sind wir jetzt zurück in der Gegenwart. Auf den Mailänder Catwalks waren so einige Accessoires-Trends auszumachen, die uns durch den Sommer 2012 begleiten: Plateauschuhe, schmale Gürtel und rockige Armreifen waren es bei Aigner. Mehr Bilder nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Herbst/Winter-Trend: Python statt Leopard

Schlange läuft Leo den Rang ab: Diese Saison sind Snake-Prints absolut in. Celebrities wie Kylie Minoque und Eva Longoria tragen Taschen aus echtem Schlangenleder zur Schau, wobei das angesagte Material von Python, Anakonda und Königsboa stammt. Tierschützern passt das gar nicht, wir stehen auch nicht besonders auf tote (vom Aussterben bedrohte) Tiere und greifen deshalb zu geprägtem oder Kunstleder.

Share:
Lesezeit:1 min