Gucci VIP Styles #1: Poppy Delevingne und Freida Pinto in Black & White

Der Monochrome-Trend mit den Schlüsselfarben Schwarz und Weiß macht auch vor den VIPs nicht Halt. Poppy Delevingne, Freida Pinto (für Freidas Outfit bei Burberry geht’s hier entlang) und Jada Pinkett Smith zeigten im Rahmen der Gucci-Initiative Chime for Change bei einem Konzert, wie gut sich die zwei Kontrastfarben vertragen.

Share:
Lesezeit:2 min
Berlin Fashion Week: Nachwuchsdesigner Leandro Cano bleibt auf dem Boden

Junge Labels erkennt man oft daran, dass sie wenig tragbar sind. Denn Designer, die noch nicht lange im Geschäft sind, leben gerne all ihre Experimentierfreude in den Kollektionen aus. Dass dies auch auf zurückhaltende Art geschen kann, beweist Leandro Cano, Gewinner des Nachwuchsawards „Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf“. Gestern präsentierte er seine Kollektion in einer eigenen Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Share:
Lesezeit:1 min
Marcell von Berlin-Interview: "Hochwertige Stoffe, klassische Schnitte, nichts Kompliziertes!"

Die Kleider und Taschen des High-Fashion-Labels Marcell von Berlin haben schon seit Längerem mein Herz erobert. Im Januar 2012 präsentierten die Gründer Marcell und Mark die Auftaktkollektion „Born for Fame“. Die ersten Schritte waren erfolgreich, so dass sich die beiden einen festen Kundenstamm aufbauten und die Linie weiter mit viel positiver Resonanz im Wilmersdorfer Showroom präsentieren und verkaufen. Den Herbst fest im Blick brannte ich natürlich darauf, zu erfahren, was es Neues gibt, und unternahm einen Ausflug nach Westberlin. Im Interview verriet Marcell, warum die Basic Collection und die Taschen so beliebt sind, welche Kooperationen geplant sind und wie Marcell von Berlin den Kundinnen in Zukunft auch kleinere Labels näher bringen möchte.

Share:
Lesezeit:8 min
Berlin Fashion Week: Issever Bahri lässt Häkel-Ensembels neu aufleben

Man könnte denken, Cimen Bachri und Derya Issever würden schon seit Jahrzehnten Mode kreieren. So gekonnt vereinen die beiden Designerinnen scheinbar Gegensätzliches miteinander. Konzeptionell und tragbar, entspannt und durchdacht bis ins Detail ist auch die Kollektion für die Saison Frühjahr/Sommer 2013. Dabei gibt es das Label Issever Bahri erst seit 2010.

Share:
Lesezeit:2 min