Searching for a Rose Leather Jacket

Es gab Zeiten, da stand eine schwarze Lederjacke ganz oben auf meiner Shoppingliste. Mehrere Jahre lang. Bis sich zwei, drei in meinem Schrank angesammelt hatten. Ich trage sie zwar immer wieder und habe mich noch lange nicht satt gesehen, außerdem passen schwarze Lederjacken einfach zu jedem Outfit, ja, sie erden selbst elegante Abendkleider. Trotzdem ist nun ein neuer Wunsch in mir gewachsen:

Share:
Lesezeit:2 min
Flower Print Shoes: High Heels and a Sneaker

An Blumen kann ich mich nie satt sehen. Auch wenn sie mir auf Tops und Kleidern oft zu süß aussehen, an den Füßen wirken sie umso besser. Guess hat im Moment jede Menge High Heels mit Gänseblümchen und ganzen Rosengärten im Laden stehen. Die schönsten zeige ich hier. Nach was ich allerdings immer noch vergeblich suche, sind Ballerinas mit Blumenmuster. Habt ihr einen Tipp?

Share:
Lesezeit:1 min
Hangover Beauty Tips: And the Party Goes on

Partymarathon am Wochenende. Eigentlich eine tolle Sache, wenn Alkohol und mangelnder Schlaf nicht ihre Spuren auf dem Gesicht hinterlassen würden. Die Katerstimmung steht einem beim Blick in den Spiegel förmlich ins Gesicht geschrieben. Kennt ihr das? Natürlich kann man sich einfach hinter dicken Sonnenbrillengläsern verstecken. Doch wenn es mit dem Feiern am nächsten Tag weitergehen soll, dann muss schnell eine Lösung her, um für den glänzenden Auftritt wieder mehr Farbe ins Gesicht zu bekommen.

Share:
Lesezeit:4 min
Lovely of the Week: Superga & The Blonde Salad Shoe

Wenn sich ein italienisches Schuhbrand die bekannteste Bloggerin in Bella Italia an Bord holt, kommt im Idealfall ein Schuh wie dieser heraus. Angelehnt an den Klassiker 2750 entwickelten Superga (klick für einen weiteren Superga-Post mit Testimonial Rita Ora) und Chiara Ferragni, Autorin von The Blonde Salad den 2750-TBS LACEW. Mit seiner typischen Form und einem zarten Material aus Spitze verbindet er Komfort und High Fashion miteinander.

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Halskette Miami mit bunten Anhängern

Jetzt, wo es draußen wärmer ist und meine Outfits etwas mehr Farbe bekennen, trage ich besonders oft den Schmuck aus der Far Away Collection meines eigenen Schmucklabels purpleglory. Tagsüber ergänzt die Kette Miami meine Outfits. Sie passt zu unifarbenen T-Shirts genauso wie zu simplen Seidenblusen und -tops.

Share:
Lesezeit:1 min
purpleglory feiert Geburtstag: Die Highlights aus einem Jahr Accessoires

purpleglory hat Geburtstag! Ein Jahr, in dem ich fast pausenlos über die neuesten Accessoires, Stylingideen, VIP-Styles und meine Lieblingslooks berichtet habe, liegt hinter mir. Und das habe ich vor allem euch, meinen lieben Lesern zu verdanken. Dank euch ist der Blog gewachsen und gediehen. Heute abend stoße ich an auf viele weitere Jahre purpleglory! Die beliebtesten Posts aus einem Jahr purpleglory findet ihr gesammelt nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:5 min
Photo Diary: 14 Tage Glückskind sein

Vergangenen Sonntag habe ich euch meine Fotos der Woche vorenthalten. Umso mehr Schuhe für die Frühjahr/Sommer-Saison 2013 bekamt ihr zu sehen, zum Beispiel hier, hier und hier. Heute zeige ich euch Fotos von Momenten, die mich glücklich gemacht haben. Darunter: Teestunde in Berlin, Ankunft in meiner Heimatstadt Düsseldorf und der Besuch einer Ausstellung zu Modefotografie.

Share:
Lesezeit:1 min
Sommerarmbänder von Lesvar: Welches soll ich nur bestellen?

Lesvar macht Schmuck, der vor Farbe nur so strahlt und zusätzlich die nötige Prise Glamour hat. Nun stehe ich kurz davor, mir eins der Armbänder aus der aktuellen Kollektion zu bestellen. Die Entscheidung fällt schwer, daher freue ich mich über jeden Tipp: Welches Armband findet ihr am schönsten: ein geflochtenes, ein Makramee-Modell oder soll ich sie gleich zu mehreren am Handgelenk tragen?

Share:
Lesezeit:1 min
Zum Nachstylen: Der Look von Jessica Alba und das Problem mit der Prada-Tasche

Die rote Jeans ist Trend, der Strickpulli verleiht dem Outfit etwas Individuelles. Und zu diesem super entspannten Look kombiniert Jessica Alba wie selbstverständlich eine sündhaft teure Prada-Tasche! In die müssen wir schon investieren, denn etwas Vergleichbares gibt es nicht. Mit welchen anderen Keypieces und Accessoires ihr den Look der Aktrice sonst nachstylt, erfahrt ihr nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Can't live without...

… lauter bunte Sonnenbrillen.

XL-Gläser in rund, oval und Schmetterlingsform und mit farbenfrohen Gestellen sind das Must bei Sonnenbrillen im Oktober, gesehen auf dem Flohmarkt

XL-Gläser in rund, oval und Schmetterlingsform und mit farbenfrohen Gestellen sind das Must bei Sonnenbrillen im Oktober, gesehen auf dem Flohmarkt

Grün, gelb, rot und blau sind die Fassungen, was Farbe in winterliche Outfits mit viel Grau und Schwarz bringt. Ich habe mir eine rote XL-Brille zugelegt, die ihr bald hier im Blog bewundern dürft. Auch die vielen Modelle in angesagten Beerentönen von Him- bis Brombeere haben es mir angetan. Zunächst aber noch ein Tipp am Rande: Braun getönte Gläser tauchen die Umgebung in warmes Licht und lassen so beim Durchblicken noch einmal den Sommer aufleben und die Welt gleich viel freundlicher erscheinen.

Wer jetzt meint, er bräuchte im Oktober trotz tiefstehender Sonne keine Shades mehr, wählt eben ein Modell mit durchsichtigen Gläsern. Das Gestell sollte dann ebenfalls transparent oder nudefarben sein, wie es uns der Trend der Stunde lehrt.

Share:
Lesezeit:1 min