Top 5: Die beliebtesten Posts im November

Was ihr am liebsten gelesen habt, auf welchen Seiten ihr wart und was gar nicht ging, das zeigt mir Tag für Tag Google Analytics an. Auch wenn ich nicht so auf Statistiken stehe und beim Posten lieber auf meinen eigenen Geschmack vertraue, habe ich einen Blick riskiert. An dieser Stelle zeige ich euch also die fünf Top-Posts im Monat November.

Share:
Lesezeit:2 min
Welche Tasche zu welchem Kleid?

Es gibt sie, Tage, an denen das Styling einfach stimmt. Das Kleid sitzt perfekt, das Make-up betont unsere Vorzüge und beim Blick in den Spiegel denken wir: Wow, das bist du? In allerletzter Minute fällt uns ein, dass ja noch Ausweis, Geld und Handy mit müssen. Also kurz überlegt, alles schnell zusammengekramt – und dann gibt es keine passende Tasche zum Kleid!

Share:
Lesezeit:1 min
Outfits im zeitlosen Casual-Chic

Jeden Tag aufs Neue stylen? Morgens drei Mal das Outfit wechseln und eine halbe Stunde vor dem Spiegel stehen, bis alles zusammen passt? Haben wir keine Lust drauf. Deshalb gibt es lauter tolle Herbst-Basics von Blazern über Jeans bis hin zu Rollkragenpullis. Dazu eine Auswahl an klassischen Taschen, Schuhen und Tüchern, und schon ist der Schrank voller Teile, die immer wieder neu zusammengestellt werden können.

Share:
Lesezeit:1 min
Backstage bei Pringle of Scotland: Olivia Palermo ganz in Schwarz

Wenn es eine gibt, die in Sachen Trends alles richtig macht, ist das Olivia Palermo. Das It-Girl hat einfach ein Gespür für Trends und dafür lieben wir sie. Ihre individuellen und detailverliebten, aber dabei immer klassischen Looks bieten eine perfekte Inspirationsquelle fürs eigene Styling. Da verübeln wir es der Amerikanerin nicht einmal mehr, dass sie sich Model-Beau Johannes Hübl geschnappt hat und für die englische Seite der Vogue bloggen darf.

Share:
Lesezeit:1 min
Styling-Collage: So kombiniert frau Schlange und Metallictöne

Nie mehr als ein Trend pro Outfit – eigentlich befolge ich diese Stilregel. Aber keine Regel ohne Ausnahme. Zum Beispiel Metallictöne wie Silber und Gold ergänzen sich hervorragend mit Accessoires in Reptillederoptik. Wichtig ist dabei ein gewisser Sinn für Geschmack und die Reduktion auf maximal drei Farbtöne, die beim Outfit den Ton angeben. Welchen der beiden Looks mögt ihr lieber?

Share:
Lesezeit:1 min
Backstage: Blickt hinter die Kulissen meines Schmuck-Shootings!

So schwer es auch ist, Schmuck zu fotografieren, es hat einen Vorteil: Man braucht kein komplettes Studio. Schließlich wird ja meist so herangezoomt, dass der Schmuck gut zu erkennen ist. Für meine eigene Schmucklinie purpleglory rutschte ich Anfang August in die Rolle des Models. Die Backstage-Impressionen des Shootings seht ihr nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Orange und Pink: DIE Farben für Tage um die 30 Grad

Gelb ist wirklich nicht meine Farbe. Mit Orange kann ich mich schon viel eher anfreunden. Meine Lieblingsfarbe, wenn ich auffallen möchte, ist jedoch Pink. Wie schön, dass Orange und Pink jetzt im Duo daher kommen. Unsere Augen haben sich an die Farbkombi gewöhnt und so können wir beides beim Styling wild miteinander mixen. Heraus kommt ein Gute-Laune-Look, der uns überall dort begleitet, wo wir uns an Tagen um die 30 Grad am liebsten aufhalten: Ins Schwimmbad, an den See und aufs Boot.

Share:
Lesezeit:1 min
Jahreswechsel: So wird 2012

Im kommenden Jahr blickt die Welt nach Europa. Zur Olympiade in London genauso wie zur Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Als Folge wird zumindest England mit der London Fashion Week davon profitieren. Die zarten bis schrägen Looks der Metropole üben bereits jetzt ihren Einfluss auf die Kollektionen und Beauty-Themen der Kreateure aus. Die Adjektive progressiv, streetwearig und multikulturell sind in aller Munde. Auch purpleglory kennt keinen Stillstand, und so wird es Zeit für einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2012!

Share:
Lesezeit:2 min

Alle Vorsätze sind gefasst, die Korken knallen und Feuerwerk lässt den Himmel bunt erstrahlen – es gibt mehrere Gründe zu feiern. Zum einen den Jahreswechsel, zum anderen die ersten drei Monate purpleglory. Die bisherigen Highlights meines Blog-Babys findet ihr hier zu einem kleinen Rückblick zusammengefasst. Wer’s genau wissen will, kann sich natürlich noch einmal durch die einzelnen Artikel klicken. Viel Spaß dabei!

Share:
Lesezeit:1 min
Styling: So funktioniert der Catwalk-Look von Rena Lange

Das abstrakt gemusterte Nappaleder-Kleid von Rena Lange hat es nicht nur mir angetan. Es ist so schön, dass US-Schauspielerin Zoe Saldana es kürzlich trug. Auf dem Laufsteg wie auf dem roten Teppich ergänzten schwarze Accessoires den Look. Der Haken dabei: Das Kleid ist erst ab Februar 2012 erhältlich, außerdem kostet es 1.495 Euro. Wer weder warten noch die Kreditkarte überstrapazieren will, greift einfach zu folgenden Teilen.

Share:
Lesezeit:1 min
Fotostrecke: Autumn Leaves

Diesen Herbst liebe ich lange Spaziergänge und trage dazu Outfits, die romantisch bis country-like angehaucht sind. Im Vordergrund stehen auffällige Accessoires: Große Hüte, bunte Armreifen, lange Ketten, Stiefel und Sonnenbrillen. Willkommen zur ersten purpleglory-Fotostrecke, die mich dabei zeigt, wie ich, in einige der wichtigsten Herbst-Trends gekleidet, durch meine liebsten Plätze im grünen Berlin streife!

Share:
Lesezeit:1 min
Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M
Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M

Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M

Spätestens als Giorgio Armani für die Frühjahr/Sommer-Saison 2011 eine Kollektion ganz in Nachtblau präsentierte, erwachte Blau aus seinem Schönheitsschlaf. Eine Farbe, die lange im Schatten anderer gedeckter Töne stand, teils sogar als langweilig und bieder galt, beweist nun, was sie in sich hat. Sie schmeichelt nicht nur dem Teint, sondern liegt auch noch absolut im Trend. Und Sorgen um das richtige Styling müssen wir uns auch nicht mehr machen. Denn alle erdenklichen Blautöne können heute untereinander und zur Jeans genauso wie zur schwarzen Röhre kombiniert werden.

Share:
Lesezeit:1 min
Page 2 of 212