The Kooples Fan

Am The Kooples-Store komme ich eigentlich nie vorbei. Und wenn ich erst einen Fuß reinsetze, finde ich ohne eine große Einkaufstüte auch nicht mehr heraus. Der Mix aus coolem East Coast-Chic und Londoner Extravaganz lässt mich einfach nicht mehr los. Hier seht ihr zwei meiner neuesten Errungenschaften von The Kooples: Eine weiße Hippie-Bluse aus echter Seide und einen schwarzen Minirock im Leder-Textil-Mix.

Share:
Lesezeit:2 min
Outfit: Colorful & Sporty With My New Sneakers

Wer hätte das gedacht, ich entwickle mich derzeit zu einem wahren Sneaker-Fan. Hier habe ich euch schon die neuen Schuhe für Sommer 2013 gezeigt und heute gibt’s noch einen oben drauf: Einen Outfit-Post mit meinen neuen Sneakern. Ich habe mich für ein Paar aus der aktuellen Reebok-Kollektion entschieden. Wie zahllose meiner anderen Schuhe kommen sie in Camel daher, Eyecatcher sind jedoch die Details und Pünktchen in Pink.

Share:
Lesezeit:2 min
American Style: Fashion with US Flag Prints

Die Amerikaner sind ja bekanntlich patriotischer als die Deutschen. Kein Wunder, denn ihre Flagge macht sich auch viel besser auf Klamotten. Rot-weiße Streifen und weiße Sterne auf blauem Grund bevölkern die Sommermode 2013. Fans von Stars & Stripes stehen diese Saison also vor der Qual der Wahl: Online-Shops wie DefShop haben gerade etliche sportliche Styles mit US-Print im Angebot, darunter zum Beispiel Shirts und Hoodies.

Share:
Lesezeit:2 min
Oscar-Verleihung in Los Angeles: Helen Hunt trug H&M

Bei der Oscar-Verleihung schreiten die Stars in ihren schönsten Roben über den roten Teppich. Die Kleider stammen von Designer-Marken wie Escada, Versace und Dolce & Gabbana. Jetzt bricht ausgerechnet Helen Hunt mit dieser Tradition. Die Schauspielerin trug ein Kleid von der Stange. Es wurde zwar extra für sie gefertigt, stammt aber immer noch von H&M. Wie findet ihr das, mutig oder total daneben?

Share:
Lesezeit:1 min
VIPs bei Burberry #1: Anna Wintour und Olivia Palermo tragen Schwarz-Weiß

Es kommt nur selten vor, dass Anna Wintour dem Fotografen ein Lächeln schenkt. Wenn es denn so ist wie bei der Burberry-Fashion-Show vorgestern in London, muss sie begeistert gewesen sein. Genauso werden ihr die Outfits der Gäste zugesagt haben, denn viele Stars kleideten sich wie die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue in Schwarz-Weiß.

Share:
Lesezeit:1 min
Fashion Week New York: Celebrity-Looks bei Tommy Hilfiger

Diese Woche richten sich alle unsere Blicke auf die Berliner Fashion Week. Wir diskutieren über die Kreationen für den kommenden Winter, über gute und schlechte Shows, über den einen oder anderen Promi und die Looks der Blogger. Dabei schadet es jedoch nicht, sich bei der Outfit-Wahl inspirieren zu lassen und über den Ozean zu blicken. Denn bei der vergangenen Fashion Week in New York trugen die anwesenden Stars Outfits, die jetzt in den Stores zu ergattern sind.

Share:
Lesezeit:1 min
Marcell von Berlin-Interview: "Hochwertige Stoffe, klassische Schnitte, nichts Kompliziertes!"

Die Kleider und Taschen des High-Fashion-Labels Marcell von Berlin haben schon seit Längerem mein Herz erobert. Im Januar 2012 präsentierten die Gründer Marcell und Mark die Auftaktkollektion „Born for Fame“. Die ersten Schritte waren erfolgreich, so dass sich die beiden einen festen Kundenstamm aufbauten und die Linie weiter mit viel positiver Resonanz im Wilmersdorfer Showroom präsentieren und verkaufen. Den Herbst fest im Blick brannte ich natürlich darauf, zu erfahren, was es Neues gibt, und unternahm einen Ausflug nach Westberlin. Im Interview verriet Marcell, warum die Basic Collection und die Taschen so beliebt sind, welche Kooperationen geplant sind und wie Marcell von Berlin den Kundinnen in Zukunft auch kleinere Labels näher bringen möchte.

Share:
Lesezeit:8 min
Accessoires verleihen Outfits ein glamouröses Finish, wie hier bei Gucci. Hut mit Federn und GG-Schmuckstück aus petrolfarbenem Filz 330 Euro

Vor wichtigen Events oder auch nur für den Weg zum Supermarkt spielt sich bei mir zuhause – und ich wette, dass es Tausenden von Mädels ähnlich geht – folgende Szene ab: Ich stehe vor meinem Kleiderschrank und verzweifle bei der Wahl des passenden Outfits. Zu Wetter, Stimmung und Anlass muss es passen. Außerdem habe ich mehr als eine Jeans, mehr als ein Kleines Schwarzes und mehr als ein rosafarbenes Oberteil… Schlimmer noch ist es auf Shoppingtour, wenn ich mich nicht nur vor einem Kleiderschrank, sondern inmitten eines unüberschaubaren Haufens wunderschöner Klamotten wiederfinde. Doch hier zeichnet sich erst der Beginn einer neverending Story ab. Mindestens genauso groß wie bei der Mode ist das Angebot nämlich bei den Accessoires. Mal ergänzen diese das restliche Outfit, indem sie sich dezent zurückhalten, mal entwickeln sie ein magisches Eigenleben und entpuppen sich als echte Eyecatcher. Immer aber spiegeln sie unseren Stil und unsere Persönlichkeit wider und verleihen dem jeweiligen Outfit den letzten Schliff.

Share:
Lesezeit:2 min