Topshop goes Berlin

Von Schau zu Schau, hier eine Präsentation angucken, da einen Streetsyle aufnehmen, zwischendurch Outfits knipsen und nicht zu vergessen das Posten der Artikel selbst. Während einer Fashion Week hat man als Blogger ganz schön viel zu tun. Und so kam es, dass ich es kurz nach der Fashion Week in Stockholm nicht mehr zum Topshop-Event im KaDeWe geschafft habe.

Share:
Lesezeit:1 min
Stockholm Fashion Week: The 4 1/2 Collection by Menckel

Bis ich in der Show saß, fragte ich mich, was es mit der Zahl 4 1/2 auf sich hat. Mit seiner Präsentation in Stockholm machte Menckel dann mehr als deutlich, warum die Kollektion so heißt. Sie ist von Federico Fellini’s Film 8 1/2 inspiriert und arbeitet mit demselben hintergründigen Humor wie das Werk des einstigen italienischen Regisseurs.

Share:
Lesezeit:1 min
GDS Special: Germany's next Topmodel Luisa Hartema eröffnet Upper Style Show

Gerade mal 17 Jahre jung, aber ein Profi bei Fotoshootings und auf dem Catwalk: Luisa Hartema, Germany’s next Topmodel-Dauerliebling von Heidi Klum und Gewinnerin der letzten Staffel. Von ihren Laufstegkünsten durfte ich mich heute vormittag bei der Eröffnungs-Show der GDS (international event for shoes & accessories) live überzeugen. Unter dem Motto „Flawless“ präsentierten Luisa und einige weitere Models die Superior-Schuhe für Herbst/Winter 2013/14.

Share:
Lesezeit:1 min
Am Strand und unter Palmen: Die Fotos vom Hallhuber-Shooting in L.A.

Palmen dienten bereits als Hintergrund für mein purpleglory-Shooting, in dem ich die Musthaves in Koralle zeigte. Für die neuesten, femininen Stücke aus dem Hause Hallhuber sind sie unabdinglich. Los Angeles bot die Kulisse für das Spring/Summer-Shooting der Marke Hallhuber, geshootet wurde in der weltberühmten Sheats Goldstein Residence, auf dem Abbot Kinney Boulevard und in Venice Beach.  Und da alle Bilder der niederländischen Fotografin Annemarieke van Drimmelen unnachahmlich schön geworden sind, habe ich die meisten für euch in einer XL-Galerie versammelt. Viel Spaß!

Share:
Lesezeit:1 min
VIPs bei Burberry #2: Freida Pinto und Rosie Huntington-Whiteley machen den Hosentrend mit

Freida Pinto und Rosie Huntington-Whiteley trugen zur Burberry-Modenschau in London vor 3 Tagen lieber Hose als Rock. Und sie waren nicht die einzigen. Aimee Sun kam in äußerst sommerlichen Shorts und kombinierte Metallic-Pumps dazu. Und auch Gabriella Wildes Outfit verdient eine Erwähnung, war es doch so lässig und zugleich so schick: Zu Jeans, Bluse und Poncho trug sie einen Poncho, orange Peeptoes und eine grün schillernde Box-Clutch, nicht zu vergessen ihre Armada an Ringen in Silber und Gold

Share:
Lesezeit:1 min
Video aus London: Wie bei Karen Millen eine Kollektion ensteht

Sportlich und elegant, modern und subtil, inspiriert von Sixties und Futurismus: Die Mode von Karen Millen lässt unsere Herzen höher schlagen. Zum Auftakt der Saison beschert uns das Label einen exklusiven Einblick in den Designprozess im Londoner Headquarter. Wie arbeiten eigentlich die Designer, wie entsteht ein Kleid und wie laufen die Vorbereitungen für die Präsentation einer Kollektion ab? All das seht ihr nach dem Sprung.

Share:
Lesezeit:1 min
Das Blumenkleid: Nicht nur bei Lena Hoschek ein Musthave im Frühling

Saison für Saison fiebern wir der Lena Hoschek-Show auf der Berlin Fashion Week entgegen. Und das hat zwei Gründe: Zum einen sind ihre Kreationen völlig anders als die der übrigen Designer. So entführt sie ihr Publikum mit ausgestellten Röcken in die 50er-Jahre oder mit Hilfe farbintensiver Prints nach Bella Italia. Zum anderen finden sich wahre Musthaves in den Kollektionen. Diese Saison sind es Kleider mit Blumenprints. Andere Labels tun’s ihr nach, doch mir sind die Varianten von Lena Hoschek nach wie vor am liebsten. Welches Kleid findet ihr am schönsten?

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Minx und die Kunst eines überraschenden Finales

Manche Entwürfe gehören einfach nicht auf einen Laufsteg. Dazu gehören die gewöhnlichen Blazer, Streifenpullis und Baumwollkleider des Labels Minx. Bei der gestrigen Show sah es aus, als würden nur einige wenige Stücke Anklang bei den Besuchern finden, darunter ein Lederrock mit Falten und eine Samthose. Gerettet wurde das fade Bild durch eine Reihe unvergleichlich eleganter Kleidern zum Finale.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Nachwuchsdesigner Leandro Cano bleibt auf dem Boden

Junge Labels erkennt man oft daran, dass sie wenig tragbar sind. Denn Designer, die noch nicht lange im Geschäft sind, leben gerne all ihre Experimentierfreude in den Kollektionen aus. Dass dies auch auf zurückhaltende Art geschen kann, beweist Leandro Cano, Gewinner des Nachwuchsawards „Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf“. Gestern präsentierte er seine Kollektion in einer eigenen Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Share:
Lesezeit:1 min
Fashion Week New York: Celebrity-Looks bei Tommy Hilfiger

Diese Woche richten sich alle unsere Blicke auf die Berliner Fashion Week. Wir diskutieren über die Kreationen für den kommenden Winter, über gute und schlechte Shows, über den einen oder anderen Promi und die Looks der Blogger. Dabei schadet es jedoch nicht, sich bei der Outfit-Wahl inspirieren zu lassen und über den Ozean zu blicken. Denn bei der vergangenen Fashion Week in New York trugen die anwesenden Stars Outfits, die jetzt in den Stores zu ergattern sind.

Share:
Lesezeit:1 min
Die Headphones der Victoria's Secret-Models

Was bedeutet es, wenn Victoria’s Secret-Models die neuen DNA Headphones von Monster tragen? Erst einmal, dass sie gerne Musik hören. Außerdem sieht man, dass ihnen auch Streetwear steht und sie nicht nur in Dessous auf dem Victoria’s Secret-Catwalk eine gute Figur machen. Allen voran Anne Vyalitsyna und Isabeli Fontana.

Share:
Lesezeit:1 min
Herbst/Winter 2012: Bei Gucci sieht's düster aus...

Gucci war einmal mein Lieblings-Label. Das kann ich gar nicht mehr glauben, wenn ich die Bilder der Catwalk-Show für Herbst/Winter 2012 durchklicke. Düstere Gewänder und weiße Gesichter sind der rote Faden, der sich durch die Kollektion zieht. Gut, es ist kalt draußen. Aber muss die Mode dann auch noch mitziehen und für Weltuntergangsstimmung sorgen?

Share:
Lesezeit:1 min
Lieblinge der Woche: Schnürstiefel von Custo Barcelona

Ein Gefühl von Frische und Freiheit soll die Kollektion von Custo Barcelona vermitteln. Mit Materialien wie Wolle, grafischen Mustern und einer breiten Farbpalette schafft sie mehr als das. Bei der Show in New York im Februar schritten die Models wie moderne Nomadinnen über den Laufsteg und vor allem eingesetzte Fransendetails trugen ihren Teil dazu bei. Custo bewies, wie gut sich Fransen und Schnürboots vertragen. Bitte mehr davon!

Share:
Lesezeit:1 min
Marcell von Berlin-Interview: "Hochwertige Stoffe, klassische Schnitte, nichts Kompliziertes!"

Die Kleider und Taschen des High-Fashion-Labels Marcell von Berlin haben schon seit Längerem mein Herz erobert. Im Januar 2012 präsentierten die Gründer Marcell und Mark die Auftaktkollektion „Born for Fame“. Die ersten Schritte waren erfolgreich, so dass sich die beiden einen festen Kundenstamm aufbauten und die Linie weiter mit viel positiver Resonanz im Wilmersdorfer Showroom präsentieren und verkaufen. Den Herbst fest im Blick brannte ich natürlich darauf, zu erfahren, was es Neues gibt, und unternahm einen Ausflug nach Westberlin. Im Interview verriet Marcell, warum die Basic Collection und die Taschen so beliebt sind, welche Kooperationen geplant sind und wie Marcell von Berlin den Kundinnen in Zukunft auch kleinere Labels näher bringen möchte.

Share:
Lesezeit:8 min
Ein Look mit Klasse: Fließende Kleider plus schlanke Pumps

Designerin Malaika Raiss macht Mode für Frauen mit Klasse. Die Kleider ihres Labels Malaikaraiss beweisen, dass es nicht viel braucht, um die Trägerin in eine Göttin zu verwandeln. Zum Einsatz kamen in erster Linie hochwertige Materialien kombiniert mit einer gekonnten Schnittführung. Als Partner der Kleider kamen beim Catwalk-Debut in Berlin schmal geformte, spitze Pumps von Nelly zum Einsatz. Ein unschlagbarer Look, wie ich finde!

Share:
Lesezeit:1 min
Plateau-Stiefeletten zu Abendkleidern: Unrath & Strano zeigen, wie's geht

Enge Abendkleider mit Pencilskirt und dazu Plateau-Stiefeletten mit Keilabsatz? Was zunächst wie ein Widerspruch in sich wirkt, funktioniert durchaus. Das bewiesen Unrath & Strano mit ihrer Show zur Herbst/Winter-Kollektion 2012. Nicht nur mit den Ankle Boots bringen sie etwas Streetweariges in die Haute Couture. Aber auch zerrissene Strumpfhosen und Berlin-Prints nehmen der Kollektion die Strenge und sorgen für einen edgy Look.

Share:
Lesezeit:1 min
Mailand Catwalk: Ter et Bantine zeigen feine Krägen und etwas andere Dandyschuhe

Das italienische Label mit dem wohlklingenden Namen ist immer für eine Überraschung gut. Auch die Kreationen für die aktuelle Frühjahr/Sommer-Saison überzeugten wieder mit konstruierten Schnitten und einer Prise Ironie. Auf dem Laufsteg zu sehen waren einzelne Hemdkrägen zu Kleidern kombiniert, Perlenketten, die den sonst so minimalistischen Outfits Eleganz einhauchen, und Dandyschuhe mit dem gewissen Etwas.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Best Buy zwischen Show und Party

Was tut man, wenn schnell eine neue Clutch her muss, die Fashion Week einem aber kaum Zeit zum Shoppen lässt? Man stattet H&M eine Stippvisite ab. Zwar habe ich mir aus bekannten Gründen schon tausend Mal vorgenommen, nichts mehr bei der Kette zu kaufen, aber ich kann einfach nicht vorbei gehen. Und wenn ich einmal im Laden bin, schaffe ich es auch nicht mit leeren Händen heraus. Geht es euch genauso?

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Sebastian Ellrich zwischen Traum und Wirklichkeit

Das Konzept der Sebastian Ellrich Show ließ die Diesel-Dreams-Kampagne von 2007 wieder vor meinen Augen aufleben, wandelten die Models doch durch das Studio im Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week, um dann auf Stühlen und dem Boden wieder in den Tiefschlaf zu fallen. Und doch war sie besser in Szene gesetzt als es eine Kampagne je geschafft hätte. Für mich als Betrachter war die etwas andere Modenschau Realität, die Kleider aber ein Traum. Wie findet ihr die Kollektion?

Share:
Lesezeit:2 min
Berlin Fashion Week: Ethnische Einflüsse bei der Holy Ghost Show

Die Überraschung der Woche war für mich die Show von Holy Ghost. Hatte ich das Münchener Fashion-Label bisher unterschätzt, überzeugte mich die Kollektion für 2013 auf ganzer Linie. Und das liegt nicht nur an den unkonventionellen und doch figurbetonten Schnitten, die auf der Mercedes-Benz Fashion Week präsentiert wurden, sondern zum großen Teil auch an den Accessoires wie Tüchern, Armbändern, Taschen und Handschuhen, die auf dem Laufsteg ihren Einsatz fanden.

Share:
Lesezeit:1 min
Page 1 of 212