Surfer Style: 12 Musthaves for the Beach & the Sea

Früh morgens an den Strand, Stunden im Wasser verbringen und auf die höchsten Wellen warten – die richtige Ausrüstung gehört dazu. Und wer nicht gerade surft, tauscht Surfanzug gegen lässige Beachwear. Sportlich und bequem muss sie sein. Sneakers, Maxikleider und eine Sonnenbrille, zum Beispiel von Niki-Orange.de, gehören genauso dazu wie unkomplizierter Schmuck. Nach dem Wellenreiten sind die Haare nass, also unbedingt Strickmütze und ein großes Strandtuch einpacken!

Share:
Lesezeit:2 min
Welche Sonnenbrillen passen zu Blumen-Outfits?

Jedes Outfit braucht die passende Sonnenbrille – gar nicht mal so einfach, immer das passende Modell zu finden! Vor allem bunt geblümte Outfits machen das Styling schwer. Diese beiden Looks von Ivko brauchen Shades, die nicht zu dezent sind, aber eben auch noch zum Rest passen. Es gibt genau zwei Möglichkeiten: 1. Aufs Ganze gehen und auffällige XL-Shades wählen, deren Farbe sich im Outfit wiederfindet, oder 2. dem bunten Blumenmuster des Looks mit einer zurückhaltenden Sonnenbrille in neutralen Tönen etwas entgegensetzen.

Share:
Lesezeit:1 min

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, die Parks füllen sich und wir kramen unsere Frühlingsklamotten heraus – die Outdoor-Saison ist eröffnet. Damit gibt es endlich wieder einen Grund, die schönsten Sonnenbrillen auszuführen! Ich würde mich liebend gerne mit ein bis zwei neuen Modellen eindecken und habe mich einmal umgeschaut, was der Frühling an neuen Shades zu bieten hat…

Share:
Lesezeit:1 min
Color Blocking 2013: Kleider und Shirts in Pantone-Farben

Man nehme einen Retro-Schnitt, füge Details wie einen V-Ausschnitt oder eine Schleife hinzu und bediene sich farbtechnisch aus dem Pantone Matching System, das 1963 entwickelt wurde und scheinbar zahllose Nuancen definiert. Die Farbe Grün sowie alle erdenklichen Blautöne geben dabei den Ton an. Heraus kommen dreifarbige Kleider und Tops, die jetzt unbedingt in unsere Garderobe gehören.

Share:
Lesezeit:1 min
Escada Fedora: Jasmin Gerat und Nora von Waldstätten lieben die Sonnenbrille

Escada rief einen Sonnenbrillen-Wettbewerb ins Leben, ernannte Fedora Mednard zur Gewinnerin und ab April sind die Luxus-Shades im Store zu haben. Jasmin Gerat, die derzeit in Kokowääh 2 brilliert, sowie die Schauspielerinnen Nora von Waldstätten und Julie Engelbrecht durften das Modell anlässlich der Berlinale schon einmal Probe tragen. Bei den relativ langweiligen Outfits der drei ist solch ein Eyecatcher in jedem Fall ein Musthave. Wem steht die Brille eurer Meinung nach am besten?

Share:
Lesezeit:1 min
Leder und Bordeaux: Zwei Trend-Garanten für Herbst/Winter-Outfits 2012

„Bordeaux ist das neue Schwarz“ titeln einige Zeitschriften schon. Ich finde, Schwarz ist Schwarz und sollte Bestandteil unserer Outfits für die kalte Jahreszeit bleiben. Dieses Jahr besonders in Form von Lederjacken oder -hosen. Wenn sich Rot in Schattierungen von Knallrot über Dunkelrot bis hin zu Bordeaux hinzugesellt, ergeben sich Kleiderkombis, die jetzt garantiert cool und up to date aussehen.

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Sonnenbrille zum Zusammenklappen von Mango

Prada war wieder einmal der Vorreiter: Das Luxuslabel brachte dieses Jahr eine Brille auf den Markt, die selbst in die kleinsten Täschchen passt. Zum Glück gibt es Nachahmer, die nun günstigere Versionen der „Folding in Love“-Shades anbieten. Die Sonnenbrille von Mango ist zusammenklappbar und kommt dazu noch in fruchtigen Farben. Welchen Farbton würdet ihr wählen?

Share:
Lesezeit:1 min
Zum Nachstylen: Der Look von Jessica Alba und das Problem mit der Prada-Tasche

Die rote Jeans ist Trend, der Strickpulli verleiht dem Outfit etwas Individuelles. Und zu diesem super entspannten Look kombiniert Jessica Alba wie selbstverständlich eine sündhaft teure Prada-Tasche! In die müssen wir schon investieren, denn etwas Vergleichbares gibt es nicht. Mit welchen anderen Keypieces und Accessoires ihr den Look der Aktrice sonst nachstylt, erfahrt ihr nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Sebastian Ellrich zwischen Traum und Wirklichkeit

Das Konzept der Sebastian Ellrich Show ließ die Diesel-Dreams-Kampagne von 2007 wieder vor meinen Augen aufleben, wandelten die Models doch durch das Studio im Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week, um dann auf Stühlen und dem Boden wieder in den Tiefschlaf zu fallen. Und doch war sie besser in Szene gesetzt als es eine Kampagne je geschafft hätte. Für mich als Betrachter war die etwas andere Modenschau Realität, die Kleider aber ein Traum. Wie findet ihr die Kollektion?

Share:
Lesezeit:2 min
Berlin Fashion Week: In Love with Massada Eyewear

Die Sonnenbrillen von Massada Eyewear sind zum Verlieben. Hals über Kopf, ohne Wenn und Aber. Die Kollektion bietet Shades für wirklich jeden Typ Frau, wie ein Besuch im Showroom von Marcell von Berlin, wo Massada Eyewear seine aktuelle Kollektion vorstellte. Während meine liebe Freundin Nicole von luciennebaba sofort zum zum Modell Spanish Coffee griff, das mit seinen runden Gläsern an die frühen 90er-Jahre erinnert, war Big American Cat die Brille meiner Wahl.

Share:
Lesezeit:1 min
Wie zarte Pastelltöne zu unschlagbaren Kombis werden

Ihr liebt die Bonbonfarben des Sommers genauso wie ich es tue? Ihr habt aber nichts Weißes im Schrank und wisst nicht, wie ihr sie sonst kombinieren sollt? Ganz einfach: Pastell zu Pastell. Fein aufeinander abgestimmt ergibt sich ein Look, der auffällt, aber trotzdem romantisch und feminin aussieht. Mal kommen Kleidung und Accessoires Ton in Ton daher, mal ergeben verschiedene Pastelltöne einen erfrischenden Farben-Mix. Heraus kommt Colour Blocking auf die sanfte Art!

Share:
Lesezeit:1 min
Urlaubs-Special: Maritimer Glamour für die Côte d'Azur

Wer schon einmal die Croisette in Cannes entlanggeschlendert oder in den Yachthafen von Saint-Tropez eingeschippert ist, kennt die Liebe der Südfranzosen für entspannte Fashion, die trotzdem glamourös wirkt. Figurbetonte Cuts, Blautöne und die Farbe Weiß machen zusammen mit Goldschmuck und maritimen Details (z.B. Wedges mit Bastplateau) den typischen Look aus. Und der eignet sich genauso für die Shoppingtour und den Sightseeingtag wie für mondäne Partys an der Côte d’Azur.

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Sonnenbrille im 50er-Jahre-Style

Diven wie Grace Kelly und Marylin Monroe veredelten ihren Look einst mit Sonnenbrillen mit Cat-Eye-Rahmen. Wir tun es ihnen nach, denn die Accessoires aus den Fifties sind wieder da. In der Wintersonne wie im Blitzlichtgewitter sehen wir damit blendend aus. Ich wähle ein braun meliertes Modell für Casual-Looks und ein schwarzes, wenn es klassisch sein soll.

Share:
Lesezeit:1 min
Styling: So funktioniert der Catwalk-Look von Rena Lange

Das abstrakt gemusterte Nappaleder-Kleid von Rena Lange hat es nicht nur mir angetan. Es ist so schön, dass US-Schauspielerin Zoe Saldana es kürzlich trug. Auf dem Laufsteg wie auf dem roten Teppich ergänzten schwarze Accessoires den Look. Der Haken dabei: Das Kleid ist erst ab Februar 2012 erhältlich, außerdem kostet es 1.495 Euro. Wer weder warten noch die Kreditkarte überstrapazieren will, greift einfach zu folgenden Teilen.

Share:
Lesezeit:1 min
Emma Roberts spaziert mit Leo-Brille durch New York

Mitten in New York trug Emma Roberts kürzlich ihre neuen Shades von Miu Miu spazieren. Das Accessoire ist momentan sehr angesagt, denn es zeigt sich nicht nur in aktueller Schmetterlingsform, sondern dazu mit Gestell im Leoparden-Muster. Die Schauspielerin und Sängerin bändigt den Wildkatzen-Look, indem sie sonst schlichte Kleidung mit weißem Shirt trägt. Ob es nun die Sonnenbrille, eine Tasche oder ein Tuch ist – Leo-Accessoires lässt man am besten ihren Solo-Auftritt, ein Teil pro Outfit reicht.

Share:
Lesezeit:1 min