Kleidung im Glamrock-Style hat vor Jahren die Laufstege erobert und überrascht uns bis heute mit immer neuen Styles. Ich liebe Rock Chic-Fashion, weil sie schick und bequem, sexy und lässig zugleich aussehen kann. Klassische Schnitte wie die von Etuikleid und Röhrenhose machen die Keypieces der Saison ausgehfein.

Share:
Lesezeit:2 min
Chinos: The Best Choice for Summer

Den einen Tag sind 35 Grad, den anderen regnet es wieder. Da weiß ich oft nicht, was ich anziehen soll. Für luftige Kleider ist es meist doch noch etwas zu kühl, aber dunkle Jeans will ich auch nicht mehr tragen. Denn sie erinnern mich an die kalten langen Wintermonate, mit denen ich eigentlich schon abgeschlossen habe.

Share:
Lesezeit:3 min
Liebling der Woche: Strandtasche von Marina Yachting und das Outfit dazu

Es gibt News von Marina Yachting! Die Marke bleibt ihrem Stil treu und hat eine Kollektion mit neuen maritimen Kleidungsstücken und Accesoires auf den Markt gebracht. Dank der Farben Navyblau und Weiß sowie casuallastiger Schnitte sind sie wie geschaffen für den Urlaub an der See. Besonders diese Tasche hat es mir angetan, weshalb ich ihr heute die Auszeichnung „Liebling der Woche“ verleihe!

Share:
Lesezeit:1 min
Zeitloser Chic mit den Seidenblusen von Kaede

Blusen gehören zu den Stücken, die sich hartnäckig in meinem Schrank halten. Einfarbig und schlicht geschnitten sind sie auch in ein paar Saisons noch angesagt. Besonders zeitlos sind die Seidenblusen des Münchener Labels Kaede. Als Everyday Essentials begleiten sie uns ins Büro wie in den Club. Heute zeige ich euch die schönsten Modelle in Schwarz-Weiß.

Share:
Lesezeit:1 min
Geht auch erwachsen: Diese Labels schaffen den Mix aus Country und Pin-up

Karos, Streublümchen und Rüschen über Rüschen sind passé: Country-Looks werden endlich erwachsen! Details wie gezielt eingesetzte Stickereien und Volants wird es weiterhin geben, jedoch sind die Schnitte figurbetont und stellen die Weiblichkeit ihrer Trägerin überall in den Vordergrund. Neckholderausschnitte, ausgestellte Röcke und raue Oberflächen hauchen den neuen Stücken einen gewissen Pin-up-Style à la 50er-Jahre ein. Bei den Farben dominieren Weiß, Vanillegelb und satte Töne wie Rot oder Petrol.

Share:
Lesezeit:1 min
Cammello Maculato Lingerie: Zart, romantisch, unaufdringlich

Wer von uns hat nicht schon einmal davon geträumt, eine Prinzessin zu sein und im Elfenbeinturm zu wohnen, mit einem riesigen Himmelbett im Zimmer! Cammello Maculato hat die passenden Dessous und Nachtwäsche dazu. Die Sets, Trägertops und Nachthemden wirken weiblich und sinnlich, bleiben dabei aber unaufdringlich.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Ethnische Einflüsse bei der Holy Ghost Show

Die Überraschung der Woche war für mich die Show von Holy Ghost. Hatte ich das Münchener Fashion-Label bisher unterschätzt, überzeugte mich die Kollektion für 2013 auf ganzer Linie. Und das liegt nicht nur an den unkonventionellen und doch figurbetonten Schnitten, die auf der Mercedes-Benz Fashion Week präsentiert wurden, sondern zum großen Teil auch an den Accessoires wie Tüchern, Armbändern, Taschen und Handschuhen, die auf dem Laufsteg ihren Einsatz fanden.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Vladimir Karaleev und die Philosophie offener Säume

Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich euch diese Kollektion zeige, die Vladimir Karaleev am vergangenen Mittwoch präsentierte. Waren offene Säume, ungebügelte Materialien und sackartige Schnitte nach den Antwerp Six doch in Vergessenheit geraten. Abgesehen von den Kollektionen weniger Modedesign-Absolventen, die ihren Entwürfen damit etwas Experimentelles verleihen wollten.

Share:
Lesezeit:1 min