purpleglory Jewelry: Jetzt bei Daily Obsessions zu bestellen

Vor einem halben Jahr launchte ich die Schmucklinie purpleglory. Damals habe ich nicht zu träumen gewagt, dass ich meinen Schmuck mal anderswo als bei Dawanda verkaufen würde. Nunja, in den vergangenen Monaten hat sich viel getan und darüber bin ich unendlich glücklich: Nicht nur dass ich mittlerweile meinen eigenen Online-Shop habe, ich verkaufe meine handgefertigten Stücke nun auch auf Daily Obsessions, der meiner Meinung nach besten Online-Boutique für Accessoires.

Share:
Lesezeit:2 min
Dezenter Glamour: Romantische Ketten für festliche Wintertage

Jetzt, wo es auf den Dezember zugeht, krame ich öfter in meinen Schmuckdöschen. Das ist eigentlich jedes Jahr so.  An Dekolletée und Handgelenk darf es in der Festsaison ordentlich glitzern. Am Tag sollte glamouröser Schmuck aber etwas dezenter eingesetzt werden. Deshalb habe ich für meine Schmucklinie purpleglory romantisch-elegante Ketten entworfen, mit denen das Outfit auch am Tag sein Upgrade erhält.

Share:
Lesezeit:1 min
purpleglory feiert Geburtstag: Die Highlights aus einem Jahr Accessoires

purpleglory hat Geburtstag! Ein Jahr, in dem ich fast pausenlos über die neuesten Accessoires, Stylingideen, VIP-Styles und meine Lieblingslooks berichtet habe, liegt hinter mir. Und das habe ich vor allem euch, meinen lieben Lesern zu verdanken. Dank euch ist der Blog gewachsen und gediehen. Heute abend stoße ich an auf viele weitere Jahre purpleglory! Die beliebtesten Posts aus einem Jahr purpleglory findet ihr gesammelt nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:5 min
Backstage: Blickt hinter die Kulissen meines Schmuck-Shootings!

So schwer es auch ist, Schmuck zu fotografieren, es hat einen Vorteil: Man braucht kein komplettes Studio. Schließlich wird ja meist so herangezoomt, dass der Schmuck gut zu erkennen ist. Für meine eigene Schmucklinie purpleglory rutschte ich Anfang August in die Rolle des Models. Die Backstage-Impressionen des Shootings seht ihr nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Ein Traum wird wahr: Meine eigene Schmucklinie ist online

Einige von euch, die Facebook lieben, haben schon gestern Nacht einen ersten Blick darauf werfen können. Denn ungeduldig wie ich war, konnte ich nicht auf meinen Blogeintrag warten, sondern musste den Launch meiner Schmucklinie natürlich auf Facebook herausposaunen. Es ist ein bisschen wie Geburtstag haben: Man wartet das ganze Jahr darauf und plötzlich ist es soweit und man kann sich vor Aufregung kaum retten. Und dann kommt die Bescherung (nach dem Klick)!

Share:
Lesezeit:2 min
Sommerarmbänder von Lesvar: Welches soll ich nur bestellen?

Lesvar macht Schmuck, der vor Farbe nur so strahlt und zusätzlich die nötige Prise Glamour hat. Nun stehe ich kurz davor, mir eins der Armbänder aus der aktuellen Kollektion zu bestellen. Die Entscheidung fällt schwer, daher freue ich mich über jeden Tipp: Welches Armband findet ihr am schönsten: ein geflochtenes, ein Makramee-Modell oder soll ich sie gleich zu mehreren am Handgelenk tragen?

Share:
Lesezeit:1 min