Lovely of the Week: THE Musthave for next Fashion Week

Seit zwei Tagen ist Rettung in Sicht! Denn da trudelte in meinem Postfach eine Pressemitteilung zu den neuen sogenannten Ballerolas ein. Es handelt sich um ein First Aid Kit mit Ballerinas, die sich so klein klappen lassen, dass sie in jede Tasche passen. Perfekt für die nächste Fashion Week, wenn die Füße nach einem Tag voller Schauen und Messen auf super High Heels (hier geht’s zum Outfit-Post mit meinen neuen High Heels) wieder einmal höllisch weh tun!

Share:
Lesezeit:1 min
10 Timeless Essentials

Ich habe 20 Tücher, 10 Schals, 10 Paar bunte Sandaletten, dazu jede Menge ausgefallene Cardigans und verspielte Tops. Was fehlt, sind zeitlose Basics. Lediglich mit einem Trenchcoat, einem Marine-Pulli und, nun ja, dem kleinen Schwarzen in etlichen verschiedenen Varianten kann ich auftrumpfen. Sonst ist mein Hab und Gut stil- und farbtechnisch wild gemischt. Geht euch das auch so? Dann wird es Zeit, in Keypieces zu investieren, die wirklich zu jedem Outfit passen.

Share:
Lesezeit:3 min
Color Mix: With my new Pippa&Jean Ear Jewelry

Bei den meisten kommen ein Kleid oder Hose und Bluse zuerst und dann die Accessoires. Bei mir läuft das meist anders herum. Ich habe ein Accessoire, das ich morgens unbedingt tragen will, und stimme das komplette Outfit darauf ab. Gestern waren es diese traumhaften Ohrringe von Pippa&Jean, die unbedingt getragen werden wollten.

Share:
Lesezeit:3 min
From Ethno to Elegant: Geox Summer Sandals 2013

Das Wetter ist mittlerweile zum Dauerthema auf etlichen Blogs mutiert. Kein Wunder, wenn es uns so im Stich lässt wie diesen Frühling. Es besteht jedoch noch Hoffnung, denn nächste Woche wird es endlich wieder wärmer! Zeit für offene Schuhe also, zum Beispiel in Form der bequemen und superschicken Sandaletten von Geox, von Ethno-Styles bis hin zu schicken Modellen aus Lackleder. (Einen Ballerina von Geox habe ich euch bereits am 10. Mai gezeigt).

Share:
Lesezeit:2 min
Catwalk oder roter Teppich: Michelle Williams im Burberry-Kleid

Für die Filmpremiere von „Oz: The Great and Powerful“ hatte sich Schauspielerin Michelle Williams ein ganz besonderes Outfit ausgesucht. Das Federkleid stammt aus der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion von Burberry und irisiert in auffälligem Petrol. Im Gegensatz zum farbenfrohen Laufsteg-Look setzte sie für den roten Teppich, der in diesem Fall gelb war, auf schwarze Accessoires zum Kleid inklusive Sandaletten, Box-Clutch und einem Gürtel. Trotzdem: Auf dem Catwalk wirkte das Kleid einfach besser. Bei Michelle trägt das Gefieder auf, da hilft weder der Taillengürtel noch die Tatsache, dass sie die Clutch genauso hält wie das Model während der Fashion-Show.

Share:
Lesezeit:1 min
Lieblinge der Woche: Sandaletten von Tosca Blu

Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich kurz nach der Jahrtausendwende im Besitz eines Paars nudefarbener, strassbesetzter Sandaletten war. Leider habe ich sie irgendwann aussortiert. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich jetzt ein ähnliches Paar entdeckte. Es stammt von Tosca Blu und ist einfach wie geschaffen für romantische Frühjahrslooks mit fließenden Kleidern.

Share:
Lesezeit:1 min
GDS Messe: Via Uno und das Problem mit schönen Sandaletten

Gibt es Schuhe, die einfach zu schön sind? Die unsere Zeit rauben, weil wir minutenlang vorm Schuhregal sitzen und diese Exemplare am liebsten in eine Vitrine stellen würden? Die uns auch unterwegs dazu verleiten, sie immerzu anzustarren? Die uns verpassen lassen, was um uns herum passiert? Mit ihren traumhaften Farben? Mit ihren unterschiedlichen Materialien? Mit ihren ungewöhnlichen Absätzen? Meine Antwort lautet ja!

Share:
Lesezeit:1 min
New In: Violette High Heels von Karen Millen

Wenn ich im Ausland bin, shoppe ich am liebsten Klamotten in kleineren Geschäften, die aus dem Land kommen. Trotzdem konnte ich auf dem Passeig de Gràcia in Barcelona am Karen Millen Store nicht vorbei. Als ich dann diese High Heels anprobierte, war es um mich geschehen. Sie flogen mit mir zusammen nach Berlin. Wie würdet ihr die Sandaletten kombinieren?

Share:
Lesezeit:1 min
Jada Pinkett Smith: Jeanshose top, Tasche Flop

Lange nichts gehört von Jada Pinkett Smith. Jetzt ließ sich die US-Schauspielerin in New York mit der weißen G-Star Midge Elgin Slim Tapered Jeans ablichten. Die Hose hat Potential und gehört als Klassiker in jeden Schrank. Auch Bluse und Gürtel passen dazu. Was den Rest angeht, hätte ich Will Smith’s Ex mehr zugetraut.

Share:
Lesezeit:1 min
Outfit für romantische Sommertage: Verspielte Must-haves in Gold, Rosé und Taupe

Nur simple Outfits sind auf Dauer langweilig. Es gibt einfach zu viel Fashion mit Spitze und Schmuck mit verspielten Anhängern. Wenn man beides kombiniert und dann auch noch in Farben wie Rosé und Taupe wählt, wird’s richtig romantisch. Ich trage im Moment am liebsten eine goldglänzende Halskette zum Look, die ich für wenige Euro bei Accessorize erstanden habe.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Minx blickt mit unbeschwerten Outfits dem Sommer 2013 entgegen

Luftige Stoffe mit Schwarz-weiß-Prints, schlichte Ensembles in Pastelltönen und bodenlange Abendkleider in Creme, Rot und Pink: Minx zeigte auf der Mercedes-Benz Fashion Week für die kommende Frühjahr/Sommer-2013-Saison eine Kollektion, die trotz akkurater Schnitte sommerlicher Fröhlichkeit und Unbeschwertheit ausstrahlt. Mehr will ich gar nicht erzählen, lasst einfach die Bilder auf euch wirken.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Michael Sontag jongliert mit luftigen Schnitten und grafischen Mustern

Gar nicht mal so leicht, die Balance zu finden, wenn man luftige Schnitte und grafische Muster miteinander kombiniert. Michael Sontag hat sich dieser Aufgabe angenommen und sie auf überraschende Weise gemeistert. Da lenken weiße Linien die Aufmerksam auf den Ärmelsaum und nebeneinander gesetzte Farbflächen verleihen der Silhouette ein ganz neues Erscheinungsbild. Über den Catwalk schreiten Models in einem Hauch von Nichts, das eigentlich die Figur versteckt, sie dann aber bei jedem Schritt neu umweht und in den Blickpunkt rückt. Mal stark, mal zerbrechlich. Mal konzeptionell denkend, dann wieder voller elfenhafter Ausstrahlung.

Share:
Lesezeit:2 min
Jahreswechsel: So wird 2012

Im kommenden Jahr blickt die Welt nach Europa. Zur Olympiade in London genauso wie zur Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Als Folge wird zumindest England mit der London Fashion Week davon profitieren. Die zarten bis schrägen Looks der Metropole üben bereits jetzt ihren Einfluss auf die Kollektionen und Beauty-Themen der Kreateure aus. Die Adjektive progressiv, streetwearig und multikulturell sind in aller Munde. Auch purpleglory kennt keinen Stillstand, und so wird es Zeit für einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2012!

Share:
Lesezeit:2 min
In Love... mit der Farbe Rot

Diesen Monat habe ich mich verliebt, in die emotionalste und aussagekräftigste aller Farben: Rot. Sie steht für Liebe, Stärke, Weiblichkeit, Attraktivität, aber auch fürs Risiko und für Weihnachten. Intensives, sattes Rot ist etwas für selbstbewusste Frauen und flirtet diese Saison mit Naturtönen wie Stone und Dunkelbraun. Hier also die schönsten Bilder, die als eine Art Hommage an die Farbe aller Farben zu verstehen sind. Wunderschön, nicht wahr?

Share:
Lesezeit:1 min