Pick of the Day: It's Never Too Late to Dress for the Night Out

Es ist nie zu spät, sich über das passende Outfit für den Abend Gedanken zu machen. Wenn ich abends noch rausgehe, entscheidet bei mir meist die Stimmung, welche Farben ich trage. Eins aber ist sicher: Hauptbestandteil meines Outfits ist zu 99,9% ein Kleid! Nun durchstöbere ich schon seit einiger Zeit die Online-Boutiquen nach neuer Herbstmode, und immer wieder lande ich bei Noa Noa.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week SS 2014: Michael Sontag Show or The Art of Good Design

Mit seinen Kreationen folgt Michael Sontag keinem Konzept, sondern setzte auf Drapage. Direkt an den Puppen gestaltete er seine Kleider, Blazer, Shirts und Hosen für Frühjahr/Sommer 2014. Und das sieht man der Kollektion an. Die Entwürfe fallen leicht und locker, wirken entspannt und alltagstauglich und doch wie ein Stück hohe Schneiderkunst.

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Strandtasche von Marina Yachting und das Outfit dazu

Es gibt News von Marina Yachting! Die Marke bleibt ihrem Stil treu und hat eine Kollektion mit neuen maritimen Kleidungsstücken und Accesoires auf den Markt gebracht. Dank der Farben Navyblau und Weiß sowie casuallastiger Schnitte sind sie wie geschaffen für den Urlaub an der See. Besonders diese Tasche hat es mir angetan, weshalb ich ihr heute die Auszeichnung „Liebling der Woche“ verleihe!

Share:
Lesezeit:1 min
Fashionation by P&C: Das sind die Fotos mit Model Daisy Lowe

Zwei Mal habe ich das britische Model bereits erlebt: Bei der Präsentation eines Tommy Hilfiger-Dufts in Berlin und als DJane bei einer Messeparty in Düsseldorf. Beide Male hat mich die Fashion-Ikone alles andere als beeindruckt. Umso mehr überraschten die Bilder, mit denen P&C jetzt für sein Department Fashionation wirbt. Im Mittelpunkt: Eine entspannte Daisy Lowe in der neuen Mode, besser gesagt den schönsten Kleidern der Welt. Sie stammen von Labels wie Sonia by Sonia Rykiel, Missoni, Jil Sander Navy und Moschino Cheap and Chic.

Share:
Lesezeit:1 min
Urlaubs-Special: Elegant bis lässig zur Lodgesafari in Afrika

Ihr würdet wie ich gerne mal die Weiten Afrikas entdecken, wilde Tiere sichten und in Nobelherbergen übernachten? Dann nichts wie nach Kenia, Tansania oder Südafrika! Die passenden Outfits leben von Sandtönen, Animal-Prints und einigen wenigen auffälligen Details. Und keine Angst: Der Safari-Trend muss nicht komplett durchgezogen werden. Wer einzelne Accessoires oder Kleidungsstücke mag, kombiniert sie einfach im eigenen Stil zu Teilen, die sich bereits im Schrank befinden. Bei den einen ist das Ergebnis superschick, bei den anderen extrem entspannt.

Share:
Lesezeit:1 min