Promod

Jeans Chic for the Weekend

Das wohl unkomplizierteste Kleidungsstück, das ich kenne, sind Blue Jeans. Das ist auch der Grund, warum ich heute meine neue Denim-Röhre von Blue Fire Jeans trage. Trotz Regenwetter erlaubt sie es mir, schick unterwegs zu sein. Natürlich kann man sie auch zu einem dicken Pulli und Sneakers kombinieren, aber ich bevorzuge es glamourös mit ein wenig Glitzer: Die Partner für meinen Jeans-Look sind ein rosa Top und eine kastige Paillettenjacke, als Schuhe habe ich meine braunen Kitten-Heels gewählt.

Aktuell in Sachen Blue Jeans sind im Moment übrigens dunkle Waschungen oder Dark Denim, der überhaupt keine Used-Effekte hat. Röhren trage ich für mein Leben gerne und wenn ich ehrlich bin, ist es auch die eigene Jeansart, die ich im Schrank habe. Neben Sommershorts natürlich. Dazu sollte man allerdings weite Tops tragen, die die Silhouette auflockern. Wenn das Oberteil hochgeschlossen und aus Strick ist, also zum Beispiel ein Pulli, geht auch kurz und eng.

Euch viel Spaß und Inspiration beim Fotos gucken und ein schönes Wochenende!

Jeans Blue Fire Jeans // Top Impressionen // Jacke Promod // Ohrringe Vintage // Clutch H&M // Pumps Görtz

Probably the easiest piece of clothing that I know are blue jeans. This is also the reason why I’m wearing my new skinny jeans from Blue Fire Jeans today. Despite rainy weather it allows me to be chic on the go. Of course you can also combine a thick sweater and sneakers, but I prefer it glamorous with a little glitter: Partners for my jeans are a pink top and a boxy sequin jacket as well as my brown kitten heels.

Currently, in terms of blue jeans dark washes or dark denim, which has no used effects, are in fashion. I wear skinny jeans all the time, and if I’m honest, it’s also the only jeans style that I have in the closet, besides of summer shorts, of course. With them, however, you should wear loose tops that break up the silhouette. When the top is made of knit, so for example a sweater, it may be also short and narrow.

For you lots of fun and inspiration when looking at the photos and have a nice weekend !

Jeans Blue Fire Jeans // top Impressionen // jacket Promod // earrings vintage // clutch H & M // pumps Görtz

 

A Walk in the Park

Eigentlich bin ich ja ein Fan kühler Farbtöne. Doch der Herbst verleitet mich jedes Jahr wieder, bei meinen Outfits auf wärmere Nuancen zu setzen. Was die Natur vormacht, kann schließlich gar nicht falsch sein. Und so passe ich mich derzeit gerne dem Laub der Bäume an und kleide mich in Rot und Gold. Dazu bequeme Boots, in denen man ewig laufen kann – der Look für ausgedehnte Herbstspaziergänge durch den Park ist komplett! Continue reading “A Walk in the Park” »

Holiday!

Vor einem Monat habe ich mich vom Sommer verabschiedet, von Sonne, Strand und Meer. Ich will ihm auch gar nicht hinterhertrauern und habe sogar schon fleißig Strickpullis, Cardigans und Kunstfelljacken eingekauft. Trotzdem möchte ich euch hier vor den ersten richtigen Herbstlooks noch ein letztes Sommeroutfit zeigen, das nur darauf wartet, dass ich in den Urlaub fliege. Continue reading “Holiday!” »

Klassisch, feminin und glamourös: Mein Business-Look in Schwarz-Gold

Weniger ist manchmal mehr. Das habe ich erneut festgestellt, als ich in den letzten Tagen meine Outfits für meinen Trip nach Düsseldorf zusammenstellte. Sie müssen ins Gepäck passen, sollen klassisch sein und einen Hauch Glamour versprühen. Man nehme: Basics in Schwarz, ein Teil in schillerndem Gold, ein Paar Stiletto-Pumps und klassischen Schmuck. Looks wie diesen finde ich nicht nur auf Messen wie der GDS sondern auch im Büroalltag absolut passend. Was meint ihr? Continue reading “Klassisch, feminin und glamourös: Mein Business-Look in Schwarz-Gold” »