Vergangene Woche schon habe ich euch in einer Preview mein kurzes Kleid in elektrisierendem Blau gezeigt und euch bei der Gelegenheit direkt von der für den Sommer etwas absurden Shooting-Location vorgeschwärmt. Der Dachboden hat auch die Kulisse für mein Nostalgie-Outfit mit Spitzentop gegeben. Heute möchte ich aber näher darauf eingehen, warum ich mir eigentlich dauernd blaue Kleider kaufe…

Share:
Lesezeit:2 min
Color Mix: With my new Pippa&Jean Ear Jewelry

Bei den meisten kommen ein Kleid oder Hose und Bluse zuerst und dann die Accessoires. Bei mir läuft das meist anders herum. Ich habe ein Accessoire, das ich morgens unbedingt tragen will, und stimme das komplette Outfit darauf ab. Gestern waren es diese traumhaften Ohrringe von Pippa&Jean, die unbedingt getragen werden wollten.

Share:
Lesezeit:3 min
Welcome Sunshine: 5 Frühlings-Looks mit leuchtendem Gelb und Orange

Juchuuu, endlich ist der Frühling da! Kleidung in leuchtenden Farben macht der Sonne alle Ehre und was würde besser zum Wetter passen als die Knallfarben Gelb und Orange? Ich habe fünf Duos für euch zusammengestellt, bei denen die beiden Farben zum Einsatz kommen. Gerne in Kombination mit Weiß, worüber ich hier gepostet habe.

Share:
Lesezeit:1 min

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, die Parks füllen sich und wir kramen unsere Frühlingsklamotten heraus – die Outdoor-Saison ist eröffnet. Damit gibt es endlich wieder einen Grund, die schönsten Sonnenbrillen auszuführen! Ich würde mich liebend gerne mit ein bis zwei neuen Modellen eindecken und habe mich einmal umgeschaut, was der Frühling an neuen Shades zu bieten hat…

Share:
Lesezeit:1 min
VIPs bei Burberry #2: Freida Pinto und Rosie Huntington-Whiteley machen den Hosentrend mit

Freida Pinto und Rosie Huntington-Whiteley trugen zur Burberry-Modenschau in London vor 3 Tagen lieber Hose als Rock. Und sie waren nicht die einzigen. Aimee Sun kam in äußerst sommerlichen Shorts und kombinierte Metallic-Pumps dazu. Und auch Gabriella Wildes Outfit verdient eine Erwähnung, war es doch so lässig und zugleich so schick: Zu Jeans, Bluse und Poncho trug sie einen Poncho, orange Peeptoes und eine grün schillernde Box-Clutch, nicht zu vergessen ihre Armada an Ringen in Silber und Gold

Share:
Lesezeit:1 min
Last Minute Shopping: Zuckersüße High Heels

Zum Ende der Woche erwarten uns Temperaturen über 30 Grad. Grund genug, bei den Sommerkollektionen noch einmal richtig zuzuschlagen. Ab heute zeige ich euch eine Woche lang jeden Tag Accessoires, die jetzt gerade noch zu haben sind. Viel Vergnügen beim Shoppen!

Share:
Lesezeit:1 min
Türkis wie das Meer: Schmuck und andere Accessoires in der Traumfarbe

Es ist nicht das erste Mal, wenn ich jetzt bei der Farbe Türkis ins Schwärmen gerate. Nicht ganz so oft kommt es vor, dass ich euch Schmuck in eben dieser Farbe vorstelle. Türkise, die uns einst an Indianerschmuck erinnerten, haben es 2012 in die Kollektionen zahlreicher Designer und Highstreet-Labels geschafft. Wie würdet ihr den Schmuck tragen? Wie hier in Kombination mit anderen Blautönen oder lieber im Kontrast zu Gelb und Orange?

Share:
Lesezeit:1 min
Orange und Pink: DIE Farben für Tage um die 30 Grad

Gelb ist wirklich nicht meine Farbe. Mit Orange kann ich mich schon viel eher anfreunden. Meine Lieblingsfarbe, wenn ich auffallen möchte, ist jedoch Pink. Wie schön, dass Orange und Pink jetzt im Duo daher kommen. Unsere Augen haben sich an die Farbkombi gewöhnt und so können wir beides beim Styling wild miteinander mixen. Heraus kommt ein Gute-Laune-Look, der uns überall dort begleitet, wo wir uns an Tagen um die 30 Grad am liebsten aufhalten: Ins Schwimmbad, an den See und aufs Boot.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Sebastian Ellrich zwischen Traum und Wirklichkeit

Das Konzept der Sebastian Ellrich Show ließ die Diesel-Dreams-Kampagne von 2007 wieder vor meinen Augen aufleben, wandelten die Models doch durch das Studio im Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week, um dann auf Stühlen und dem Boden wieder in den Tiefschlaf zu fallen. Und doch war sie besser in Szene gesetzt als es eine Kampagne je geschafft hätte. Für mich als Betrachter war die etwas andere Modenschau Realität, die Kleider aber ein Traum. Wie findet ihr die Kollektion?

Share:
Lesezeit:2 min
Berlin Fashion Week: Michael Sontag jongliert mit luftigen Schnitten und grafischen Mustern

Gar nicht mal so leicht, die Balance zu finden, wenn man luftige Schnitte und grafische Muster miteinander kombiniert. Michael Sontag hat sich dieser Aufgabe angenommen und sie auf überraschende Weise gemeistert. Da lenken weiße Linien die Aufmerksam auf den Ärmelsaum und nebeneinander gesetzte Farbflächen verleihen der Silhouette ein ganz neues Erscheinungsbild. Über den Catwalk schreiten Models in einem Hauch von Nichts, das eigentlich die Figur versteckt, sie dann aber bei jedem Schritt neu umweht und in den Blickpunkt rückt. Mal stark, mal zerbrechlich. Mal konzeptionell denkend, dann wieder voller elfenhafter Ausstrahlung.

Share:
Lesezeit:2 min
Fünf Lieblingsstücke aus softem Strick

Supergemütlich und einfach schön sind die neuen Accessoires aus kuschelweichen Maschen. Softer Strick kommt aber nicht nur in Form von Mützen und Handschuhen daher, sondern erobert jetzt auch unsere Taschen. Selbst iPads hüllen sich jetzt in das softe Material. Wir gönnen es ihnen gerne, erst recht wenn die Verpackung in so schönen Farben wie herbstlichem Orange daher kommt!

Share:
Lesezeit:1 min
Fashion mit fremden Federn

Wir schmücken uns weiter mit fremden Federn: Im Sommer war es der Haarschmuck, jetzt sind es Ketten und Hüte und ein paar Besonderheiten. Stellvertretend für die 20er-Jahre verleihen fedrige Accessoires in Schwarz den verruchten Look eines Flappergirls. Ich mag die tierischen Details in Braun fast ebenso gerne.

Share:
Lesezeit:1 min
Das Tuch von Humanoid aus 100% Wolle bringt Farbe in zurückhaltende Outfits. 125 Euro

Auf ein Accessoires habe ich mich in den letzten Wochen besonders gefreut: das Halstuch. Endlich können wir uns wieder in die zahlreichen Tücher kuscheln, die den Hals streicheln und Outfits auf lässig bis trendy trimmen. Vorerst habe ich für euch leichte Tücher gegen den ersten Herbstwind ausfindig gemacht, die gerade groß genug sind, um sie einmal als Schlauch oder Dreieck um den Hals zu legen.

Share:
Lesezeit:1 min
Das Allude-Kleid macht dem Herbstlaub Konkurrenz und kommt dazu noch im Mix mit frischem Grün daher. Merken: Rollkragen, breiter Gürtel und kleine Tasche, kombiniert in Colour-Blocking-Manier!

Passend zu bunt eingefärbtem Laub begleiten uns in den kommenden Wochen Fashion und Accessoires in den wärmsten Farben, die die Farbskala zu bieten hat. Orange, Wein- und Rostrot gehören dazu. Im letzten Teil des Catwalk-Specials auf purpleglory dreht sich also alles um diese Töne und darum, wie man sie richtig kombiniert.

Share:
Lesezeit:1 min
Die Basis stellt ein Petit Bateau-Kleid in Dunkelblau dar. Dazu trage ich eine Tasche von Navyboot (Vintage), eine Sonnebrille von Lacoste (Vintage) und Stiefel von H&M (39,95 Euro)

Egal welche Jahreszeit gerade ansteht, ich trage liebend gerne Kleider. Im Herbst haben sie auffallend oft lange Ärmel und kommen in gedeckten Farben, wie hier in Navyblau daher. Meiner Meinung nach passen am besten Brauntöne und Nude dazu. Und so erde ich das Outfit mit braunen Schaftstiefeln in Wildlederoptik und hauche ihm mit Hilfe meiner heißgeliebten Navyboot-Tasche Eleganz ein.

Share:
Lesezeit:1 min