Mit Nagellack verhält es sich ein bisschen wie mit Schuhen: 1. Wir können nicht genug davon haben, 2. Manche Exemplare kaufen wir in mindestens zwei Farben, 3. Manchmal kaufen wir sie nicht etwa, um sie zu tragen, sondern um sie ins Regal zu stellen und von morgens bis abends zu bewundern. Regel Nummer Drei trifft besonders auf die Kreationen von Christian Louboutin zu. Wie schön, dass der französische Schuhgott uns neuerdings nicht mehr nur mit High-Heels zum Träumen beglückt, sondern auch mit einer eigenen Nagellackkollektion!

Share:
Lesezeit:2 min
No More Winter Blues

Tagsüber liebe ich ja die Kombi aus Navyblau und warmen Brauntönen. In letzter Zeit habe ich aber viel zu viel Blau getragen und es mir ein bisschen über gesehen. Umso setze ich jetzt bei meinen Outfits auf Rot. Schon länger eine meiner Lieblingsfarben, habe ich nun realisiert, wie gut es außer mit Schwarz auch mit Braun harmoniert. Zum Beispiel zu meinen neuen Stiefeletten von Ugg Australia.

Share:
Lesezeit:2 min
Sally Hansen

Revivals aus den 50er, 60ern und 70ern sind ja mittlerweile nichts neues mehr. In der Mode werden sämtliche Jahrzehnte wie selbstverständlich miteinander gemixt. Dass man sich auch in Beauty-Dingen aus längst vergangenen Zeiten inspirieren lassen kann, beweist Sally Hansen und bringt Nagellacke auf den Markt, deren Inspirationsquelle mal eben 300 Jahre zurück liegt: Im Zeitalter des Barock.

Share:
Lesezeit:1 min
What's in my Beauty Bag?

Wenn ich ein paar Tage unterwegs bin, packe ich wirklich nur das Nötigste in meinen Koffer. Ein, zwei Kleider zu viel sind natürlich drin, aber gerade bei Beauty-Produkten kann man gut Gewicht sparen. Duschgel und Shampoo gibt’s sowieso meistens im Hotel. Lidschatten, Bodylotion, Make-up und ein paar andere Dinge müssen aber sein. Heute verrate ich euch, was sich in meiner Kulturtasche versteckt.

Share:
Lesezeit:2 min
Berlin Fashion Week SS 2014: Chiara Ferragni from The Blonde Salad Interview

Viel zu schnell ging die Berlin Fashion Week dieses Mal zu Ende. Auf die Bread & Butter habe ich es trotzdem geschafft, denn dort wartete eins der Highlights auf mich: Ein Interview mit der bekannten, italienischen Fashion-Bloggerin Chiara Ferragni. Das Gesicht hinter dem Blog The Blonde Salad verriet mir am Stand von Sal y Limon (hier geht’s zum Kollektionsbericht), welche Outfits sie im Sommer liebt, welche Accessoires sie dazu kombiniert und was sie in Berlin noch gesehen hat.

Share:
Lesezeit:6 min
Photo Diary: Das Leben ist schön!

In den letzten Wochen habe ich viele, viele Bilder geschossen und euch auf Instagram (@purplegloryblog) gezeigt – von der Natur samt Schnee und kahlen Bäumen, neuem Schmuck, meinen Backkünsten, Getränken, die von innen wärmen und meinem derzeit liebstem Nagellack. Von genau den Sachen also, die das Leben kurz vor Weihnachten so lebenswert machen und uns den Dezember versüßen!

Share:
Lesezeit:1 min
Wie zarte Pastelltöne zu unschlagbaren Kombis werden

Ihr liebt die Bonbonfarben des Sommers genauso wie ich es tue? Ihr habt aber nichts Weißes im Schrank und wisst nicht, wie ihr sie sonst kombinieren sollt? Ganz einfach: Pastell zu Pastell. Fein aufeinander abgestimmt ergibt sich ein Look, der auffällt, aber trotzdem romantisch und feminin aussieht. Mal kommen Kleidung und Accessoires Ton in Ton daher, mal ergeben verschiedene Pastelltöne einen erfrischenden Farben-Mix. Heraus kommt Colour Blocking auf die sanfte Art!

Share:
Lesezeit:1 min