Schick, schick: Festliche Outfits mit Hose

Als Kleiderfan denke ich bei festlichen Outfits gerne als erstes an rote, glitzernde oder schwarze Kleider. Aber es geht auch anders: Diese Hosen haben es mir angetan, denn wirken durch ihre Materialien mindestens genauso feierlich wie ein Kleid und lassen außerdem viel Freiraum fürs Styling.

Share:
Lesezeit:1 min
Styling-Collage: So kombiniert frau Schlange und Metallictöne

Nie mehr als ein Trend pro Outfit – eigentlich befolge ich diese Stilregel. Aber keine Regel ohne Ausnahme. Zum Beispiel Metallictöne wie Silber und Gold ergänzen sich hervorragend mit Accessoires in Reptillederoptik. Wichtig ist dabei ein gewisser Sinn für Geschmack und die Reduktion auf maximal drei Farbtöne, die beim Outfit den Ton angeben. Welchen der beiden Looks mögt ihr lieber?

Share:
Lesezeit:1 min
Into the Future: So funktioniert Colourblocking im Sommer 2012

Colourblocking ist längst kein Geheimtipp mehr. Während sich internationale Designer schon von dem Trend verabschiedet haben, gibt es aber durchaus noch Potential für zeitgemäße Stylings. Ein Look gewinnt nämlich, wenn Extravaganz, Coolness und Farbe satt aufeinander treffen. Grundlage dieser beiden Looks sind farblich eher zurückhaltende Kreationen der Designerin Tanja Steuer für ihr Label Ta-ste, das ich euch bereits im Oktober vorgestellt habe (hier geht’s zum Artikel).

Share:
Lesezeit:1 min
Black and White: Spiel der Kontraste

Scharfe Cuts, einprägsame Teile und das Nebeneinander von Schwarz und Weiß: Es ist ein strenger Look für selbstbewusste Frauen, auf den etliche Designer jetzt setzen. Allen voran Karl Lagerfeld mit seiner Zweitlinie Karl, die demnächst bei net-a-porter.com und in Kaufhäusern wie Breuninger in München zu haben sein wird.

Share:
Lesezeit:2 min
Elle Macpherson und ihre Cammeo Bag von Prada

Offene, natürlich fallende Haare, kaum Make-up und völlig leger im Jeans-Outfit – beinahe unscheinbar wirkt Elle Macpherson auf diesem Foto. Wäre da nicht ihre Prada-Tasche. Das ehemalige Topmodel trägt die brandneue Cameo Bag (1.835 Euro), die mit zartem Rosa und eckiger Formensprache überzeugt.

Share:
Lesezeit:1 min
Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M
Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M

Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M

Spätestens als Giorgio Armani für die Frühjahr/Sommer-Saison 2011 eine Kollektion ganz in Nachtblau präsentierte, erwachte Blau aus seinem Schönheitsschlaf. Eine Farbe, die lange im Schatten anderer gedeckter Töne stand, teils sogar als langweilig und bieder galt, beweist nun, was sie in sich hat. Sie schmeichelt nicht nur dem Teint, sondern liegt auch noch absolut im Trend. Und Sorgen um das richtige Styling müssen wir uns auch nicht mehr machen. Denn alle erdenklichen Blautöne können heute untereinander und zur Jeans genauso wie zur schwarzen Röhre kombiniert werden.

Share:
Lesezeit:1 min