Berlin Fashion Week SS 2014: Noa Noa Invites You to Dream

Es gibt wenige Marken, die ihren Stil konsequent durchziehen und gleichzeitig so erfolgreich sind wie Noa Noa. Das dänische Label bewies auf der Bread & Butter Berlin in der vergangenen Woche einmal mehr, dass es ungeachtet aller Trends seinem Style weiter treu bleibt. Mit sanften Farben, romantischen Details und Stoffen, die zum Träumen verleiten.

Share:
Lesezeit:2 min
Berlin Fashion Week SS 2014: Chiara Ferragni from The Blonde Salad Interview

Viel zu schnell ging die Berlin Fashion Week dieses Mal zu Ende. Auf die Bread & Butter habe ich es trotzdem geschafft, denn dort wartete eins der Highlights auf mich: Ein Interview mit der bekannten, italienischen Fashion-Bloggerin Chiara Ferragni. Das Gesicht hinter dem Blog The Blonde Salad verriet mir am Stand von Sal y Limon (hier geht’s zum Kollektionsbericht), welche Outfits sie im Sommer liebt, welche Accessoires sie dazu kombiniert und was sie in Berlin noch gesehen hat.

Share:
Lesezeit:6 min
American Style: Blue Jeans, DUO-Stiefeletten und Wildwest-Details

Amerikanische Lässigkeit, coole Denim-Pieces und ein Hauch Romantik: So sieht der American Style der FS-2013-Saison aus. Heute zeige ich euch ein passendes Jeans-Outfit, mit dem ich auch gleich am Gewinnspiel einer meiner Lieblings-Schuhmarken DUO teilnehme. Die Basis bilden die braunen DUO-Schnürstiefeletten Durbin, die meiner Meinung für den Alltag wie geschaffen sind und uns selbst in Metropolen wie Berlin eine Prise Cowgirl-Charme verleihen.

Share:
Lesezeit:2 min
German Press Days in Berlin: Muubaas Lederjacken in Bordeaux, Grün und Schwarz

Wer die German Press Days besucht, bei denen die Berliner Agenturen die neuen Kollektionen ihrer Brands vorstellen, kommt an der Agency V nicht vorbei. Denn die Agentur-Ladies vertreten neben Marken wie Monki, Hien Le und Stine Goya auch eins der besten Lederjacken-Labels der Welt: Muubaa.

Share:
Lesezeit:1 min
German Press Days in Berlin: Who's That Girl versprüht 70s-Retro-Charme

Streublümchen, schräge Streifen und leuchtende Farben – die Kleidungsstücke von Who’s That Girl sehen aus wie aus dem Secondhand-Laden. Nur in neu, geruchsneutral und absolut gut verarbeitet. Hinzu kommt ein moderner Touch, der ihnen das Zeug verleiht, zu Lieblingsstücken Berliner Hipster zu avancieren. Auf den German Press Days durfte ich mir die Kollektion für den kommenden Herbst/Winter 2013 ansehen.

Share:
Lesezeit:1 min
Ewen Gur eröffnete seine Ausstellung in den Galeries Lafayette in Berlin

In der Kunst und in Magazinen sind an Comic und Street Art angelehnte Illustrationen wieder stark im Kommen. Und auch in der Mode sind sie gern gesehen. Die Galeries Lafayette in Berlin landeten also einen Glückstreffer als sie sich Ewen Gur ins Boot holten. Bis zum 11. April stellt der deutsch-französischen Künstler seine Bilder in der 3. Etage aus, ich war bei der Eröffnung mit ihm und Chanson-Sängerin Delphine Maillard.

Share:
Lesezeit:2 min
GDS Special: Back to Basics am ersten Messetag

Kleckern statt klotzen – so schien das Motto sämtlicher Aussteller auf der GDS zu lauten, die vom 13. bis 15. März in Düsseldorf stattfand. Nicht nur bei den Schuhformen für die nächste Saison hielten die Brands sich zurück, auch die Stände waren angepasst und meist mit klinikweißen Regalen versehen. Einmal mehr wurde die Rückbesinnung auf alte Werte wie Qualität, Marken- und Stilbewusstsein deutlich. Einige Neuheiten bot die GDS trotzdem, zum Beispiel gab es erstmals Michael Kors-Schuhe zu sehen, was natürlich genau das Richtige für mich war. Ein ausführlicher Post zur neuen AW2013-Kollektion folgt natürlich noch, anbei erst einmal meine Fotos vom ersten Messetag.

Share:
Lesezeit:1 min
Die Welt ist bunt: We love farbenfrohe Schals mit Smiley-Print

Mit farbenfrohen Prints ist das so eine Sache: Diesen Frühling bevölkern Blumen, Tierköpfe und Animal-Prints unsere Kleidungsstücke. Das ist toll, aber die einzelnen Marken machen bei diesem Trend kaum Unterschiede und ihre Mode sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Zum Glück gibt es Ausnahmen, Brands, die wie zum Beispiel Lin Art Project auf Graffitti-Prints setzen (zum Artikel geht’s hier) oder solche wie Plomo o Plata und Smiley, die zusammen eine wundervolle Tücherkollektion entworfen haben. Letztere möchte ich euch heute vorstellen.

Share:
Lesezeit:1 min
Die Röhrenjeans: 3 x anders gestylt

Da ich so positives Feedback zu meinem Post über verschiedene Arten von Stylings mit der Lederhose bekommen habe, gibt es nun Nachschub. Diesmal im Fokus: Die Denim-Röhre. Wie vielseitig sie ist, seht ihr auf den diesen Bildern dreier unterschiedlicher Marken. Damit steht dem Denim-Look von früh morgens bis spät in die Nacht nun bestimmt nichts mehr im Weg.

Share:
Lesezeit:1 min
Marks & Spencer-Event: Ein Stück London in Berlin

Regen, grauer Himmel und ein roter Doppeldeckerbus – wer denkt bei diesem Bild nicht automatisch an London? Allerdings habe ich mir heute vormittag nicht etwa einen Trip in meine britische Lieblingsstadt gegönnt, sondern bin schlicht und einfach zum Alex gefahren. Ab 11 Uhr wartete der besagte Bus nämlich darauf, von Berliner Bloggern und Journalisten gestürmt zu werden. Er war randvoll gefüllt mit Fashion und Accessoires des britischen Kaufhauses Marks & Spencer.

Share:
Lesezeit:2 min
Endlich: High-Heels, die wirklich zur Jeans passen

Manchmal sind High-Heels eine heikle Angelegenheit. Zum Beispiel wenn man sie zur Jeans trägt. Schwarzes Glattleder kann konservativ wirken und rote Lack- oder gar Leo-Stilettos sind zu viel des Guten. Zum Glück hat G-Star RAW Footwear jetzt seine bisher größte Schuhkollektion gelauncht.

Share:
Lesezeit:1 min
+++NEWS+++Iheart eröffnet neuen Pop-up-Store – in einer Eisdiele!+++

Zum ersten Dezember hat sich das Düsseldorfer Label Iheart etwas besonderes ausgedacht: Es eröffnet einen Pop-up-Store in der Eisdiele Dolceria in Düsseldorf-Oberkassel. Bis Februar gibt es dann Kreationen von Iheart aber auch Marken wie Closed, Amorph, Drykorn und Ugg, wo sonst Erdbeereis und Stracciatella über die Ladentheke gehen.

Share:
Lesezeit:1 min
GDS Messe: Was braucht man mehr als Fashion und Schuhe von Supertrash?

Wer Supertrash-Kunde ist, braucht sich im Grunde keinen Kopf mehr um andere Marken machen. Das Label aus Amsterdam hat alles zu bieten von der Bikerjacke über schicke Kleider bis hin zur lachsfarbenen Jeans. Weiter geht es bei Schuhen: Peeptoes, Turnschuh-Pumps, silberne Pumps, schwarze Stiefeletten mit aufregender Schnürung, Riemchensandaletten mit edlen Schmuckdetails und, und, und…

Share:
Lesezeit:1 min
GDS Messe: Mein Tag im Düsseldorfer Schuhhimmel

Im Jahr stehen für mich zwei Pflichttermine in Düsseldorf an, die ich mir schon lange vorher im Kalender dick anstreiche. Der eine ist die Schuhmesse im März, der andere die Schuhmesse im September. Letztere ist gerade eben nach drei Tagen zu Ende gegangen. Ich war einen Tag auf der GDS in Düsseldorf, um mir die Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2013 anzusehen. Welche Marken die schönsten Schuhe bereit halten und in welche Modelle ich mich verliebt habe, erfahrt ihr während der nächsten Tage auf purpleglory. Heute zeige ich euch vorab ein paar Gesamteindrücke aus dem Schuhhimmel.

Share:
Lesezeit:1 min
Die schönsten Accessoires in Rot

Pünktlich zum Valentinstag setzen etliche Marken auf die Farbe der Liebe. Wer Rot genauso gerne mag wie ich, sollte die Gelegenheit nutzen und zuschlagen. Denn jetzt haben wir die Wahl zwischen schicken Schuhen, wunderhübschen Täschchen und Schmuck, der schlichten Outfits einen ausgefallenen Touch verleiht.

Share:
Lesezeit:1 min
Worin sich Macbooks und iPads wohlfühlen

Vor ein paar Jahren habe ich mein Notebook noch in anthrazitfarbenen, gepolsterten Taschen herumgetragen. Sie waren nicht nur hässlich, sondern schafften es im Nu, selbst das schickste Outfit optisch zu zerstören. Damit ist jetzt Schluss, denn viele Marken bieten stylische Hüllen für unsere Begleiter, ohne die wir unterwegs nicht können.

Share:
Lesezeit:1 min
Die wunderschönen Kreationen von Manikó in Creme und Apricot werden durch stylische Ketten noch geadelt

… kann das superspannend sein. So geschehen beim Event der Online-Fashion-Gallery Miosato am Hackeschen Markt, wo ich Marken kennenlernte, die noch nicht in aller Munde sind oder gar die Hochglanzmagazine füllen. Ivan Man, Antonia Goy, Manikó und Ta-ste zeigten ihre Frühjahr/Sommer-Kollektionen für 2012 und überzeugten dabei alle mit komplett unterschiedlichen Styles.

Share:
Lesezeit:1 min