Zum Jahresbeginn habe ich euch mit vielen, vielen Outfit-Posts versorgt. In der zweiten Jahreshälfte ist es dann etwas ruhiger geworden. Dennoch sind ein paar schöne Shots mit meinen liebsten Looks entstanden. Kleider und kurze Röcke geben bei den Looks eindeutig den Ton vor.

Share:
Lesezeit:1 min
Light as a Feather

Buntes Feuerwerk, Tanzen bis in den Morgen, Window-Shopping, gutes Essen und im Flieger zurück nach Berlin: 2014 fühlt sich gut an. Entspannt und federleicht. Ich blicke dem Jahr positiv entgegen und freue mich auf Mode in Pastellfarben, auf Flechtfrisuren, viel Zeit mit den besten Freunden, Strand- und Wellnessurlaube und die eine oder andere Fashion Week (im Januar in Berlin, im Sommer… who knows?!). Was habt ihr euch für 2014 vorgenommen, welchen Trend werdet ihr shoppen und wohin werdet ihr reisen?

Share:
Lesezeit:1 min
Online Shopping: 3 Musthaves, 3 Looks

Hallo meine Lieben! Zunächst möchte ich mich bei euch entschuldigen – sorry, dass ihr in letzter Zeit so selten etwas zu lesen bekommt auf meinem Blog. Das liegt daran, dass ich derzeit wirklich viel um die Ohren habe. Dabei ist leider auch das Shoppen auf der Strecke geblieben. Ein oder zwei Stunden reichen für eine ausgedehnte Einkaufstour durch Berlin nun einmal überhaupt nicht aus. Und deshalb freunde ich mich gerade mit dem Online-Shopping an.

Share:
Lesezeit:3 min
Picks of the Day: Grunge Deluxe Keypieces

Es ist, als wären die 90er zurück. Mit Nirvana, Green Day und Looks, bei denen es vor allem ums Wohlfühlen geht. Kuscheliger Strick zu ausgewaschenen Hosen, Bandshirts mit Nietendetails, abgetragene Jeans und Totenköpfe überall. Früher mochte ich Grunge nicht wirklich, heute bieten seine Kleidungsstücke und Accessoires eine willkommene Alternative zum aktuellen Neon-Trend (ebenfalls aus den 90ern!).

Share:
Lesezeit:1 min
Outfit: Prints & Neon Colors

Es gibt zwei Trends, die es mir diese Saison mehr angetan haben als andere: Prints und Neonfarben. Dabei rangieren Schriftzüge und Blütendrucke genauso wie die Farbe Pink ganz weit vorne. Ein paar trendgemäße Teile habe ich mir zugelegt, sobald die ersten Sonnenstrahlen herauskamen. Zwei davon möchte ich euch heute zeigen.

Share:
Lesezeit:2 min
Outfit: A Touch of Safari with Blue Jeans and Ballerinas

Als ich meine neuen Geox-Ballerinas zum ersten Mal ausgeführt habe, trug ich sie zu einem Look ganz à la Chanel: Weiße Bluse, Perlenkette, schwarzes Volantröcken und schwarze durchscheinende Strumpfhose. Dass sie auch andere Looks mitmachen, bewies mein Ausflug ins Grüne. Entstanden ist ein Casual-Look mit einem Hauch Safari.

Share:
Lesezeit:2 min
Welche Sonnenbrillen passen zu Blumen-Outfits?

Jedes Outfit braucht die passende Sonnenbrille – gar nicht mal so einfach, immer das passende Modell zu finden! Vor allem bunt geblümte Outfits machen das Styling schwer. Diese beiden Looks von Ivko brauchen Shades, die nicht zu dezent sind, aber eben auch noch zum Rest passen. Es gibt genau zwei Möglichkeiten: 1. Aufs Ganze gehen und auffällige XL-Shades wählen, deren Farbe sich im Outfit wiederfindet, oder 2. dem bunten Blumenmuster des Looks mit einer zurückhaltenden Sonnenbrille in neutralen Tönen etwas entgegensetzen.

Share:
Lesezeit:1 min
Geht auch erwachsen: Diese Labels schaffen den Mix aus Country und Pin-up

Karos, Streublümchen und Rüschen über Rüschen sind passé: Country-Looks werden endlich erwachsen! Details wie gezielt eingesetzte Stickereien und Volants wird es weiterhin geben, jedoch sind die Schnitte figurbetont und stellen die Weiblichkeit ihrer Trägerin überall in den Vordergrund. Neckholderausschnitte, ausgestellte Röcke und raue Oberflächen hauchen den neuen Stücken einen gewissen Pin-up-Style à la 50er-Jahre ein. Bei den Farben dominieren Weiß, Vanillegelb und satte Töne wie Rot oder Petrol.

Share:
Lesezeit:1 min
Weit, weit weg: Leuchtende Looks, die Lust auf Urlaub machen

Eine Fotostrecke jagt die nächste. Diesmal lautet das Thema: Farbe! Während ich bei der Mode vor allem auf Koralle, den Farbton der Saison, gesetzt habe, könnte es beim Schmuck bunter kaum sein. Nach dem Klick seht ihr die schönsten Bilder vom Shooting. Viel Spaß!

Share:
Lesezeit:1 min
Ohne Muster geht ab jetzt gar nichts mehr!

Und es dreht sich nicht nur um ein Muster, sondern gleich um mehrere pro Outfit. Damit das Ganze nicht zu wild aussieht, sollte man bei einer Farbskala bleiben. Ich habe mich für Ozeantöne wie Himmelblau und Mintgrün entschieden. Meine fave Kombi kommt ganz am Schluss. Welchen der drei Looks würdet ihr am liebsten tragen?

Share:
Lesezeit:1 min
Die schwarze Lederhose: 2 x anders gestylt

Es gab Saisons, da waren Lederhosen unter 1.000 Euro eine Seltenheit. Sie waren nur bei Designern wie Gucci oder Versace zu bekommen. Jetzt ziehen die Denim-Labels nach und bieten die schwarze Lederröhre in gleich mehreren Varianten an. Außerdem bieten sie Inspiration zu verschiedenen Stylings. Ob elegant oder casual – diese Kombis machen beide Looks mit.

Share:
Lesezeit:1 min
Wollmäntel und Boots: Die schönsten Duos der Saison

Daunenmantel und Reiterstiefel oder figurbetonter Mantel und schmale Stiefel mit Absatz? Es wäre so schön einfach, wenn es in der Herbst/Winter-Saison nur diese beiden Varianten gäbe. Aber warum einfach, wenn es vielmehr Spaß macht, immer anders auszusehen, jeden Tag neue Schuhe zu tragen und auch mal in einen anderen Mantel als am Tag zuvor zu schlüpfen! Hier sind die schönsten Duos aus dem Karen Millen-Online-Store.

Share:
Lesezeit:1 min
Ein Kleid, zwei Outfits: Meine liebsten Looks für sonnige Herbsttage

Wer die Red Week auf styleranking verfolgt hat, hat es vielleicht schon entdeckt: mein Kleid in knalligem Rot, das ich von einem Barcelona-Trip mitgebracht habe. Damit das Kleid selbst der Eyecatcher bleibt, habe ich es mit Kleidungsstücken in Grau und Schwarz kombiniert. Heute zeige ich euch diese und eine weitere Variante, um so ein sommerliches Teil herbstgerecht zu stylen. Und die passenden Accessoires gibt’s natürlich gleich dazu.

Share:
Lesezeit:1 min
Blogger und ihre Accessoires: Caroline peppt ihre Looks mit Seidentüchern auf

Elegante Outfits sind bei den Berliner Fashion-Bloggerinnen rar gesäht. Jedoch gibt es einige wenige, die tatsächlich auf Eleganz statt Streetstyle setzen. Eine von ihnen sieht man besonders oft in Kleidern und Kostümen und sie läuft wie selbstverständlich im ausladenden Abendkleid über die Friedrichstraße: Caroline von La dolce fashion vita. Im Interview verriet sie mir ihre Lieblings-Accessoires für die aktuelle Saison.

Share:
Lesezeit:2 min
Styling-Collage: So kombiniert frau Schlange und Metallictöne

Nie mehr als ein Trend pro Outfit – eigentlich befolge ich diese Stilregel. Aber keine Regel ohne Ausnahme. Zum Beispiel Metallictöne wie Silber und Gold ergänzen sich hervorragend mit Accessoires in Reptillederoptik. Wichtig ist dabei ein gewisser Sinn für Geschmack und die Reduktion auf maximal drei Farbtöne, die beim Outfit den Ton angeben. Welchen der beiden Looks mögt ihr lieber?

Share:
Lesezeit:1 min
Lieblinge der Woche: Ohrhänger von Label of Love

Als ich diese Ohrhänger gesehen habe, hatte ich auch gleich eine Filmdiva im bodenlangen Abendkleid vor Augen. Diese kostbaren Stücke sind einfach gemacht für feine Looks, die frau auf Galas und dergleichen trägt. Und dabei müssen Gold und „Diamanten“ gar nicht mal sooo teuer sein: 280 Euo kosten die 14 Karat vergoldeten Ohrringe mit Swarovski-Kristallen.

Share:
Lesezeit:1 min
1 Tasche, 3 Looks: Straußenleder-Bag von Miu Miu

Emily Blunt, Keira Knightley und Sienna Miller sind Fans dieser Miu Miu-Tasche aus einem edlen Nappa- und Straußenleder-Mix. Sie stammt zwar aus der Sommerkollektion 2011, ergänzt aber immer wieder die verschiedensten Looks von elegant bis retro. Ich zeige euch drei Outfits aus den aktuellen Kollektionen, zu denen ihr das It-Piece jetzt kombinieren könnt.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Diese Outfits trug ich am dritten Tag der Modewoche

Welche Klamotten und Accessoires ich an den ersten Tagen der Fashion Week ausführte, habe ich euch bereits gezeigt (hier klicken). Jetzt geht es weiter mit meinen Looks am dritten Tag der Mercedes-Benz Fashion Week. Während ich tagsüber ganz auf American Apparel setzte, trug ich am Abend das erste Mal seit meinem Abiball ein bodenlanges Kleid. Es stammt von Marcell von Berlin (über die Taschen des Labels habe ich bereits berichtet – hier klicken).

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Meine Looks im Zelt und auf den Messen

Was die Gäste der Bread & Butter Party, einschließlich Model Marie, so trugen, habe ich euch schon gezeigt. Während ich auf dem Opening Event noch auf Schwarz setzte, wurden meine Outfits die Tage darauf sommerlicher. Heißt im Klartext: Weiß und Blau, Jeansshorts, Seidenbluse und ein Kleid. Dazu meine liebsten Accessoires von goldglänzenden Schmuckstücken bis zu großen Beuteltaschen.

Share:
Lesezeit:1 min
Must-haves zur Fashion Week Berlin: Plateau-Sandaletten von Jeffrey Campbell

Es ist soweit: In sieben Tagen beginnt die Fashion Week Berlin. Den Schauenauftakt macht Escada Sport. Weiter geht es mit Designern, für deren Kreationen wir so einiges opfern würden, von Dawid Tomaszewski über Marcel Ostertag bis hin zu Anja Gockel und Sebastian Ellrich. Und nicht nur während der Shows sind wir im Fashion-Fieber. Zwischendurch gilt es, die Looks der Gäste zu begutachten. Ein Hauptbestandteil der Outfits werden mit 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit auch wieder Plateau-Schuhe von Jeffrey Campbell sein.

Share:
Lesezeit:2 min
Page 1 of 212