Pick of the Day: A Shoulder Bag for Kate

Ob die Tasche Kate nach Prinz Williams Frau benannt ist, kann ich euch nicht sagen. Zumindest würde sie der frisch gebackenen Prinzessin gut stehen und ihren Anspruch an Qualität erfüllen, denn hochwertiges Leder und ein moderner Look treffen bei der Umhängetasche aufeinander. Ebenso zeitlos sind die Farbe, ein sanftes Beige, und die Reptilleder-Optik.

Share:
Lesezeit:1 min

Wenn es heiß draußen ist, habe ich manchmal einfach nur Lust auf Shirt und Shorts. Das sieht lässig aus, ist aber eher was für den Park als für Shoppingmeilen wie Ku’damm und Leopoldstraße. Hier sorgen Kleider und Sonnenbrillen mit großen Gläsern für den nötigen Glamour. Die Schuhe dazu überlasse ich mal jedem selbst, nach Lust und Laune passen nämlich genauso Sandalen oder Ballerinas dazu wie auch High Heels.

Share:
Lesezeit:1 min
Photo Diary: Eine Woche der Inspirationen

Vergangenen Sonntag konntet ihr sehen, wie mich vom beginnenden Sommer (endlich!) und der Natur inspirieren ließ: Für den Post hier klicken. Diese Woche habe ich einige weitere Inspirationsquellen aufgetan. Zum einen entdeckte ich in einer etwas älteren Elle (warum liegen beim Friseur eigentlich nie neue Zeitschriften?) die schönsten Armreifen der Welt. Mehr erfahrt ihr nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Die Basis stellt ein Petit Bateau-Kleid in Dunkelblau dar. Dazu trage ich eine Tasche von Navyboot (Vintage), eine Sonnebrille von Lacoste (Vintage) und Stiefel von H&M (39,95 Euro)

Egal welche Jahreszeit gerade ansteht, ich trage liebend gerne Kleider. Im Herbst haben sie auffallend oft lange Ärmel und kommen in gedeckten Farben, wie hier in Navyblau daher. Meiner Meinung nach passen am besten Brauntöne und Nude dazu. Und so erde ich das Outfit mit braunen Schaftstiefeln in Wildlederoptik und hauche ihm mit Hilfe meiner heißgeliebten Navyboot-Tasche Eleganz ein.

Share:
Lesezeit:1 min