Michalsky Wallpaper for an Interior Update

Meine Wände sind komplett weiß. An einigen Plätzen stehen Bilder davor, die noch aufgehängt werden müssen. Vielleicht überlege ich es mir aber auch noch einmal anders. Ursache meiner Zweifel sind die Tapeten von Michael Michalsky. Seine Mode mochte ich noch nie besonders, aber seine Tapeten dürfen gerne in mein Zuhause einziehen und meine eigenen vier Wände schmücken. Am liebsten sofort!

Share:
Lesezeit:1 min
German Press Days: Boessert/Schorn, Ethel Vaughn & Perret Schaad

Endlich wieder German Press Days! Wie ich euch ja schon im letzten Outfit-Post (hier geht’s zu den Bildern) verraten habe, haben die Berliner PR-Agenturen während der letzten beiden Tage eingeladen, sich die neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2014 zu entdecken. Meine erste Station war der Arne Eberle-Showroom auf der Torstraße.

Share:
Lesezeit:2 min
Stockholm Fashion Week: New Favorites for SS2014

Ich liebe Fashion, ich liebe Schuhe und ich liebe Schmuck. Kein Wunder also, dass ich mich gestern ziemlich lange im Bukowskis am Berzelii Park in Stockholm aufhielt, wo gleich mehrere Brands ihre Highlights präsentierten. Vor allem die Ketten mit pink- und türkisfarbenen Edelsteinen haben es mir angetan, und dann war da noch ein Paar Schuhe von Reschia, das 2014 unbedingt in meinem Schuhschrank landen sollte.

Share:
Lesezeit:1 min
Stockholm Fashion Week: Ida Sjöstedt

Goldene Verzierungen an den Wänden, Kronleuchter an der Decke – die Fashion-Show von Ida Sjönstedt, die ich mir gestern ansah, fand in der wohl spektakulärsten Locations Stockholms statt: dem Berns Salonger (hier geht’s zu meinen ersten Eindrücken der Metropole). Und die Frühjahr/Sommer 2014-Kollektion der Designerin machte dem Berns alle Ehre. Besonders gut gefielen mir die femininen Schnitte und das Spiel gegensätzlicher Materialien.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week SS 2014: Michael Sontag Show or The Art of Good Design

Mit seinen Kreationen folgt Michael Sontag keinem Konzept, sondern setzte auf Drapage. Direkt an den Puppen gestaltete er seine Kleider, Blazer, Shirts und Hosen für Frühjahr/Sommer 2014. Und das sieht man der Kollektion an. Die Entwürfe fallen leicht und locker, wirken entspannt und alltagstauglich und doch wie ein Stück hohe Schneiderkunst.

Share:
Lesezeit:1 min
Designer for Tomorrow: P&C holt Stella McCartney ins Boot

Es gibt einen guten Grund, sich auf die Fashion Week Berlin im Juli zu freuen: Stella McCartney wird vor Ort sein! Die britische Designerin ist die neue Schirmherrin des Peek & Cloppenburg-Nachwuchswettbewerbs Designer for Tomorrow. Sie folgt damit auf Marc Jacobs, der bereits die Jungdesigner Parcival Cserer, Alexandra Kiesel und Leandro Cano mit dem Preis ausgezeichnet hat.

Share:
Lesezeit:1 min
German Press Days in Berlin: Hien Le, Stine Goya und Mykita

Über die Press Days habe ich hier, hier und hier bereits geschrieben, das Highlight aber habe ich für zuallerletzt aufgehoben: Bei der Agency V in Kreuzberg konnte ich die neue Stine Goya-Kollektion bewundern! Außerdem die Kreationen von Hien Le und die wunderschönen Sonnenbrillen von Mykita.

Share:
Lesezeit:1 min
German Press Days in Berlin: Reno, Franziska Michael und Sebastian Ellrich

Ein Container in einem Hinterhof in Berlin-Mitte: Hier präsentierte Absolution PR während der Press Days vergangene Woche die HW-Fashion seiner Kunden. Von Who’s That Girl und Wanawake habe ich schon berichtet, heute folgen Sebastian Ellrich und Designerin Franziska Michael, die neuerdings mit Reno kooperiert.

Share:
Lesezeit:2 min
purpleglory Jewelry: Jetzt bei Daily Obsessions zu bestellen

Vor einem halben Jahr launchte ich die Schmucklinie purpleglory. Damals habe ich nicht zu träumen gewagt, dass ich meinen Schmuck mal anderswo als bei Dawanda verkaufen würde. Nunja, in den vergangenen Monaten hat sich viel getan und darüber bin ich unendlich glücklich: Nicht nur dass ich mittlerweile meinen eigenen Online-Shop habe, ich verkaufe meine handgefertigten Stücke nun auch auf Daily Obsessions, der meiner Meinung nach besten Online-Boutique für Accessoires.

Share:
Lesezeit:2 min
Cammello Maculato: Eindrücke vom Presse-Event der Lingerie-Marke

Morgens perfekt gekleidet aufwachen, schnell einen Hauch von Seide überwerfen oder es sich an Sonntagen bequem machen und dabei trotzdem glamourös aussehen – mit der Lingerie von Theresa Beiglböck ein Leichtes. Die Berliner Designerin präsentierte gestern im Rahmen eines Order- und Presse-Events die aktuellen Kreationen und die Herbst/Winter-Kollektion ihres Labels Cammello Maculato.

Share:
Lesezeit:2 min
Das Blumenkleid: Nicht nur bei Lena Hoschek ein Musthave im Frühling

Saison für Saison fiebern wir der Lena Hoschek-Show auf der Berlin Fashion Week entgegen. Und das hat zwei Gründe: Zum einen sind ihre Kreationen völlig anders als die der übrigen Designer. So entführt sie ihr Publikum mit ausgestellten Röcken in die 50er-Jahre oder mit Hilfe farbintensiver Prints nach Bella Italia. Zum anderen finden sich wahre Musthaves in den Kollektionen. Diese Saison sind es Kleider mit Blumenprints. Andere Labels tun’s ihr nach, doch mir sind die Varianten von Lena Hoschek nach wie vor am liebsten. Welches Kleid findet ihr am schönsten?

Share:
Lesezeit:1 min
Neue Tücher von Shush: Urlaubsgrüße aus Rio und Amsterdam

Es gibt wieder einen Grund, dass ich meiner Leidenschaft für Schals und Tücher nachgeben kann: Die Marke Shush hat eine Kollektion wunderschön gemusterter Tücher auf den Markt gebracht und steigert damit unser Fernweh. Denn die schönen Kreationen kommen wie eine Urlaubspostkarte daher. „Picknick in Amsterdam“ zeigt sich zart geblümt, während „La Chica de Ipanema“ auf intensivere Farbtöne setzt.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Minx und die Kunst eines überraschenden Finales

Manche Entwürfe gehören einfach nicht auf einen Laufsteg. Dazu gehören die gewöhnlichen Blazer, Streifenpullis und Baumwollkleider des Labels Minx. Bei der gestrigen Show sah es aus, als würden nur einige wenige Stücke Anklang bei den Besuchern finden, darunter ein Lederrock mit Falten und eine Samthose. Gerettet wurde das fade Bild durch eine Reihe unvergleichlich eleganter Kleidern zum Finale.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Nachwuchsdesigner Leandro Cano bleibt auf dem Boden

Junge Labels erkennt man oft daran, dass sie wenig tragbar sind. Denn Designer, die noch nicht lange im Geschäft sind, leben gerne all ihre Experimentierfreude in den Kollektionen aus. Dass dies auch auf zurückhaltende Art geschen kann, beweist Leandro Cano, Gewinner des Nachwuchsawards „Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf“. Gestern präsentierte er seine Kollektion in einer eigenen Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Share:
Lesezeit:1 min
Fashion Week New York: Celebrity-Looks bei Tommy Hilfiger

Diese Woche richten sich alle unsere Blicke auf die Berliner Fashion Week. Wir diskutieren über die Kreationen für den kommenden Winter, über gute und schlechte Shows, über den einen oder anderen Promi und die Looks der Blogger. Dabei schadet es jedoch nicht, sich bei der Outfit-Wahl inspirieren zu lassen und über den Ozean zu blicken. Denn bei der vergangenen Fashion Week in New York trugen die anwesenden Stars Outfits, die jetzt in den Stores zu ergattern sind.

Share:
Lesezeit:1 min
+++NEWS+++Iheart eröffnet neuen Pop-up-Store – in einer Eisdiele!+++

Zum ersten Dezember hat sich das Düsseldorfer Label Iheart etwas besonderes ausgedacht: Es eröffnet einen Pop-up-Store in der Eisdiele Dolceria in Düsseldorf-Oberkassel. Bis Februar gibt es dann Kreationen von Iheart aber auch Marken wie Closed, Amorph, Drykorn und Ugg, wo sonst Erdbeereis und Stracciatella über die Ladentheke gehen.

Share:
Lesezeit:1 min
Mailand Catwalk: Ter et Bantine zeigen feine Krägen und etwas andere Dandyschuhe

Das italienische Label mit dem wohlklingenden Namen ist immer für eine Überraschung gut. Auch die Kreationen für die aktuelle Frühjahr/Sommer-Saison überzeugten wieder mit konstruierten Schnitten und einer Prise Ironie. Auf dem Laufsteg zu sehen waren einzelne Hemdkrägen zu Kleidern kombiniert, Perlenketten, die den sonst so minimalistischen Outfits Eleganz einhauchen, und Dandyschuhe mit dem gewissen Etwas.

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Issever Bahri lässt Häkel-Ensembels neu aufleben

Man könnte denken, Cimen Bachri und Derya Issever würden schon seit Jahrzehnten Mode kreieren. So gekonnt vereinen die beiden Designerinnen scheinbar Gegensätzliches miteinander. Konzeptionell und tragbar, entspannt und durchdacht bis ins Detail ist auch die Kollektion für die Saison Frühjahr/Sommer 2013. Dabei gibt es das Label Issever Bahri erst seit 2010.

Share:
Lesezeit:2 min
Must-haves zur Fashion Week Berlin: Plateau-Sandaletten von Jeffrey Campbell

Es ist soweit: In sieben Tagen beginnt die Fashion Week Berlin. Den Schauenauftakt macht Escada Sport. Weiter geht es mit Designern, für deren Kreationen wir so einiges opfern würden, von Dawid Tomaszewski über Marcel Ostertag bis hin zu Anja Gockel und Sebastian Ellrich. Und nicht nur während der Shows sind wir im Fashion-Fieber. Zwischendurch gilt es, die Looks der Gäste zu begutachten. Ein Hauptbestandteil der Outfits werden mit 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit auch wieder Plateau-Schuhe von Jeffrey Campbell sein.

Share:
Lesezeit:2 min
Punktlandung auf Schals und Schirmen

Punktemuster, von Eingeweihten auch Polka Dots genannt, sind auffällig, angesagt und très chic. Und deshalb drucken jetzt sämtliche Labels Punkte in allen Farben auf Kleider, Jacken und Blusen. Auch unsere Accessoires vom Tuch bis zum Schirm kommen zu dem Vergnügen, uns hier ladylike, dort mädchenhaft in den Mittelpunkt zu katapultieren. Die Tupfen geben sich mal in Schwarz-Weiß-Optik, mal leuchten sie uns in allen Farben entgegen. Hier sind meine liebsten Stücke im Polka Dots-Dessin.

Share:
Lesezeit:1 min
Page 1 of 212