Spring Trend Ethno

In Form von Tattoos fand ich Tribals nie besonders schön. Wenn sie meine Kleidungsstücke zieren, sieht das schon anders aus. Die abstrakten Ethno-Muster wirken exotisch und sind trotzdem in neutralen Naturtönen gehalten. Sie bringen frischen Wind in meinen Schrank, in dem längst schon unifarbene Teile die Vorherrschaft übernommen haben.

Share:
Lesezeit:1 min
German Press Days: Boessert/Schorn, Ethel Vaughn & Perret Schaad

Endlich wieder German Press Days! Wie ich euch ja schon im letzten Outfit-Post (hier geht’s zu den Bildern) verraten habe, haben die Berliner PR-Agenturen während der letzten beiden Tage eingeladen, sich die neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2014 zu entdecken. Meine erste Station war der Arne Eberle-Showroom auf der Torstraße.

Share:
Lesezeit:2 min
Denim Jacket vs. Cardigan

„Jacken im Sommer, wie bitte?“, werden jetzt einige von euch denken. Die vergangenen Wochen habe ich allerdings die Erfahrung gemacht, dass es sich abends extrem abkühlt. So heiß es tagsüber auch sein mag. Also habe ich immer eine Jeansjacke oder einen Cardigan dabei. Im Gegensatz zum Blazer kann ich beides ohne Knautschgefahr in meine Tasche stopfen und überziehen, wenn dann 9 oder 10 Uhr durch ist.

Share:
Lesezeit:1 min
Lieblinge der Woche: Die neuen Schuhe für den Frühling im Catwalk-Video

Diesmal zeige ich euch nicht nur einen, sondern gleich Dutzende Favoriten und zwar in Form eines Videos, das ich auf der letzten GDS-Messe drehte. In der Hauptrolle: Die neuen Frühjahr/Sommer-Schuhe! Die Trends in diesem Jahr lauten Farbe, Materialmix und raffinierte Formen. Bei den Farben dominieren Neon-, Nude und Metallictöne, aber ebenso wie bei der Kleidung ist auch Koralle ein beliebter Ton. In Sachen Materialien führt Lackleder die Liste an und an Cuts ist jetzt alles erlaubt vom flachen Schnürer bis zum hohen Riemchen-Pumps.

Share:
Lesezeit:1 min
Am Strand und unter Palmen: Die Fotos vom Hallhuber-Shooting in L.A.

Palmen dienten bereits als Hintergrund für mein purpleglory-Shooting, in dem ich die Musthaves in Koralle zeigte. Für die neuesten, femininen Stücke aus dem Hause Hallhuber sind sie unabdinglich. Los Angeles bot die Kulisse für das Spring/Summer-Shooting der Marke Hallhuber, geshootet wurde in der weltberühmten Sheats Goldstein Residence, auf dem Abbot Kinney Boulevard und in Venice Beach.  Und da alle Bilder der niederländischen Fotografin Annemarieke van Drimmelen unnachahmlich schön geworden sind, habe ich die meisten für euch in einer XL-Galerie versammelt. Viel Spaß!

Share:
Lesezeit:1 min
Puder, Taupe und Rosenholz: Dezente Farben für die Basics der Saison

Bei zurückhaltenden Naturtönen hat man die Wahl: Entweder trägt man sie von Kopf bis Fuß, man kombiniert sie mit Weiß oder man geht aufs Ganze und führt sie zusammen mit angesagten Knallfarben aus. So können ein sattes Blau oder ein angesagtes Koralle in Kombination mit Nudetönen äußerst edel wirken. Diese Basics in Puder, Taupe und Rosenholz machen den Trend mit.

Share:
Lesezeit:1 min
Barbara Meier und ihre nudefarbenen Pumps

Kaum zu glauben, aber wahr: Eine der Gewinnerinnen von Germany’s next Topmodel sieht man immer wieder auf Laufstegen und wichtigen Events: Barbara Meier. Sie gehört zu den wenigen Models der Casting-Show, die sich auch außerhalb des Fernsehens einen Namen gemacht haben. Zur Premiere des Streifens Billy Bates auf der Berlinale trug sie einen Look, der zum Nachstylen animiert.

Share:
Lesezeit:1 min
Weit, weit weg: Leuchtende Looks, die Lust auf Urlaub machen

Eine Fotostrecke jagt die nächste. Diesmal lautet das Thema: Farbe! Während ich bei der Mode vor allem auf Koralle, den Farbton der Saison, gesetzt habe, könnte es beim Schmuck bunter kaum sein. Nach dem Klick seht ihr die schönsten Bilder vom Shooting. Viel Spaß!

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Korallenfarbene Clutch von Hallhuber

Nachdem ich euch die Herbst/Winter-Trends 2013/14 von der Fashion Week in Berlin gezeigt habe, geht es hier auf purpleglory wieder um Farbe, Farbe, Farbe! Der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten und die ersten bunten Outfits hängen auf den Stangen.

Share:
Lesezeit:1 min
Farbe satt!

Als ich euch vor ein paar Tagen meine Musthaves in Schwarz-Weiß präsentiert habe, musste ich euch leider ein paar Teile von Kookaï vorenthalten, denn sie strahlen in satten Farben: in Senfgelb, Koralle und mit Blumenprint. Darum sind sie jetzt an der Reihe. Je trister das Wetter, je grauer der Himmel, desto mehr Lust habe ich auf knallige Farbtöne. Diese Teile heben die Laune doch gleich in Sekundenschnelle!

Share:
Lesezeit:1 min