Im April habe ich ein paar schöne Tage in Hohwacht verbracht. Wenn draußen nicht gerade 30 Grad herrschen, ist es dort im Gegensatz zu Rügen, Warnemünde und anderen Orten der Ostsee wunderbar ruhig. Wind und unbeständige Temperaturen verleiteten mich dazu, mein dunkelrotes Strickkleid einzupacken. Hier seht ihr mein Outfit im Comfort Chic.

Share:
Lesezeit:1 min

Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr seid gut in den 1. Mai gekommen! Zum langen Wochenende grüße ich euch aus Hamburg. Ich wohne in einem luxuriösen Designhotel im Zentrum der Stadt, wo gestern Abend auch diese Aufnahmen entstanden. Mein Styling für den „Tanz“ in den ersten Mai musste zwischen Sightseeing und Abendessen ziemlich schnell gehen, genau zehn Minuten hatte ich Zeit…

Share:
Lesezeit:1 min

Ihr wisst ja, Kleidungsstücke haben für mich schon halb gewonnen, wenn sie sich mit Leomuster oder Reptil-Prints schmücken. So war es auch, als ich dieses lange Kleid mit Animal-Print vor ein paar Jahren entdeckte…

Share:
Lesezeit:1 min

Ihr Lieben, ich wünsche euch von ganzem Herzen: Frohe Weihnachten! Wie es die Überschrift vielleicht vermuten lässt, will ich euch heute aber nicht meine gesammelten Weihnachtsgeschenke zeigen. Vielmehr habe ich mir in den vergangenen Wochen für Weihnachten und die Festtage etliche neue Kleidungsstücke zugelegt. Einige davon seht ihr auf den Bildern.

Share:
Lesezeit:2 min
Summer Ends: 3 Musthaves For Late Summer

Wenn ich im Sommer morgens aufstehe, freue ich mich jedes Mal, wie herrlich unkompliziert es doch ist, ein Outfit für den Tag auszuwählen. Einfach für eine Farbe entscheiden, ein Kleid im Farbton der Wahl schnappen und die passenden Sandalen dazu kombinieren – fertig! Dabei habe ich ganz vergessen, mich für den Herbst zu rüsten. Mit ein paar neuen Musthaves für kühlere Temperaturen werde ich das also schleunigst nachholen, bevor die Temperaturen unter 20 Grad fallen.

Share:
Lesezeit:2 min

Eine Shoppingstraße, 6 km lang, mit Boutiquen und Designer-Stores, entspannt ist und mit Palmen durchsetzt. Kaum Touristen, ab und zu ein Café, in den Läden freundliche Verkäufer. Diese Straße gibt es wirklich!

Sie heißt Bağdat Caddesi und befindet sich im Stadtviertel Kadıköy in Istanbul unweit des Hafens, den ich euch schon in meinem letzten Post gezeigt habe. Solch große Namen wie Louis Vuitton, Burberry und Lacoste haben hier ihre Stores, genauso Intimissimi und Zara. Bei Zara habe ich einen kurzen Rock erstanden, den ihr bald in einem Outfit-Post bewundern dürft. In Deutschland hätte er mit Sicherheit um die 80 Euro gekostet, dort war er viel preiswerter. Überhaupt kann man in Istanbul sehr günstig leben, wenn man nicht gerade It-Bags kauft oder in Edelrestaurants geht.

Das Kleid, das ich trage, habe ich übrigens bei Forever New erstanden. Als ich es im Schaufenster sah, war es Liebe auf den ersten Blick, als ich es dann angezogen hatte und es wie angegossen saß, musste es natürlich in meiner Einkaufstasche landen.

Istanbul Shopping Istanbul-Shopping-2 Istanbul-Shopping-3 Istanbul-Shopping-4

A shopping street, 6 km long, with boutiques and designer stores, relaxed and green with palm trees. Hardly any tourists, some cafés, friendly sales stuff in the stores. This road does exist! 

It is called Bağdat Caddesi and is located in the district of Kadıköy, Istanbul, near the harbor, which I showed you in my last post. Such big names as Louis Vuitton, Burberry and Lacoste have their stores here, also Intimissimi and Zara. At Zara I bought a short skirt that you might see soon in an outfit post. In Germany, it would have cost around 80 euros, there it was much cheaper. In general you can live very cheap in Istanbul, if you are not buying it-bags or go into high-end restaurants. 

The dress I’m wearing, I’ve bought at Forever New. When I saw it in the window, it was love at first sight, when I had it then tried on and it fitted so well, of course it had to land in my shopping bag.

Share:
Lesezeit:1 min
SATURDAY LOVE * Maxi Denim Dress

Kaum habe ich ein neues Denim-Teil im Schrank, könnte ich 574 weitere shoppen. Von Jeanshosen, -shorts und -jacken kann ich einfach nicht genug kriegen. Geht es euch auch so? Dann habe ich heute das ultimative Sommer-Musthave für euch: Ein Maxikleid, das Denim und hübsche Blumenprints miteinander kombiniert.

Share:
Lesezeit:1 min
SATURDAY LOVE * Light Blue Fashion Pieces

Ich weiß, ich weiß, ich habe die Samstage etwas vernachlässigt. Zumindest was die Rubrik Lovely of the Week auf purpleglory angeht. Das soll sich jetzt ändern. Ab sofort zeige ich euch jeden, und das heißt wirklich jeden Samstag ein Kleidungsstück oder Accessoire, das ich während der Woche aufgestöbert habe. Oder gleich mehrere. Heute an der Reihe:

Share:
Lesezeit:1 min
Top 3 January Blogposts

Hallo meine Lieben, kaum hat das Jahr 2014 begonnen, ist ein Monat auch schon wieder um. In der Mode war es die Berlin Fashion Week, die uns im Januar begleitete und die Branche in die Hauptstadt zog. Ansonsten bin ich mit euch auf purpleglory in sonnige Gefilde entschwunden – die Reise ging nach Sardinien und Florida –, habe Crêpes gebacken und euch einen Blick in mein Instagram-Fototagebuch gewährt. Heute möchte ich euch noch einmal in Kürze eure liebsten (heißt meist angeklickten) Posts vorstellen. Viel Spaß und einen schönen Tag für euch!

Share:
Lesezeit:2 min
Valentine's Day Outfit: Lady in Black

Gründe für ein neues Kleid gibt es immer. Kaum ist der Dezember mit seinen festlichen Outfits vorbei, naht der nächste Anlass, um sich so richtig herauszuputzen: Valentinstag. Zwar habe ich mir für den 14. Februar bisher noch nichts vorgenommen, aber wer weiß, vielleicht wartet ja eine ganz besondere Überraschung auf mich! Fürs Champagnertrinken auf dem Eiffelturm oder ein romantisches Candle-Light-Dinner auf der Spree bin ich mit diesem Kleid zumindest schon einmal gewappnet.

Share:
Lesezeit:1 min
Time for a New Clutch

Ob glitzernd, mit Snake-Optik oder mal ganz puristisch – ich will eine neue Clutch! Schließlich steht mit dem Dezember die Weihnachtszeit vor der Tür. Und da bleiben wir entweder zu Hause oder gehen feiern. Zu Kleid und Stiefeletten trage ich am liebsten eine Clutch, in der ich meine wichtigsten Sachen verstaue. Sie ist so groß, das Lippenstift, Concealer und Handy hineinpassen, aber klein genug, dass wirklich nur unsere eigenen und nicht SEINE Sachen hineinpassen.

Share:
Lesezeit:1 min
Online Shopping: 3 Musthaves, 3 Looks

Hallo meine Lieben! Zunächst möchte ich mich bei euch entschuldigen – sorry, dass ihr in letzter Zeit so selten etwas zu lesen bekommt auf meinem Blog. Das liegt daran, dass ich derzeit wirklich viel um die Ohren habe. Dabei ist leider auch das Shoppen auf der Strecke geblieben. Ein oder zwei Stunden reichen für eine ausgedehnte Einkaufstour durch Berlin nun einmal überhaupt nicht aus. Und deshalb freunde ich mich gerade mit dem Online-Shopping an.

Share:
Lesezeit:3 min
Black High Heels: Most Beautiful Autumn Picks

Hallo ihr Lieben, wenn es etwas gibt, wovon ich nie genug haben kann, sind das schwarze High Heels. Pumps und Ankle-Boots in Schwarz haben es mir einfach angetan und ich brauche für jedes Kleid und jedes Outfit das passende Paar. Alle paar Monate wieder gesellt sich ein neues Paar zu meiner Sammlung dazu und trotzdem habe ich noch nicht genug. Geht es euch genauso?

Share:
Lesezeit:1 min
Benetton Knitwear & Raffle

Was gibt es Gemütlicheres im Herbst als weiche Strickklamotten zum Einkuscheln? Eigentlich nichts, und deshalb zeige ich euch heute die neuen Cardigans und Strickkleider von United Colors of Benetton. Als wäre das nicht schon Grund genug, in den nächstgelegenen Store zu eilen, lockt die Marke uns zusätzlich noch mit einem Gewinnspiel.

Share:
Lesezeit:1 min
Stockholm Fashion Week: Ida Sjöstedt

Goldene Verzierungen an den Wänden, Kronleuchter an der Decke – die Fashion-Show von Ida Sjönstedt, die ich mir gestern ansah, fand in der wohl spektakulärsten Locations Stockholms statt: dem Berns Salonger (hier geht’s zu meinen ersten Eindrücken der Metropole). Und die Frühjahr/Sommer 2014-Kollektion der Designerin machte dem Berns alle Ehre. Besonders gut gefielen mir die femininen Schnitte und das Spiel gegensätzlicher Materialien.

Share:
Lesezeit:1 min

Wenn es nach mir ginge, könnten diese Bilder von meinem gestrigen Look auch in Schwarz-Weiß daher kommen. Wären da nicht die lieben Accessoires. Während mein Outfit dem Monochrome-Look alle Ehre erweist, sorgen die Accessoires für die nötigen Farbtupfer. Besonders meine neue Clutch von Mile Handbags habe ich ins Herz geschlossen. Mit einer schöneren und leuchtenderen Farbe kann man dem Spätsommer doch eigentlich kaum begegnen, oder was meint ihr?

Share:
Lesezeit:1 min
Pick of the Day: It's Never Too Late to Dress for the Night Out

Es ist nie zu spät, sich über das passende Outfit für den Abend Gedanken zu machen. Wenn ich abends noch rausgehe, entscheidet bei mir meist die Stimmung, welche Farben ich trage. Eins aber ist sicher: Hauptbestandteil meines Outfits ist zu 99,9% ein Kleid! Nun durchstöbere ich schon seit einiger Zeit die Online-Boutiquen nach neuer Herbstmode, und immer wieder lande ich bei Noa Noa.

Share:
Lesezeit:1 min
First Autumn Fashion Favorites

Einen Vorteil hat es ja, wenn es draußen kälter wird: Endlich hat man wieder die Gelegenheit, mehr als nur ein Kleid oder Shorts und Top überzuziehen. In meinem Fall sind das Jacken, Westen und bedruckte Tücher. Und ein paar Lieblinge habe ich auch schon entdeckt, mit denen ich unbedingt in den Herbst starten möchte. Sie zeigen sich aus Strick, Leder oder auch mal gefiedert…

Share:
Lesezeit:2 min
Pick of the Day: Tight Hugo Business Dress

Ach, ich wüsste gar nicht, was ich ohne Hugo täte! Das Label hat mir schon ein paar Mal das Leben gerettet, wenn wichtige Geschäftstermine anstanden oder es galt, schick zu sein. Ob für Meetings, Präsentationen oder Abendessen, im Hugo Boss-Store am Hackeschen Markt finde ich einfach immer etwas, das schick UND weiblich ist. Jetzt muss ich gar nicht mehr weit fahren, denn im Online-Shop VANGRAAF.COM ist diese Woche ganz neu dieses Hugo-Kleid eingetrudelt.

Share:
Lesezeit:1 min
On the Beach: Bikini Fashion for a Beautiful Summer Time

Kleid oder Top und Rock? Gemustert oder unifarben? Schrill oder doch lieber dezent? Bei all den Angeboten in den Stores und Online-Shops ist es gar nicht mal so einfach, den Überblick zu behalten. Gerate ich bei normalen Oberteilen oder Kleidern schon in Einkaufsstress, wird es beim Bikini-Kauf noch schwieriger. Jedes Gramm zu viel wird hier offenbart, der passende Bikini muss Vorzüge betonen und unliebsame Stellen kaschieren. Doch für jede Figur gibt es den richtigen Bikini. Wie man ihn am besten auswählt, erfahrt ihr hier.

Share:
Lesezeit:4 min
Page 1 of 41234