SUNDAY LOVE * Lightweight quilted jacket

Bei dem tollen Wetter draußen mag man an Jacken eigentlich gar nicht denken. Eine Ausnahme gibt es: Ultraleichte Steppjacken. Wenn es abends etwas kühler wird und ich trotzdem noch mein Sommerkleid (eins davon seht ihr in diesem Outfit-Post) tragen möchte, sind die neuen Jacken das perfekte Darüber. Als Alternative zur Strickjacke oder Lederjacke (hier geht’s zu einem besonders schönen Exemplar in Rosa) und genau richtig, wenn es etwas schicker sein soll. Dank tailliertem Schnitt und hübschen Perlenapplikationen!

With the great weather outside one might never think of jackets actually. There is one exception: Ultra lightweight quilt jackets. Want to wear them when it is slightly cooler in the evening and I still have my summer dress on. Then the new jackets are the perfect match. As an alternative to the cardigan or leather jacket and the right choice, if it is to be somewhat stylish. Thanks waisted cut and pretty beaded applications!

 

Share:
Lesezeit:1 min
SATURDAY LOVE * Maxi Denim Dress

Kaum habe ich ein neues Denim-Teil im Schrank, könnte ich 574 weitere shoppen. Von Jeanshosen, -shorts und -jacken kann ich einfach nicht genug kriegen. Geht es euch auch so? Dann habe ich heute das ultimative Sommer-Musthave für euch: Ein Maxikleid, das Denim und hübsche Blumenprints miteinander kombiniert.

Share:
Lesezeit:1 min
Parajumpers Cocktail @ Premium Exhibitions

Wer kennt sie nicht, die Steppjacken mit Fellkragen und dem PJS-Logo am linken Ärmel? Auf der Premium-Messe jedenfalls begegnet man in diesem Januar immer wieder Frostbeulen, die sich in die warmen Daunen hüllen in Erwartung, dass der Winter endlich auch Berlin erreicht. Seit gestern spiele auch ich mit dem Gedanken, mir eine der Jacken zuzulegen.

Share:
Lesezeit:1 min
First Autumn Fashion Favorites

Einen Vorteil hat es ja, wenn es draußen kälter wird: Endlich hat man wieder die Gelegenheit, mehr als nur ein Kleid oder Shorts und Top überzuziehen. In meinem Fall sind das Jacken, Westen und bedruckte Tücher. Und ein paar Lieblinge habe ich auch schon entdeckt, mit denen ich unbedingt in den Herbst starten möchte. Sie zeigen sich aus Strick, Leder oder auch mal gefiedert…

Share:
Lesezeit:2 min
Netzkleid von Bally: Monochrome oder in Nude-Tönen?

Neben Navyboot ist Bally eine meiner ersten Anlaufstellen, wenn ich nach zeitlosen, edlen Taschen und Schuhen suche. Doch das Brand aus der Schweiz hat noch mehr zu bieten: In seiner Ready-to-Wear-Kollektion finden sich auch wunderschöne Kleider, Tops, Röcke und Jacken. Mein absolutes Lieblingskleid für Frühjahr/Sommer 2013 gibt es gleich in zwei Farbkombis: In Schwarz-Weiß oder in Weiß und Puder….

Share:
Lesezeit:1 min
Styling-Tipps: 5 neue Trendjacken und die Accessoires dazu

Leder, Denim, Tweed oder Spitze? Bei der riesigen Vielfalt diesen Frühling fällt es mir als Jacken-Fan besonders schwer, das eine richtige Modell zu finden. Also wird es wohl auf mehrere Teile hinaus laufen. Für den Fall dass es euch genauso geht und ihr euch nicht festlegen mögt, zeige ich euch an dieser Stelle einige der schönsten Modelle der Saison. Und die passenden Accessoires gibt’s gleich dazu. Welche Kombi findet ihr am besten?

Share:
Lesezeit:1 min
Lady in Black: Schwarze Musthaves, die immer funktionieren

Jahr für Jahr gibt es eine neue Farbe, die als „das neue Schwarz“ betitelt wird. Erst war es Anthrazit, dann Navy, Nude und momentan Weinrot. Doch Fakt ist: Ohne Schwarz geht gar nichts. Rund 30 Prozent meiner Herbst/Winter-Klamotten und -Accessoires sind schwarz. Das beginnt bei Schuhen und hört bei Hosen, Kleidern und Jacken noch lange nicht auf. Schwarz ist schlichtweg ein Muss und Basic für coole wie elegante Looks. Hier also meine aktuellen Keypieces in der zeitlosesten aller Farben.

Share:
Lesezeit:2 min
Von draußen inspiriert: Boots, Taschen und Handschuhe von Peak Performance

Pullis aus Wolle, Hosen aus gebürsteter Baumwolle und Jacken aus gewachsten Qualitäten – solche Stoffe rufen in mir ein Gefühl von Freiheit hervor. Denn diese Teile machen Lust auf Wanderungen und Spaziergänge bei Wind und Wetter. Genauso die roughen, cognacfarbenen Accessoires von Peak Performance: Von Outdoor-Trends inspiriert, sind sie jetzt absolut citytauglich, wie ich finde. Was meint ihr?

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Panama-Tuch versus graue Herbsttage

Tücher sind was Schönes. Sie passen im Sommer wie im Herbst, zu Kleidern, Pullis und Blazern und sind einfach perfekt für die Übergangszeit. Jahr für Jahr haben sie ihren großen Auftritt noch bevor ich meine wärmeren Jacken aus dem Schrank krame. Neu ausgeguckt habe ich mir das Panama-Tuch von Amarilla.

Share:
Lesezeit:1 min
Hollywood ist verzaubert: Promis tragen den Marni-Look für H&M

Am 8. März wartet H&M mit seiner nächsten Designer-Kollektion auf: Sie stammt von Marni. Aus diesem Anlass gab es eine Party in Hollywood mit zahlreichen illustren Gästen. Nicht zuletzt die Schauspielerinnen Drew Barrymore und Freida Pinto bewiesen, wie gut der verspielte Retrolook getragen aussieht.

Share:
Lesezeit:1 min
Punktlandung auf Schals und Schirmen

Punktemuster, von Eingeweihten auch Polka Dots genannt, sind auffällig, angesagt und très chic. Und deshalb drucken jetzt sämtliche Labels Punkte in allen Farben auf Kleider, Jacken und Blusen. Auch unsere Accessoires vom Tuch bis zum Schirm kommen zu dem Vergnügen, uns hier ladylike, dort mädchenhaft in den Mittelpunkt zu katapultieren. Die Tupfen geben sich mal in Schwarz-Weiß-Optik, mal leuchten sie uns in allen Farben entgegen. Hier sind meine liebsten Stücke im Polka Dots-Dessin.

Share:
Lesezeit:1 min