Gemütliche Homewear für zu Hause

Kleider machen Leute. Und das gilt nicht nur für unterwegs. Auch zu Hause fühle ich mich gleich besser, wenn ich statt der Jogginghose von 2012 aktuelle UND gemütliche Homewear trage. Geht es dir auch so? 

Share:
Lesezeit:3 min
White Lace & Blue Denim

Hallo ihr Lieben, mögt ihr weiße Spitze auch so sehr wie ich? Freut ihr euch auf all die Frühlingskleider, Borten und Details aus dem wohl romantischsten aller Stoffe? Und dabei braucht es nicht einmal einen feinen Anlass oder gar eine Hochzeit, um das Material zu tragen. Denim holt Spitze auf den Boden zurück und macht sie alltagstauglich.

Share:
Lesezeit:1 min
Jeans Chic for the Weekend

Das wohl unkomplizierteste Kleidungsstück, das ich kenne, sind Blue Jeans. Das ist auch der Grund, warum ich heute meine neue Denim-Röhre von Blue Fire Jeans trage. Trotz Regenwetter erlaubt sie es mir, schick unterwegs zu sein. Natürlich kann man sie auch zu einem dicken Pulli und Sneakers kombinieren, aber ich bevorzuge es glamourös mit ein wenig Glitzer: Die Partner für meinen Jeans-Look sind ein rosa Top und eine kastige Paillettenjacke, als Schuhe habe ich meine braunen Kitten-Heels gewählt.

Aktuell in Sachen Blue Jeans sind im Moment übrigens dunkle Waschungen oder Dark Denim, der überhaupt keine Used-Effekte hat. Röhren trage ich für mein Leben gerne und wenn ich ehrlich bin, ist es auch die eigene Jeansart, die ich im Schrank habe. Neben Sommershorts natürlich. Dazu sollte man allerdings weite Tops tragen, die die Silhouette auflockern. Wenn das Oberteil hochgeschlossen und aus Strick ist, also zum Beispiel ein Pulli, geht auch kurz und eng.

Euch viel Spaß und Inspiration beim Fotos gucken und ein schönes Wochenende!

Jeans Blue Fire Jeans // Top Impressionen // Jacke Promod // Ohrringe Vintage // Clutch H&M // Pumps Görtz

Probably the easiest piece of clothing that I know are blue jeans. This is also the reason why I’m wearing my new skinny jeans from Blue Fire Jeans today. Despite rainy weather it allows me to be chic on the go. Of course you can also combine a thick sweater and sneakers, but I prefer it glamorous with a little glitter: Partners for my jeans are a pink top and a boxy sequin jacket as well as my brown kitten heels.

Currently, in terms of blue jeans dark washes or dark denim, which has no used effects, are in fashion. I wear skinny jeans all the time, and if I’m honest, it’s also the only jeans style that I have in the closet, besides of summer shorts, of course. With them, however, you should wear loose tops that break up the silhouette. When the top is made of knit, so for example a sweater, it may be also short and narrow.

For you lots of fun and inspiration when looking at the photos and have a nice weekend !

Jeans Blue Fire Jeans // top Impressionen // jacket Promod // earrings vintage // clutch H & M // pumps Görtz

 

Share:
Lesezeit:1 min
Coffee Time in Berlin

Hallo meine Lieben, heute möchte ich euch ein Café vorstellen, das wegen seiner touristischen Lage in Berlin oft unterschätzt wird: das Allegretto. Ich selbst bin schon mehrmals daran vorbeigelaufen. Aufgrund der Kälte hat es mich eines Januarnachmittags nun doch hineingezogen und ich war begeistert.

Share:
Lesezeit:1 min
Tommy Hilfiger launcht Surf-Style-Kollektion mit sportlichen Cuts und Neonfarben

Typische Mode im Surf-Style inspirierte Tommy Hilfiger zu seiner neuen Unterlinie für Frühjahr/Sommer 2013: Die Surf Shack-Kollektion überzeugt mit der für das Label so typischen amerikanischen Lässigkeit. Hinzu kommen entspannte Schnitte mit sportlichen Elementen, knallige Neonfarben und markante Muster.  Und so machen wir nicht nur mit den Bikinis der neuen Kollektion eine gute Figur, sondern können an Strand und Beachbar auch die Pliseekleider und den Kurz-Overall ausführen.

Share:
Lesezeit:1 min
Black and White: Outfits im angesagten Monochrome-Look

Früher trug man Schwarz-Weiß, heute trägt man Monochrome. Im Grunde meint beides das Gleiche: Die Nichtfarben Schwarz und Weiß werden miteinander kombiniert. Gerne gesellen sich auch Muster hinzu, nur Farbe hat hier nichts zu suchen. Ich habe als Inspiration vier Outfits mit Kleidungsstücken aus den aktuellen Kollektionen für euch gestylt. Einkaufen müsst ihr aber gar nicht, denn Teile in Black and White hat schließlich jeder im Schrank.

Share:
Lesezeit:1 min
Jetzt im Trend: Animal-Print auf die edle Art

Bei Animal-Prints haben sich bisher die Geister geschieden. Diese Saison hält der Trend allerdings viel Neues bereit, vielleicht sogar für bisherige Gegner von Leo & Co. Denn jetzt kommen dezente Zebra-Prints und Reptilmuster in Schwarz-Weiß oder angesagtem Blau. Inspirationen für die Drucke sind dabei auch außerhalb der Tierwelt Afrikas zu finden: Die Marke Oasis etwa bringt Schmetterlinge aufs Kleid und verbindet so die Dauerthemen Animal und Romantik miteinander.

Share:
Lesezeit:1 min
Julia Heuse lud zum Launch ihres Labels in den Oukan Concept Store

Am vergangenen Freitag gab es gleich zwei Dinge, die ich für mich entdeckte: Das eine war der Oukan Concept Store als Shopping-Destination. Das andere das neue Label Julia Heuse. Der Store liegt in einer Seitenstraße der Friedrichstraße und man kommt nicht einfach dort vorbei, Insider dagegen finden gezielt dorthin. Denn neben der beeindruckenden, japanisch inspirierten Architektur bietet das Geschäft Fashion und Accessoires verschiedener internationaler Marken, die wir nicht überall bekommen, die aber wie keine anderen den typischen Berlin-Mitte-Style verkörpern. Zu den Brands gehört nun auch Julia Heuse.

Share:
Lesezeit:2 min
Liebling der Woche: Ein Armband namens Acapulco

Ein heißer Tag in Mexiko, voller Farben, Eindrücke und Erlebnisse. Meer und Himmel strahlen in tiefstem Blau, der Sand hebt sich goldgelb ab, die Stimmung ist ausgelassen. Acapulco bot die Inspiration für dieses bunte Armband mit Ethno-Elementen. Gepaart mit der vergoldeten, breitgliedrigen Kette versprüht es auch in heimischen Gefilden eine Mischung aus exotischem und Jetset-Charme.

Share:
Lesezeit:1 min
Styling: Mal lässig, mal elegant in Black & White

Der Schwarz-Weiß-Trend scheint kein Ende zu nehmen. Immer wieder wird er als neuer Look ausgerufen, dabei hält sich die puristische Farbkombi seit Jahren in der Mode und wird es sicher auch noch über die kommenden Jahrzehnte hinweg tun. Nach dem Klick findet ihr zwei Outfits, als Inspiration und zum Nachkaufen. In dem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Stylen und mache mich wieder auf den Weg zur Fashion Week!

Share:
Lesezeit:1 min
Die schwarze Lederhose: 2 x anders gestylt

Es gab Saisons, da waren Lederhosen unter 1.000 Euro eine Seltenheit. Sie waren nur bei Designern wie Gucci oder Versace zu bekommen. Jetzt ziehen die Denim-Labels nach und bieten die schwarze Lederröhre in gleich mehreren Varianten an. Außerdem bieten sie Inspiration zu verschiedenen Stylings. Ob elegant oder casual – diese Kombis machen beide Looks mit.

Share:
Lesezeit:1 min
AW 12 Lookbook: Everyday-Fashion und Abendkleider von CG Club of Gents

Wer noch auf Inspirationssuche fürs Silvesteroutfit ist, wird vielleicht bei CG Club of Gents fündig. Das Lookbook des Labels, das ich mit seinem roughen Layout übrigens sehr gelungen finde, zeigt zwar vor allem Männermode, aber auch ein paar Outfits für Frauen sind dabei. Darunter: Casuallastige Rock-und-Shirt-Ensembles und schicke Kleider für die Party.

Share:
Lesezeit:1 min
Photo Diary: Eine Woche der Inspirationen

Vergangenen Sonntag konntet ihr sehen, wie mich vom beginnenden Sommer (endlich!) und der Natur inspirieren ließ: Für den Post hier klicken. Diese Woche habe ich einige weitere Inspirationsquellen aufgetan. Zum einen entdeckte ich in einer etwas älteren Elle (warum liegen beim Friseur eigentlich nie neue Zeitschriften?) die schönsten Armreifen der Welt. Mehr erfahrt ihr nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Stars & Stripes: Diese Plateau Boots tragen uns in den Himmel

Bei Stars and Stripes denkt man eigentlich als erstes an die amerikanische Flagge. Aber da wir die US-Flagge schließlich schlecht an den Füßen tragen können, hat Lise Lindvig sie sich als Inspirationsquelle genommen, wunderbare Plateau-Stiefeletten aus Lederstreifen kreiert und sie mit Nieten in Sternenform geschmückt. I like!

Share:
Lesezeit:1 min
Urlaubs-Special: Mit sportlichen Basics durch die Staaten

Ob Florida, New York oder Kalifornien – die USA locken mit einem Mix aus Metropolen und Strandleben. Der Look reicht von urban bis  extrem lässig und lebt stets von ultracoolen Basics, die ihre Inspiration im Sportbereich finden. Ideal für Entdeckungstouren, relaxte Tage und chillige Stunden am Strand!

Share:
Lesezeit:1 min
In winterlichen Bergwelten wähnen wir uns, wenn wir die spitz zulaufenden Stiefeletten mit Schnallen und Schnürung tragen. Von Via Uno über zalando.de, 189,90 Euro

Keine Sorge, in die Alpen will ich euch nicht gleich schicken. Dafür sind die Stiefel der Saison viel zu filigran und die Absätze einfach zu hoch. Ihre Inspiration jedoch holen sie sich tatsächlich aus den Bergen. Mit typischen Details, wie wir sie von Wanderschuhen kennen, rufen sie Bilder von verschneiten Gebirgsketten und abenteuerlichen Klettertouren hervor. Und genau deshalb lieben wir die neuen Bergsteiger-Boots.

Share:
Lesezeit:1 min