Höchste Zeit für Strickmützen und -schals!

Ich weiß, ich weiß, im letzten Post habe ich noch die Seidentücher hochgelobt. Aber wenn die Temperaturen fallen, steigt die Lust auf Strick. Auf Strickaccessoires zum Einkuscheln, zum Wohlfühlen und gerade richtig, um warm eingepackt durch die Stadt zu laufen.

Share:
Lesezeit:1 min
Eine Kette wie gemacht für schöne Dekolletés

Wasserfallausschnitte haben ihren Reiz. Noch schöner finde ich Wasserfallketten. Sie umrahmen den Hals, um dann sanft über Schlüsselbein zu fallen und das Dekolleté zu betonen. Label of Love bietet im Online-Shop gleich mehrere Varianten der filigranen Kette, mit einer, drei oder zehn Reihen an. Alle sind in Gold und Silber erhältlich und mit kleinen Perlen, sogenannten Color Drops versehen. Mehr Bilder nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Eine Runde kuscheln: Schals und Tücher für jeden Anlass

Mit Rollkragenpullis kann ich nicht viel anfangen. Sie sind überhaupt nicht schön und engen auch noch ein. Statt dessen greife ich zu Schals und Tüchern, um meinen Hals warm zu halten. Am liebsten mag ich flauschigen Strick, aber je nach Anlass kombiniere ich auch Tücher zu meinem Outfit. Diese hier findet ihr jetzt in den Stores.

Share:
Lesezeit:1 min
Styling: So funktioniert der Catwalk-Look von Rena Lange

Das abstrakt gemusterte Nappaleder-Kleid von Rena Lange hat es nicht nur mir angetan. Es ist so schön, dass US-Schauspielerin Zoe Saldana es kürzlich trug. Auf dem Laufsteg wie auf dem roten Teppich ergänzten schwarze Accessoires den Look. Der Haken dabei: Das Kleid ist erst ab Februar 2012 erhältlich, außerdem kostet es 1.495 Euro. Wer weder warten noch die Kreditkarte überstrapazieren will, greift einfach zu folgenden Teilen.

Share:
Lesezeit:1 min
Das Tuch von Humanoid aus 100% Wolle bringt Farbe in zurückhaltende Outfits. 125 Euro

Auf ein Accessoires habe ich mich in den letzten Wochen besonders gefreut: das Halstuch. Endlich können wir uns wieder in die zahlreichen Tücher kuscheln, die den Hals streicheln und Outfits auf lässig bis trendy trimmen. Vorerst habe ich für euch leichte Tücher gegen den ersten Herbstwind ausfindig gemacht, die gerade groß genug sind, um sie einmal als Schlauch oder Dreieck um den Hals zu legen.

Share:
Lesezeit:1 min