Levi's Denim Jacket

Auf Facebook konntet ihr es schon sehen: Während meines Lissabon-Trips war ich bei Levi’s shoppen. Neben neuen Jeggings musste es die Denim-Jacke sein, die ihr auf diesen Fotos seht. Ich habe so lange nach der richtigen Jacke gesucht und musste einfach zuschlagen, als ich sie entdeckt habe. Ich trage sie zu einem Black & White-Outfit (andere Schwarz-Weiß-Kombi hier) und meinen gemusterten Sneakers von Keds.

Share:
Lesezeit:2 min
Red and Leo

Irgendwo habe ich einmal gelesen, dass man Rot und Leo nicht kombinieren sollte. Seitdem mache ich gerne das Gegenteil. Ich trage beides gleichzeitig und merke immer wieder, dass dieser Mix durchaus elegant, modern und weiblich aussehen kann, ohne billig zu wirken.

Share:
Lesezeit:1 min
In Love with Gucci

Wenn ihr meinen Blog regelmäßig lest, habt ihr schon mitbekommen, was für ein großer Gucci-Fan ich bin. Vom ersten Tag an spielt das Label mit den wunderschönen Fashion-Pieces eine wichtige Rolle auf purpleglory, zum Beispiel hier am 1. Oktober 2011. Vor allem die Accesoires schaffen es immer wieder, meine Augen zum Leuchten zu bringen, und seit Jahren liebäugele ich mit einer Tasche von Gucci. Mein derzeitiger Favorite: Die Bamboo Bag in neuem Royalblau.

Share:
Lesezeit:2 min
New In: Lozza Sunglasses

Bei Sonnenbrillen habe ich bisher auf Designermarken wie Lacoste, Gucci oder Ray-Ban gesetzt. Dabei ist ein Name völlig an mir vorbei gegangen: Lozza. Es gibt wunderschöne Brillen von Lozza, wobei es mir besonders eine angetan hat. Sie hat relativ runde Gläser, ein helles Gestell und ein aktuelles Design. Kaum ist das Päckchen bei mir eingetroffen, musste ich einfach ein paar Bilder von der Brille meiner Wahl knipsen.

Share:
Lesezeit:1 min
Gucci VIP Styles #2: Miroslava Duma and Florence Welch Love Bright Colors

Im ersten Teil der VIP Styles beim von Gucci initiierten Charity-Konzert habe ich euch die Schwarz-Weiß-Outfits der Stars vorgestellt (hier geht’s zu den Looks von Blake Lively & Co.). Heute wird es farbenfroh, denn Miroslava Duma kam in einer Traumkombi in Blau, während Yasmin le Bon es casual hielt mit blauem Blazer und pinken Pumps.

Share:
Lesezeit:1 min
Gucci VIP Styles #1: Poppy Delevingne und Freida Pinto in Black & White

Der Monochrome-Trend mit den Schlüsselfarben Schwarz und Weiß macht auch vor den VIPs nicht Halt. Poppy Delevingne, Freida Pinto (für Freidas Outfit bei Burberry geht’s hier entlang) und Jada Pinkett Smith zeigten im Rahmen der Gucci-Initiative Chime for Change bei einem Konzert, wie gut sich die zwei Kontrastfarben vertragen.

Share:
Lesezeit:2 min
Color Mix: With my new Pippa&Jean Ear Jewelry

Bei den meisten kommen ein Kleid oder Hose und Bluse zuerst und dann die Accessoires. Bei mir läuft das meist anders herum. Ich habe ein Accessoire, das ich morgens unbedingt tragen will, und stimme das komplette Outfit darauf ab. Gestern waren es diese traumhaften Ohrringe von Pippa&Jean, die unbedingt getragen werden wollten.

Share:
Lesezeit:3 min

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, die Parks füllen sich und wir kramen unsere Frühlingsklamotten heraus – die Outdoor-Saison ist eröffnet. Damit gibt es endlich wieder einen Grund, die schönsten Sonnenbrillen auszuführen! Ich würde mich liebend gerne mit ein bis zwei neuen Modellen eindecken und habe mich einmal umgeschaut, was der Frühling an neuen Shades zu bieten hat…

Share:
Lesezeit:1 min
Die schwarze Lederhose: 2 x anders gestylt

Es gab Saisons, da waren Lederhosen unter 1.000 Euro eine Seltenheit. Sie waren nur bei Designern wie Gucci oder Versace zu bekommen. Jetzt ziehen die Denim-Labels nach und bieten die schwarze Lederröhre in gleich mehreren Varianten an. Außerdem bieten sie Inspiration zu verschiedenen Stylings. Ob elegant oder casual – diese Kombis machen beide Looks mit.

Share:
Lesezeit:1 min
Herbst/Winter 2012: Bei Gucci sieht's düster aus...

Gucci war einmal mein Lieblings-Label. Das kann ich gar nicht mehr glauben, wenn ich die Bilder der Catwalk-Show für Herbst/Winter 2012 durchklicke. Düstere Gewänder und weiße Gesichter sind der rote Faden, der sich durch die Kollektion zieht. Gut, es ist kalt draußen. Aber muss die Mode dann auch noch mitziehen und für Weltuntergangsstimmung sorgen?

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Best Buy zwischen Show und Party

Was tut man, wenn schnell eine neue Clutch her muss, die Fashion Week einem aber kaum Zeit zum Shoppen lässt? Man stattet H&M eine Stippvisite ab. Zwar habe ich mir aus bekannten Gründen schon tausend Mal vorgenommen, nichts mehr bei der Kette zu kaufen, aber ich kann einfach nicht vorbei gehen. Und wenn ich einmal im Laden bin, schaffe ich es auch nicht mit leeren Händen heraus. Geht es euch genauso?

Share:
Lesezeit:1 min
Jahreswechsel: So wird 2012

Im kommenden Jahr blickt die Welt nach Europa. Zur Olympiade in London genauso wie zur Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Als Folge wird zumindest England mit der London Fashion Week davon profitieren. Die zarten bis schrägen Looks der Metropole üben bereits jetzt ihren Einfluss auf die Kollektionen und Beauty-Themen der Kreateure aus. Die Adjektive progressiv, streetwearig und multikulturell sind in aller Munde. Auch purpleglory kennt keinen Stillstand, und so wird es Zeit für einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2012!

Share:
Lesezeit:2 min
Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M
Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M

Lauter strahlende Blau- und Grünschattierungen machen in dieser Saison dem Herbstlaub Konkurrenz. Schal von H&M 39,95 Euro. Foto: Andreas Sjödin für H&M

Spätestens als Giorgio Armani für die Frühjahr/Sommer-Saison 2011 eine Kollektion ganz in Nachtblau präsentierte, erwachte Blau aus seinem Schönheitsschlaf. Eine Farbe, die lange im Schatten anderer gedeckter Töne stand, teils sogar als langweilig und bieder galt, beweist nun, was sie in sich hat. Sie schmeichelt nicht nur dem Teint, sondern liegt auch noch absolut im Trend. Und Sorgen um das richtige Styling müssen wir uns auch nicht mehr machen. Denn alle erdenklichen Blautöne können heute untereinander und zur Jeans genauso wie zur schwarzen Röhre kombiniert werden.

Share:
Lesezeit:1 min
Accessoires verleihen Outfits ein glamouröses Finish, wie hier bei Gucci. Hut mit Federn und GG-Schmuckstück aus petrolfarbenem Filz 330 Euro

Vor wichtigen Events oder auch nur für den Weg zum Supermarkt spielt sich bei mir zuhause – und ich wette, dass es Tausenden von Mädels ähnlich geht – folgende Szene ab: Ich stehe vor meinem Kleiderschrank und verzweifle bei der Wahl des passenden Outfits. Zu Wetter, Stimmung und Anlass muss es passen. Außerdem habe ich mehr als eine Jeans, mehr als ein Kleines Schwarzes und mehr als ein rosafarbenes Oberteil… Schlimmer noch ist es auf Shoppingtour, wenn ich mich nicht nur vor einem Kleiderschrank, sondern inmitten eines unüberschaubaren Haufens wunderschöner Klamotten wiederfinde. Doch hier zeichnet sich erst der Beginn einer neverending Story ab. Mindestens genauso groß wie bei der Mode ist das Angebot nämlich bei den Accessoires. Mal ergänzen diese das restliche Outfit, indem sie sich dezent zurückhalten, mal entwickeln sie ein magisches Eigenleben und entpuppen sich als echte Eyecatcher. Immer aber spiegeln sie unseren Stil und unsere Persönlichkeit wider und verleihen dem jeweiligen Outfit den letzten Schliff.

Share:
Lesezeit:2 min