Yves Klein Blue

Ultramarinblau ist eine meiner Lieblingsfarben in der Mode. Ich trage sie gerne, wenn mir Schwarz und Braun zu langweilig werden und ich trotzdem Lust auf ein edles, klassisches Outfit habe. Nun hat das Traditionslabel Zoeppritz dem leuchtenden Blau, das bis heute eng mit dem Künstler Yves Klein verknüpft ist, eine Reihe an Outfit-Ensembles gewidmet.

Share:
Lesezeit:1 min
German Press Days: Boessert/Schorn, Ethel Vaughn & Perret Schaad

Endlich wieder German Press Days! Wie ich euch ja schon im letzten Outfit-Post (hier geht’s zu den Bildern) verraten habe, haben die Berliner PR-Agenturen während der letzten beiden Tage eingeladen, sich die neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2014 zu entdecken. Meine erste Station war der Arne Eberle-Showroom auf der Torstraße.

Share:
Lesezeit:2 min
Surfer Style: 12 Musthaves for the Beach & the Sea

Früh morgens an den Strand, Stunden im Wasser verbringen und auf die höchsten Wellen warten – die richtige Ausrüstung gehört dazu. Und wer nicht gerade surft, tauscht Surfanzug gegen lässige Beachwear. Sportlich und bequem muss sie sein. Sneakers, Maxikleider und eine Sonnenbrille, zum Beispiel von Niki-Orange.de, gehören genauso dazu wie unkomplizierter Schmuck. Nach dem Wellenreiten sind die Haare nass, also unbedingt Strickmütze und ein großes Strandtuch einpacken!

Share:
Lesezeit:2 min
Jungle Look Top 5

Die letzten beiden Tage ging’s ans Meer, heute entführe ich euch in den Dschungel. Denn allem Anschein nach laufen Tropenprints heimischen Wiesenblumen den Rang ab. Zumindest, was unsere Kleidung angeht. Wenn wir es schon nicht nach Brasilien schaffen, kommen die Tropen eben zu uns, scheinen sich die Designer gedacht zu haben. Gefällt mir!

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week SS 2014: Sal y Limon Showed Jewelry at Bread & Butter

Es kommt selten vor, dass mir die komplette Kollektion einer Marke gefällt. Oft sind es Einzelteile, die ich mir in den Schrank wünsche. Bei Sal y Limon ist das anders. Für die Armreifen des Schweizer Labels würde ich glatt meine ganze Kommode frei räumen. Denn auf ein Stück kann und mag ich mich nicht festlegen.

Share:
Lesezeit:2 min
Berlin Fashion Week SS 2014: Michael Sontag Show or The Art of Good Design

Mit seinen Kreationen folgt Michael Sontag keinem Konzept, sondern setzte auf Drapage. Direkt an den Puppen gestaltete er seine Kleider, Blazer, Shirts und Hosen für Frühjahr/Sommer 2014. Und das sieht man der Kollektion an. Die Entwürfe fallen leicht und locker, wirken entspannt und alltagstauglich und doch wie ein Stück hohe Schneiderkunst.

Share:
Lesezeit:1 min
Colorful Sneakers All Around

Pinke, grüne, gelbe, blaue… So langsam gewöhnt man sich an das neue Straßenbild, das von Sneakern beherrscht wird. Sie stammen von Nike, Reebok oder Superga und sind vor allem eins: bunt. Schrille Neonfarben haben nämlich nicht nur die Mode erobert, sondern machen auch bei den Schuhen nicht Halt.

Share:
Lesezeit:1 min
Welcome Sunshine: 5 Frühlings-Looks mit leuchtendem Gelb und Orange

Juchuuu, endlich ist der Frühling da! Kleidung in leuchtenden Farben macht der Sonne alle Ehre und was würde besser zum Wetter passen als die Knallfarben Gelb und Orange? Ich habe fünf Duos für euch zusammengestellt, bei denen die beiden Farben zum Einsatz kommen. Gerne in Kombination mit Weiß, worüber ich hier gepostet habe.

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Lackleder-Armband mit Charms

Habt ihr einen Glücksbringer? Wenn nicht, ist vielleicht das Armband von Beka & Bell mit Kleeblatt-Anhänger etwas für euch. Aber auch die anderen Charms aus Edelstahl haben es in sich und setzen Statements. Die Armbänder, an denen sie baumeln, zeigen sich in Lackleder und leuchtenden Farben wie Gelb, Grün und Pink.

Share:
Lesezeit:1 min

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, die Parks füllen sich und wir kramen unsere Frühlingsklamotten heraus – die Outdoor-Saison ist eröffnet. Damit gibt es endlich wieder einen Grund, die schönsten Sonnenbrillen auszuführen! Ich würde mich liebend gerne mit ein bis zwei neuen Modellen eindecken und habe mich einmal umgeschaut, was der Frühling an neuen Shades zu bieten hat…

Share:
Lesezeit:1 min
Crazy Shoes: Eley Kishimotos verrückte Schuhkollektion für Clarks

Ich liebe zeitlose Mode, die ich auch in fünf Jahren noch tragen kann. Alleine Basics machen aber auf Dauer nicht glücklich. Ab und zu braucht es eine Prise Verrücktsein, damit Mode Spaß macht. Mark Eley und Wakako Kishimoto, die Designer hinter dem Label Eley Kishimoto, haben’s geahnt und bieten genau das Richtige gegen Langeweile: Für Clarks designte das Duo gemusterte Schuhe, die ab März in limitierter Auflage in die Stores kommen.

Share:
Lesezeit:1 min
Fashion Week New York: Celebrity-Looks bei Tommy Hilfiger

Diese Woche richten sich alle unsere Blicke auf die Berliner Fashion Week. Wir diskutieren über die Kreationen für den kommenden Winter, über gute und schlechte Shows, über den einen oder anderen Promi und die Looks der Blogger. Dabei schadet es jedoch nicht, sich bei der Outfit-Wahl inspirieren zu lassen und über den Ozean zu blicken. Denn bei der vergangenen Fashion Week in New York trugen die anwesenden Stars Outfits, die jetzt in den Stores zu ergattern sind.

Share:
Lesezeit:1 min
GDS Messe: Buffalo setzt im Sommer 2013 auf Nude und Neon

Wenn ich High Heels brauche, die gleichzeitig modern und weiblich aussehen sollen, zieht es mich automatisch zu Buffalo. Genauso automatisch  führte mich mein Weg auf den Stand des Londoner Labels, als ich gestern die Schuhmesse GDS in Düsseldorf besuchte. Dort sprangen zwei Trends für 2013 sofort ins Auge: Nude und Neon.

Share:
Lesezeit:2 min
Türkis wie das Meer: Schmuck und andere Accessoires in der Traumfarbe

Es ist nicht das erste Mal, wenn ich jetzt bei der Farbe Türkis ins Schwärmen gerate. Nicht ganz so oft kommt es vor, dass ich euch Schmuck in eben dieser Farbe vorstelle. Türkise, die uns einst an Indianerschmuck erinnerten, haben es 2012 in die Kollektionen zahlreicher Designer und Highstreet-Labels geschafft. Wie würdet ihr den Schmuck tragen? Wie hier in Kombination mit anderen Blautönen oder lieber im Kontrast zu Gelb und Orange?

Share:
Lesezeit:1 min
Orange und Pink: DIE Farben für Tage um die 30 Grad

Gelb ist wirklich nicht meine Farbe. Mit Orange kann ich mich schon viel eher anfreunden. Meine Lieblingsfarbe, wenn ich auffallen möchte, ist jedoch Pink. Wie schön, dass Orange und Pink jetzt im Duo daher kommen. Unsere Augen haben sich an die Farbkombi gewöhnt und so können wir beides beim Styling wild miteinander mixen. Heraus kommt ein Gute-Laune-Look, der uns überall dort begleitet, wo wir uns an Tagen um die 30 Grad am liebsten aufhalten: Ins Schwimmbad, an den See und aufs Boot.

Share:
Lesezeit:1 min
Hässlichstes Outfit 2011: Karolína Kurková in Quietschgelb

Es passiert nicht oft, dass mir die Worte fehlen, wenn ich gerade im Schreibfluss bin. Aber dieses Outfit, das Karolína Kurková kürzlich auf einer Store-Eröffnung trug, ist so grauenhaft, dass es mir glatt die Sprache verschlagen hat. Ich finde, das Topmodel hat eine Stilberatung dringend nötig. Hier sind zwei alternative Styling-Varianten.

Share:
Lesezeit:1 min
Can't live without...

… lauter bunte Sonnenbrillen.

XL-Gläser in rund, oval und Schmetterlingsform und mit farbenfrohen Gestellen sind das Must bei Sonnenbrillen im Oktober, gesehen auf dem Flohmarkt

XL-Gläser in rund, oval und Schmetterlingsform und mit farbenfrohen Gestellen sind das Must bei Sonnenbrillen im Oktober, gesehen auf dem Flohmarkt

Grün, gelb, rot und blau sind die Fassungen, was Farbe in winterliche Outfits mit viel Grau und Schwarz bringt. Ich habe mir eine rote XL-Brille zugelegt, die ihr bald hier im Blog bewundern dürft. Auch die vielen Modelle in angesagten Beerentönen von Him- bis Brombeere haben es mir angetan. Zunächst aber noch ein Tipp am Rande: Braun getönte Gläser tauchen die Umgebung in warmes Licht und lassen so beim Durchblicken noch einmal den Sommer aufleben und die Welt gleich viel freundlicher erscheinen.

Wer jetzt meint, er bräuchte im Oktober trotz tiefstehender Sonne keine Shades mehr, wählt eben ein Modell mit durchsichtigen Gläsern. Das Gestell sollte dann ebenfalls transparent oder nudefarben sein, wie es uns der Trend der Stunde lehrt.

Share:
Lesezeit:1 min
Das Tuch von Humanoid aus 100% Wolle bringt Farbe in zurückhaltende Outfits. 125 Euro

Auf ein Accessoires habe ich mich in den letzten Wochen besonders gefreut: das Halstuch. Endlich können wir uns wieder in die zahlreichen Tücher kuscheln, die den Hals streicheln und Outfits auf lässig bis trendy trimmen. Vorerst habe ich für euch leichte Tücher gegen den ersten Herbstwind ausfindig gemacht, die gerade groß genug sind, um sie einmal als Schlauch oder Dreieck um den Hals zu legen.

Share:
Lesezeit:1 min