Kennt ihr auch diese magischen Momente, in denen ihr ein Hauch von Nichts entdeckt, es kostet ein Vermögen, aber ihr müsst es haben? So ging es mir neulich im KaDeWe. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, schnurstracks nach oben ins Restaurant zu fahren. Aber die Verlockung war (wie die letzten 256 Male) zu groß. Beim Shop-in-Shop von Agent Provocateur war es dann um mich geschehen…

Share:
Lesezeit:2 min
Stockholm Fashion Week: Ida Sjöstedt

Goldene Verzierungen an den Wänden, Kronleuchter an der Decke – die Fashion-Show von Ida Sjönstedt, die ich mir gestern ansah, fand in der wohl spektakulärsten Locations Stockholms statt: dem Berns Salonger (hier geht’s zu meinen ersten Eindrücken der Metropole). Und die Frühjahr/Sommer 2014-Kollektion der Designerin machte dem Berns alle Ehre. Besonders gut gefielen mir die femininen Schnitte und das Spiel gegensätzlicher Materialien.

Share:
Lesezeit:1 min
Flower Print Shoes: High Heels and a Sneaker

An Blumen kann ich mich nie satt sehen. Auch wenn sie mir auf Tops und Kleidern oft zu süß aussehen, an den Füßen wirken sie umso besser. Guess hat im Moment jede Menge High Heels mit Gänseblümchen und ganzen Rosengärten im Laden stehen. Die schönsten zeige ich hier. Nach was ich allerdings immer noch vergeblich suche, sind Ballerinas mit Blumenmuster. Habt ihr einen Tipp?

Share:
Lesezeit:1 min
Geschenkideen zum Muttertag: Muss das wirklich sein?

Valentinstag und Weihnachten reichen nicht, jetzt wird die Werbetrommel anlässlich Muttertag (12. Mai) und Vatertag (9. Mai) kräftig gerührt. Reichte bis vor ein paar Saisons ein Strauß Blumen und zum Vatertag ein wenig Toleranz gegenüber Bier und Männerrunden, locken die Geschäfte diese Woche mit speziellen Angeboten. Et voilà, hier sind die Fashion-Pieces und Accessoires, die ich als Geschenketipps erhalten habe.

Share:
Lesezeit:1 min
Jewellery Update: Die schönsten Schmuck-Trends für 2013

Alle Jahre wieder können wir uns vor neuen Fashion-Trends und Styling-Möglichkeiten kaum retten. Ein Glück, denn 2013 beschert uns einige Strömungen, die ich wirklich mag und die mich während der letzten Wochen schon zu so mancher Shoppingtour verführten. Etliche Magazine und noch mehr Schaufenster haben natürlich ihren Teil dazu beigetragen, dass das eine oder andere Stück Einzug in meinen Kleiderschrank hielt. Und das betraf nicht nur die Mode…

Share:
Lesezeit:5 min
Das Blumenkleid: Nicht nur bei Lena Hoschek ein Musthave im Frühling

Saison für Saison fiebern wir der Lena Hoschek-Show auf der Berlin Fashion Week entgegen. Und das hat zwei Gründe: Zum einen sind ihre Kreationen völlig anders als die der übrigen Designer. So entführt sie ihr Publikum mit ausgestellten Röcken in die 50er-Jahre oder mit Hilfe farbintensiver Prints nach Bella Italia. Zum anderen finden sich wahre Musthaves in den Kollektionen. Diese Saison sind es Kleider mit Blumenprints. Andere Labels tun’s ihr nach, doch mir sind die Varianten von Lena Hoschek nach wie vor am liebsten. Welches Kleid findet ihr am schönsten?

Share:
Lesezeit:1 min
Neue Tücher von Shush: Urlaubsgrüße aus Rio und Amsterdam

Es gibt wieder einen Grund, dass ich meiner Leidenschaft für Schals und Tücher nachgeben kann: Die Marke Shush hat eine Kollektion wunderschön gemusterter Tücher auf den Markt gebracht und steigert damit unser Fernweh. Denn die schönen Kreationen kommen wie eine Urlaubspostkarte daher. „Picknick in Amsterdam“ zeigt sich zart geblümt, während „La Chica de Ipanema“ auf intensivere Farbtöne setzt.

Share:
Lesezeit:1 min
Blumen im Winter?

Bis auf die Eisblumen am Fenster hat die Natur im Moment nicht viel in Sachen Pflanzen zu bieten. Die Bäume sind kahl, die Wiesen liegen unter einer Schneedecke und auf die ersten Knospen müssen wir noch bis zum nächsten Jahr warten. Das kann mich nicht davon abhalten, beim Outfit auch im Winter auf Flower Power zu setzen. Natürlich in der soften Variante in Schwarz/Weiß.

Share:
Lesezeit:1 min
Die Natur ruft: 4 Musthaves für den Landgang

Blumen und Schmetterlinge sind die beliebtesten Motive im Frühjahr, Creme und helles Beige die Farben, wenn dezente Romantik gefragt ist. Bei diesen Accessoires schlagen die Herzen von Naturfans höher, denn auch wenn die Schuhe, Tücher und anderen Lieblingsstücke zu unpraktisch für Ausritt und Picknick sind: Sie bringen immerhin einen Hauch von Countryflair in die Großstadt.

Share:
Lesezeit:1 min