Der Sommer ist endlich da! Auch wenn er offiziell noch gar nicht angefangen hat, strahlt die Sonne vom Himmel, ich esse fast jeden Tag Eis und lasse die Abende im Freien ausklingen. Wie ihr wisst, trage ich bei warmem Wetter am liebsten Kleider. Wenn ich aber mal meine Kreativität ausleben will, greife ich zu Top und Rock oder neuerdings immer öfter zu Shorts. Abends trage ich einfach hohe Pumps zum Outfit und schon bin ich ausgehfein!

Share:
Lesezeit:1 min
White Lace & Blue Denim

Hallo ihr Lieben, mögt ihr weiße Spitze auch so sehr wie ich? Freut ihr euch auf all die Frühlingskleider, Borten und Details aus dem wohl romantischsten aller Stoffe? Und dabei braucht es nicht einmal einen feinen Anlass oder gar eine Hochzeit, um das Material zu tragen. Denim holt Spitze auf den Boden zurück und macht sie alltagstauglich.

Share:
Lesezeit:1 min
Summer Musthaves: Denim Shorts

Sobald es draußen heiß ist, muss es luftig sein, heißt: Kurze und knappe Kleidung ist gefragt. Meine Lieblingsalternative zu Minikleidern sind Jeansshorts. Sie sehen cool aus und lassen sich beliebig stylen. Blusen, einfache T-Shirts wie auch bauchfreie Tops passen dazu und abends, wenn es kühler wird, sogar mal ein gemusterter Cardigan. An die Füße sollten aber unbedingt flache Sandalen, damit der Look lässig bleibt!

Share:
Lesezeit:1 min
Flower Prints 2013: The new Hallhuber Dresses, Tops and Shorts

Während es sich hier auf dem Blog gestern um die Kirschblüte drehte, geht’s heute mit Flower-Prints weiter. Denn die sind auch im Frühjahr 2013 nicht aus der Mode wegzudenken. Neu sind blumenbedruckte Hosen und so bringt Hallhuber Rosen und Hibiskusblüten nicht nur auf Kleider und Tops (hier geht’s zu den Blumenkleidern von Lena Hoschek), sondern auch auf seine Denim-Shorts. Meiner Meinung nach ist ja ein Teil im Flower-Power-Look ausreichend. Kombipartner in der Farbe Weiß dämpfen die ungewohnte Buntheit etwas ab, wärend knallige aber unifarbene Basics den sommerlichen Look unterstreichen.

Share:
Lesezeit:1 min