Schwarz-Weiß-Look mit Blazer

Was schreibt man, wenn man eineinhalb Jahre lang nichts veröffentlicht hat und die Posts davor auch immer seltener wurden? Kann man einfach wieder an dem Punkt ansetzen, wo man damals stehen geblieben ist, und so weitermachen wie bisher? Oder sollte man sich und seinen persönlichen Stil neu erfinden, ein neues Selbstbild erzeugen und dieses nach außen tragen?

Share:
Lesezeit:3 min
Suki Waterhouse & Which Sneakers She Likes

Model, Schauspielerin, Freundin von Bradley Cooper und Best Friends mit Cara Delevigne: Suki Waterhouse ist über ihre Heimat England hinaus erfolgreich. Und auch wir begegnen ihr immer wieder, zum Beispiel in Magazinen als Stilikone oder wie jetzt in der neuen Superga-Kampagne. Sie hat dem italienischen Schuhlabel, über das ich hier zuletzt berichtet habe, ihr Gesicht geliehen. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Bloggerin Chiara Ferragni und Sängerin Rita Ora.

Share:
Lesezeit:1 min
With Biotherm in Hamburg

Hamburg ist eine meiner absoluten Lieblingsstädte. Umso mehr freute ich mich, dass ich ihr in der letzten Woche einen kleinen Besuch abstatten konnte. Grund war das Blogger-Event von Biotherm. Die Kosmetikmarke, die sich vor allem auf die Gesichtspflege eingeschossen had, lud in eine wunderschöne Villa im Stadtteil St. Georg. 

Share:
Lesezeit:3 min
What to Take with me when Travelling

Dieses Jahr war ich ganz schön viel unterwegs: Zwei Mal war Berlin Fashion Week, zwischendurch immer wieder kleine Events und zuletzt reiste ich zur Fashion Week nach Stockholm. Vor allem auf mehrtätigen Reisen will und kann ich auf zwei Dinge nicht verzichten: Auf mein Handy und mein Notebook. Allerdings denke ich zur Zeit dauernd darüber nach, mir außerdem ein Tablet zuzulegen.

Share:
Lesezeit:3 min
Topshop goes Berlin

Von Schau zu Schau, hier eine Präsentation angucken, da einen Streetsyle aufnehmen, zwischendurch Outfits knipsen und nicht zu vergessen das Posten der Artikel selbst. Während einer Fashion Week hat man als Blogger ganz schön viel zu tun. Und so kam es, dass ich es kurz nach der Fashion Week in Stockholm nicht mehr zum Topshop-Event im KaDeWe geschafft habe.

Share:
Lesezeit:1 min
Stockholm Fashion Week: Street Styles

Zur Fashion Week geht man als Blogger ja bekanntlich nicht nur wegen der Schauen. Spannend ist vor allem, was vor den Locations passiert, wer dort ist und wer was trägt. Also habe ich in Stockholm die schönsten Streetstyles für euch aufgenommen. Hier sind sie!

Share:
Lesezeit:1 min
Marcell von Berlin: Couture-Show im exklusiven Ambiente

Gerade mal ein knappes Jahr alt ist das Designer-Label Marcell von Berlin, doch es wirkt fast so, als hätten die beiden Gründer Mark und Marcell nie etwas anderes als Mode gemacht. Vergangene Woche feierten sie zusammen mit einem Kreis geladener Gäste ihre Black Virgins Couture Collection aus der Linie Atelier Marcell von Berlin.

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Gemustertes Tuch von Passigatti

Ehrlich gesagt, hätte ich das Tuch im Laden gesehen, wäre ich wohl vorbei gelaufen. Aktuell greife ich einfach lieber zu flauschigen Schals. In der Kombi zum Tweed-Blazer überzeugt das Passigatti-Tuch mich aber und es wird demnächst höchstwahrscheinlich Einzug in meinen Kleiderschrank halten und Teil eines meiner Outfits werden. Wie findet ihr das Outfit auf dem People-Bild?

Share:
Lesezeit:1 min
Blogger und ihre Accessoires: Caroline peppt ihre Looks mit Seidentüchern auf

Elegante Outfits sind bei den Berliner Fashion-Bloggerinnen rar gesäht. Jedoch gibt es einige wenige, die tatsächlich auf Eleganz statt Streetstyle setzen. Eine von ihnen sieht man besonders oft in Kleidern und Kostümen und sie läuft wie selbstverständlich im ausladenden Abendkleid über die Friedrichstraße: Caroline von La dolce fashion vita. Im Interview verriet sie mir ihre Lieblings-Accessoires für die aktuelle Saison.

Share:
Lesezeit:2 min
Blogger und ihre Accessoires: Chi von If I were Audrey liebt Uhren

Es gibt Bloggerinnen, die ihre Outfits so natürlich und selbstverständich präsentieren, als hätten sie schon immer vor der Kamera gestanden. Eine von ihnen ist Chi von If I were Audrey. Ihr Look ist mal casuallastig, mal feminin, aber immer zuckersüß. Mit welchen Accessoires sich die Fashion-Bloggerin ans Feintuning macht und wo sie am liebsten auf Shoppingjagd geht, erfahrt ihr im Interview nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:3 min
Blogger und ihre Accessoires: Stephanie von Daily Obsessions

Stephanie Tschan lebt in Düsseldorf und ist Geschäftsführerin der Online-Trend-Boutique Daily Obsessions. Zu ihrem Webshop gehört ein toller Fashion- und Beauty-Blog. purpleglory wollte wissen, welche Stephanies Lieblings-Accessoire ist und wo sie sich für Daily Obsessions inspirieren lässt. Die Antworten lest ihr nach dem Sprung im Interview.

Share:
Lesezeit:2 min
Die wunderschönen Kreationen von Manikó in Creme und Apricot werden durch stylische Ketten noch geadelt

… kann das superspannend sein. So geschehen beim Event der Online-Fashion-Gallery Miosato am Hackeschen Markt, wo ich Marken kennenlernte, die noch nicht in aller Munde sind oder gar die Hochglanzmagazine füllen. Ivan Man, Antonia Goy, Manikó und Ta-ste zeigten ihre Frühjahr/Sommer-Kollektionen für 2012 und überzeugten dabei alle mit komplett unterschiedlichen Styles.

Share:
Lesezeit:1 min
Das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich. Das zweite, untere Armband stammt übrigens von Dyrberg/Kern

Für alle, die individuelle Designerstücke mögen oder gerne selbst nähen und Schmuck fertigen, ist DaWanda.com die Webplattform Nummer eins. Beim Brunch am vergangenen Samstag konnten Fans und Blogger etwas tiefer in die Welt von DaWanda eintauchen. Im Friedrichshainer Nähcafé Kinkibox warteten neben einer Frühstückstüte und einem Exklusivkonzert der Sängerin Maria Mena vor allem Einblicke in die Welt des Do it yourself (DIY) auf mich.

Share:
Lesezeit:1 min