Sally Hansen

Revivals aus den 50er, 60ern und 70ern sind ja mittlerweile nichts neues mehr. In der Mode werden sämtliche Jahrzehnte wie selbstverständlich miteinander gemixt. Dass man sich auch in Beauty-Dingen aus längst vergangenen Zeiten inspirieren lassen kann, beweist Sally Hansen und bringt Nagellacke auf den Markt, deren Inspirationsquelle mal eben 300 Jahre zurück liegt: Im Zeitalter des Barock.

Share:
Lesezeit:1 min
Shooting im Nhow-Hotel: 60s-Flair mit Etuikleid und Kastenjacke

Klare Linien, auffällige Farben und Kleidungsstücke, die man nie wieder hergeben will: Die 60er-Jahre haben es mir angetan und das nicht erst seit die TV-Serie Mad Men zu uns herüberschwappte. Am liebsten trage ich bequeme Etuikleider, die an das Jahrzehnt erinnern, aber genauso gut in unsere Zeit passen. Dazu kombiniere ich kastige Jacken, bedruckte Accessoires und natürlich spitze Kitten Heels.

Share:
Lesezeit:1 min
GDS Messe: Lackparade bei Högl

Angesagte Nudetöne und dezentes Bleu, stimmungsvolles Apricot, krachiges Pink, totgesagtes Rot und eigentlich gar nicht so sommerliches Schwarz – das sind die Farben der Frühjahr/Sommer-Kollektion von Högl. Doch was die High Heels der österreichischen Schuhmarke ausmacht, sind nicht ihre Farbtöne, sondern in erster Linie das Material: Das Label setzt ganz auf Lackleder. Ich liebe diesen glamourösen Schimmer und habe auf der Schuhmesse GDS viele Musthaves entdeckt, die wir nächstes Jahr ganz sicher tragen werden.

Share:
Lesezeit:1 min