Sally Hansen

Revivals aus den 50er, 60ern und 70ern sind ja mittlerweile nichts neues mehr. In der Mode werden sämtliche Jahrzehnte wie selbstverständlich miteinander gemixt. Dass man sich auch in Beauty-Dingen aus längst vergangenen Zeiten inspirieren lassen kann, beweist Sally Hansen und bringt Nagellacke auf den Markt, deren Inspirationsquelle mal eben 300 Jahre zurück liegt: Im Zeitalter des Barock.

Share:
Lesezeit:1 min
Strahlendes Weiß: Blusen, Blazer und Pullover in der Farbe der Saison

Ob von Kopf bis Fuß, in Kombination mit Schwarz, Braun oder Nude – Weiß gehört zum Sommer wie Sonnenbrillen und kurze Kleider. Jetzt, wo sich die Sonne allmählich heraustraut, steigern Blusen, Blazer und lockere Strickpullis die Vorfreude auf die warme Saison. Ich habe für euch die schönsten Stücke von Noa Noa, Kudibal und Par Yve aufgetan, die sich auch im Lagenlook super sehen lassen können.

Share:
Lesezeit:1 min
Geht auch erwachsen: Diese Labels schaffen den Mix aus Country und Pin-up

Karos, Streublümchen und Rüschen über Rüschen sind passé: Country-Looks werden endlich erwachsen! Details wie gezielt eingesetzte Stickereien und Volants wird es weiterhin geben, jedoch sind die Schnitte figurbetont und stellen die Weiblichkeit ihrer Trägerin überall in den Vordergrund. Neckholderausschnitte, ausgestellte Röcke und raue Oberflächen hauchen den neuen Stücken einen gewissen Pin-up-Style à la 50er-Jahre ein. Bei den Farben dominieren Weiß, Vanillegelb und satte Töne wie Rot oder Petrol.

Share:
Lesezeit:1 min
Das Blumenkleid: Nicht nur bei Lena Hoschek ein Musthave im Frühling

Saison für Saison fiebern wir der Lena Hoschek-Show auf der Berlin Fashion Week entgegen. Und das hat zwei Gründe: Zum einen sind ihre Kreationen völlig anders als die der übrigen Designer. So entführt sie ihr Publikum mit ausgestellten Röcken in die 50er-Jahre oder mit Hilfe farbintensiver Prints nach Bella Italia. Zum anderen finden sich wahre Musthaves in den Kollektionen. Diese Saison sind es Kleider mit Blumenprints. Andere Labels tun’s ihr nach, doch mir sind die Varianten von Lena Hoschek nach wie vor am liebsten. Welches Kleid findet ihr am schönsten?

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Sonnenbrille im 50er-Jahre-Style

Diven wie Grace Kelly und Marylin Monroe veredelten ihren Look einst mit Sonnenbrillen mit Cat-Eye-Rahmen. Wir tun es ihnen nach, denn die Accessoires aus den Fifties sind wieder da. In der Wintersonne wie im Blitzlichtgewitter sehen wir damit blendend aus. Ich wähle ein braun meliertes Modell für Casual-Looks und ein schwarzes, wenn es klassisch sein soll.

Share:
Lesezeit:1 min