Einer der schönsten Orte zum Spazierengehen und Ausgehen in Düsseldorf ist mit Sicherheit die Hafengegend. Schon lange wollte ich mal ein Shooting im Medienhafen Düsseldorf angehen. Umso mehr freute ich mich natürlich, dass mein Traum vor ein paar Tagen wahr wurde und wir ausgerechnet hier mit Guess shooteten. Im Outfit-Post seht ihr die schönsten Fotos von dem Tag!

Was für mich den Reiz des Medienhafen Düsseldorf als Shooting-Location ausmacht? Es ist der Mix aus Alt und Neu. Backsteinbauten und der Flair typischer Hafenindustrie vermischen sich mit moderner Architektur. Die Bilder von mir im rosa Minikleid von Guess nahmen wir vor der Kulisse moderner Gebäude auf, die erst vor wenigen Jahren entstanden sind, so der Komplex des Hyatt Hotels Düsseldorf. Die Hafenbrücke, auf der ihr mich seht, wurde übrigens vor zehn Jahren gebaut und verbindet die „Halbinsel“ Speditionsstraße mit dem „Festland“. Architektonisch macht sie besonders abends was her, wenn die weißen Leuchtkuben Licht auf die Brücke zaubern. Ich finde, dass die dunklen Farben der Brücke und Gebäude eine schöne Kulisse für ein farbenfrohes Outfit bieten. Das rosa Minikleid von Guess sorgt für einen frühlingshaften Farbakzent vor dem Grau und Braun der Umgebung. Ich habe übrigens selten ein so bequemes und doch feminines Kleid wie bei diesem Fashion-Shooting getragen. Das Material ist supersoft und schmiegt sich dem Körper an. Dazu mag ich den in sich gemusterten Stoff und den ausgestellten Schnitt des kurzen Rocks. Schwarze Pumps und eine schwarze Tasche dazu setzen Kontraste innerhalb des Looks. Und das war’s – kein Schmuck, kein Schnickschnack, nur drei Teile in zwei Farben und schon hat man ein fertiges Outfit. Perfekt für einen Nachmittag oder Abend im Düsseldorfer Hafen!

Rosa-Minikleid_1Rosa-Minikleid_5 Rosa-Minikleid_4 Rosa-Minikleid_3 Rosa-Minikleid_2

Rosa Minikleid: Guess

Weekender und Lackpumps: Michael Kors

Fotos: Jacek Grzenczyk

Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.