Die schönsten Frisuren von der Berlin Fashion Week

Wenn ich die Schauenbilder von der Berliner Fashion Week für Herbst/Winter 2013/14 durchklicke, fällt mir immer wieder auf, dass die Hairstylisten für die schönsten Accessoires auf dem Laufsteg verantwortlich sind. Zöpfe legten sich bei Sava Nald wie futuristischer Schmuck um die Hälse der Models und Tüll im Haar sorgte bei Frida Weyer für extra Eyecatcher-Effekte.

Zöpfe als Accessoire. Alle Fotos: Aveda - Braids as accessories. Photos: Aveda

Zöpfe als Accessoire. Alle Fotos: Aveda - Braids as accessories. Photos: Aveda

Verantwortlich für die kunstvollen Frisuren war kein geringeres Beauty-Label als Aveda. An dieser Stelle gibt’s ein paar Backstage-Einblicke exklusiv für euch. Für mehr Lesestoff und Bilder von der Fashion Week im Januar klickt euch doch auf die Schauen von G-Star, Leandro Cano, Minx und Vladimir Karaleev.

So eine Frisur hinzubekommen, ist harte Arbeit - Such a hairdo is hard work

So eine Frisur hinzubekommen, ist harte Arbeit - Such a hairdo is hard work

Each time when I look through my photos from Berlin Fashion Week autumn/winter 2013/14, I realise that the hair stylists did the best job concerning accessories. They created braids, which look like futuristic necklaces, for Sava Nald and included some eyecatching tulle into the models‘ hairdo at Frida Weyer.

The beauty brand Aveda was responsible for these wonderful hairdos and so I show you some backstage impressions of the Aveda styling sessions today. If you want to see more from Berlin Fashion Week please have a look at the G-Star, Leandro Cano, Minx and Vladimir Karaleev shows.

In die Hochsteckfrisuren bei Frida Weyer wurden Tüllflicken eingearbeitet - Tulle completed the updos at Frida Weyer

In die Hochsteckfrisuren bei Frida Weyer wurden Tüllflicken eingearbeitet - Tulle completed the updos at Frida Weyer

Fertig für den Laufsteg! - Ready for the catwalk!

Fertig für den Laufsteg! - Ready for the catwalk!

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *