Nicht ohne meine Tücher

Auf ein Accessoires habe ich mich in den letzten Wochen besonders gefreut: das Halstuch. Endlich können wir uns wieder in die zahlreichen Tücher kuscheln, die den Hals streicheln und Outfits auf lässig bis trendy trimmen. Vorerst habe ich für euch leichte Tücher gegen den ersten Herbstwind ausfindig gemacht, die gerade groß genug sind, um sie einmal als Schlauch oder Dreieck um den Hals zu legen.

Das Tuch von Humanoid aus 100% Wolle bringt Farbe in zurückhaltende Outfits. 125 Euro

Das Tuch von Humanoid aus 100% Wolle bringt Farbe in zurückhaltende Outfits. 125 Euro

Dünne Baumwolle und Seide sind die Materialien, Rosa und Lila, Braun und Grau die Farben of the moment. Doch auch gemusterte Tücher sind es, die diesen Herbst wieder den Ton angeben, je nach Style mit Bandana- oder Hippieprint. Wer den Casuallook mit Jeans, Blazer und Reiterstiefeln liebt, wählt ein Hermès-Tuch oder ein ähnliches, preisgünstigeres, zum Beispiel von Belmondo.

An Bandanas, wie wir sie aus den 80er-Jahren kennen, erinnert dieses Exemplar von Object

An Bandanas, wie wir sie aus den 80er-Jahren kennen, erinnert dieses Exemplar von Object

Görtz beschränkt sich bei dem Dreieckstuch auf dezente Grautöne. 34,95 Euro

Görtz beschränkt sich bei dem Dreieckstuch auf dezente Grautöne. 34,95 Euro

Im Online-Store Daily Obsessions ist dieses Hippietuch von La Violet zu bekommen. 129 Euro

Im Online-Store Daily Obsessions ist dieses Hippietuch von La Violet zu bekommen. 129 Euro

Zum Reiterstil bildet das Tuch mit Trensenmotiven in Brauntönen das i-Tüpfelchen. Belmondo, 29, 95 Euro

Zum Reiterstil bildet das Tuch mit Trensenmotiven in Brauntönen das i-Tüpfelchen. Belmondo, 29, 95 Euro

Das könnte dir auch gefallen *

One thought on “Nicht ohne meine Tücher

  1. Marta sagt:

    „Nicht ohne Tücher“ das ist genau meins!!! Auch im Sommer, der ja dieses Jahr nicht so richtig einer war und gerade jetzt 🙂
    Ich liebe Tücher <3

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *