Modetrends 2016 * 25 Lieblingsstücke

In wenigen Wochen stoßen wir aufs neue Jahr an. Die Gelegenheit, sich Vorsätze zu nehmen, lang gehegte Träume wie eine Weltreise zu planen und Outfits für die kommende Saison zurechtzulegen! Erste Fashion-Strömungen haben sich in den Frühjahr/Sommer-Kollektionen nämlich schon herauskristallisiert. Weshalb ich mit euch Richtung März blicken möchte, wenn in Deutschland der Frühling beginnt… In einem ersten Überblick zeige ich euch die Modetrends 2016 mit 25 Kleidungsstücken zum Dahinschmelzen!

Mit diesen Musts seid ihr 2016 en vogue

Im Frühjahr/Sommer 2016 stehen die 70er-Jahre weiter hoch im Kurs, aber auch moderne ethnische Einflüsse erobern mehr und mehr die Mode. Genauso ziehen einige Designer eine klare Linie durch und setzen gerne auf Black-and-White-Kontraste. Insgesamt sind die Modetrends 2016 entspannt, oft schön weit (Hallo, bequeme Blusen und Hosen!), aber auch schickere Cuts gibt es. Schließlich sind da auch die Tage, die wir nicht aus-der-Kokosnuss-trinkend am Strand verbringen 😉 Für die Stadt hat es mir besonders der neue Minimal Chic mit kantigen Schnitten, strukturierten Stoffen und dezenten Details angetan – für die Essentials einfach nach ganz unten scrollen!

Blue Denim

Jeans in allen Schattierungen von hellem Blau bis hin zu Dark Denim. Sehr beliebt sind leichte Jeanskleider mit Boho-Charme.

Model Tami Williams

Model Tami Williams in Tommy Hilfiger

Cooles Jeansshirt

Jeanshirt statt -hemd: Trendteil von New Look

Jeansrock 2016

Zwei Trends in einem Kleidungsstück vereint: Ana Alcazar-Jeansrock mit floralem Muster

Jeanshosen

Der Klassiker für den Alltag, zweimal unterschiedlich interpretiert. Ihr habt die Wahl zwischen enger Röhre und 70s-Schlaghose.

Röhrenjeans 2016

Hochgeschnittene Röhrenjeans von Blue Fire Co.

Schlaghose aus Denim

Kontrastprogramm zur Röhre: Schlaghosen sind zurück! Von Blue Fire Co.

Seventies

Vom 70s-Comeback dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Lässige Schnitte, Materialmix und bunte Farben zu Braun stehen für den Look.

Flower Power Kleid

Kleid mit verspieltem Schnitt und Blumenprint. Von Saint Tropez

Weite Boho-Bluse

Eheego-Bluse mit Borte und Bindeband im Boho-Look

 

Braune Lederjacke

Ein Muss im Schrank: Braune Lederjacke von Frieda & Freddies

 

Seventies-Bluse

Hello, Seventies! Geblümter Maxirock von Sheego

Wildlederoptik

Ob Jacken, Röcke oder Schuhe – Wildleder kommt im Jahr 2016 von Kopf bis Fuß! Also auf Wildwest-Optiken setzen, gerne auch aus Wildlederimitat!

Wildlederjacke

Wildleder und Fransen sind 2016 sehr gefragt – Jacke von Colosseum

Flower Power

Pastellblumen verschönern jetzt die Hosen – perfekt zu unifarbenen Oberteilen!

 

Blumenjeans

Wunderschön: Jeans mit Blumenprint von Blue Fire Co.

Weite Blumenhose

Sheego hat die Blumenhose in weiterer Form

Maritim

Der Marine-Look ist auch bei den Modetrends 2016 nicht wegzudenken. Sportliche Looks mit Streifenshirt, Daunenweste und Wedges erhalten mit Hilfe von Goldschmuck einen glamourösen Touch.

Marineshirt mit Streifen

Typischer Küstenlook: Weißes Shirt mit Streifen von Marie Lund

Rosa Daunenweste

Hält jedem Wetter stand: Daunenweste von Marie Lund

World Traveller

Einmal quer um den Globus reisen und am liebsten nie zurückkommen – immer mehr Menschen leben nach diesem Credo. Die Mode ist gemustert, hippiesk und folgt dem Mix-and-Match-Prinzip.

Weltenbummler Look

Der Weltenbummler-Look steht Hanne Gaby Odiele ausgezeichnet. Foto: Tommy Hilfiger 

Buntes Shirt

Dieses Oberteil von Saint Tropez erinnert an eine Reise nach Indien oder Marrakesh

Palazzohose aus Stoff

Weite Palazzohosen sind 2016 weiter gefragt. Von Saint Tropez

Beach Fashion

Auch bei der Bademode regieren Ethno-Einflüsse, Muster und strahlende Farben. Oft eingesetzt: Häkelstoffe und Details wie die Knotentechnik Makramee.

Strandmode 2016

An den Strand geht es im bunten Monokini (hier an Topmodel Gigi Hadid). Foto: Tommy Hilfiger

Candy Colors

In diesem Trend finden sich nicht zuletzt die Pantone-Farben 2016 wieder. Soft und wunderschön!

Spitzenkleid

Ein Hauch 50er-Jahre: Marie Lund-Kleid aus apricotfarbener Spitze

Übergangsjacke 2016

Jacke für den Übergang von Winter zu Frühling. Von Frieda & Freddies

Rosa Mantel

Neben Daunenjacken ebenfalls gefragt: Sommermäntel in Pastell, hier von Marie Lund

Minimal Chic

Zeitlos, geradlinig und doch individuell: Stilgebend für den Minimal Style 2016 sind kastige Tops, figurbetonte Blazer und aufgesetzte Taschen.

Schwarz-Weiß-Trend

Black-and-White-Shirt von Saint Tropez

Schicker Blazer

Business-tauglich: Blazer von Marie Lund

Grau melierter Blazer

Grau melierter Blazer von Marie Lund

Maxirock

Braune Farbe, kantiger Schnitt: Minimal-Skirt von Sheego

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *