Mein Outfit für Urlaub am Meer

Nach den durchgestylten Looks für die Fashion Week und andere Events der letzten Wochen trage ich momentan gerne sportliche Looks. Heute habe ich mich also für ein Outfit aus Jeans, T-Shirt und mittelhohen Pumps entschieden. Und fühle mich darin wirklich wohl. Warum ich diesen Post nun auf „Mein Outfit für Urlaub am Meer“ getauft habe, lest ihr nach dem Klick!

Während ich diese Zeilen in meinen Laptop tippe, sitze ich im wohl schönsten Hotel in Trouville sur Mer, einem Städtchen direkt beim ehemals mondänen Strandbad Deauville. Blicke ich aus dem Fenster, sehe ich den Hafen, komme ich aus dem Hotel, liegen mir Strand und Meer zu Füßen. Ich finde, mein Outfit ist für diese Location wie geschaffen. Auf dem Boden geblieben und doch ein wenig glamourös. Sportlich und doch mit einer Prise Eleganz. Vielleicht liegt es an der Kombination aus den Farben Blau, Weiß und Braun, die ich so sehr liebe. Vielleicht liegt es an dem (urbequemen) T-Shirt von Gaastra mit maritimer Stickerei. Und auch wenn St. Barth auf dem T-Shirt steht – ich fühle mich hier in Trouville wunderbar und könnte einen Strandspaziergang nach dem anderen machen. Ich freue mich, wenn ihr einen Kommentar da lasst, wie ihr mein Outfit findet! Habt ihr auch manchmal einfach keine Lust, schick zu sein, und greift an diesen Tagen zu entspannteren Teilen?

Maritime Kleidung in Trouville sur Mer Sportliches T-Shirt mit Stickerei von Gaastra Ich mag den Mix aus sportlich und glamourös Bei der Farbwahl habe ich mich auf drei Töne beschränkt Basics kombiniert mit luxuriösen Accessoires

 

T-Shirt im Marine-Look: Gaastra

Lederjacke: Emporio Armani

Weiße Jeans: Zara

Pumps: Tory Burch

Sonnenbrille: H&M

Perlenohrringe: Swarovski

Tasche: Louis Vuitton

Gürtel: River Woods

Armreif: Sal y Limon

Macht’s gut, ihr Lieben! Ich bin dann mal wieder am Meer.

Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.