Marcell von Berlin: Couture-Show im exklusiven Ambiente

Gerade mal ein knappes Jahr alt ist das Designer-Label Marcell von Berlin, doch es wirkt fast so, als hätten die beiden Gründer Mark und Marcell nie etwas anderes als Mode gemacht. Vergangene Woche feierten sie zusammen mit einem Kreis geladener Gäste ihre Black Virgins Couture Collection aus der Linie Atelier Marcell von Berlin.

Die Atmosphäre im Löwenpalais im noblen Stadtteil Grunewald hätte exklusiver kaum sein können: Society-Ladies, Designer, Kunden, Sponsoren, Presse, ein paar wenige Blogger und die Marcell von Berlin-Macher höchstpersönlich waren anwesend. Kurz nachdem ich die Villa betrat kam auch ich in den Genuss von Prosecco und Häppchen, begleitet von Live-Musik an der Harfe.

Die Show wurde von zwei Tänzern eingeleitet, und was dann kam, übertraf alles Erwartungen. Die vergangene Kollektion des Labels hat mir ja schon gefallen, doch Black Virgins ist noch glamouröser, weiblicher und bei aller Liebe zur außergewöhnlichen Schnittführung vor allem tragbar. Die Kleider und Bluse-Rock-Duos gewinnen durch ihre Materialkombinationen aus Cashmere, Leder, Fell und Seidensatin sowie ausgefeilten Digitalprints und Swarovski-Applikationen. Die Kollektion ist in Schwarz gehalten, mit Ausnahme von wenigen Farbklecksen in Fuchsia, Himmelblau und Sonnengelb. Zu betonen wäre noch die Auswahl der Models, die selbstbewusst und professionell übers Parkett schritten und die Designerstücke zur Geltung brachten (und das ist, zum Beispiel auf der Berlin Fashion Week, nicht selbstverständlich).

Alles in allem handelte sich um ein Event, von denen ich mir in Berlin mehr wünsche.

***

The founders of Atelier Marcell von Berlin presented its Black Virgins couture collection last week at Löwenpalais in Grunewald. The atmosphere was quite exclusive with invited guests, such as society ladies, designers, customers, sponsors, press and some bloggers. After having entered the villa I enjoyed Prosecco, fingerfood and live music from a harp.

The show was introduced by two dancers and then the endlessly glamourous and feminine collection was presented. The dresses and blouse skirt duos are made of noble cashmere, leather, fur, satin and decorated with amazing digital prints ans Swarovski applications. Almost the whole collection is black, but there are some fuchsia, blue and yellow coloured pieces in it, as well. Also the models were casted really well, which is by no means a given in Berlin.

In short, it was an event that I wish to see more.

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *