Desigual FS 2016

Es soll kalt werden in Berlin. Bitterkalt. Meine Outfits für die Schauen, von denen ich für styleranking aus dem Zelt berichten werde, habe ich zusammengesucht. Jetzt fehlt nur noch das Make-up für die Fashion Week (zu den Posts der letzten Fashion Week geht’s hier, hierhier und hier). Ich bin mir nicht ganz schlüssig, ob es dezent, klassisch oder auffällig sein soll. Fest steht: Wenn ich jetzt schon die Frühjahrs-Trends aufgreife, werden Eyeliner oder die Farbe Blau meine erste Wahl sein. Hier sind die drei wichtigsten Make-up-Trends 2016!

Blauer Lidschatten – von Serenity bis Ozeanblau

Zartes Himmelblau wurde unter die Pantone-Farben des Jahres 2016 gewählt und das nicht ohne Grund. Doch die Make-Up-Kreateure trauten sich diese Saison auch an sattere Blautöne, die das Meer und karibische Rhythmen heraufbeschwören. Nicht zuletzt auf den Laufstegen bei Philipp Lim und Diane von Fürstenberg ging es ganz schön knallig zu. Schmink-Tipps: Blassem Winterteint steht sanftes Rauchblau super. Dabei für die inneren Augenwinkel und das Oberlid den hellsten Ton verwenden. Bei gebräunter Haut könnt ihr in den Farbtopf greifen – Augen mit blauem Kanal umranden oder das Oberlid mit irisierendem Watercolor-Blau grundieren.

Lidschatten Just Cosmetics Manhattan

Make-up-Produkte für die blaue Stunde: Eyeshadow von Just Cosmetics und Stift von Manhattan

Dunkler Lippenstift und sonst nichts

Ansatzweise hat sich der Trend schon in der aktuellen Saison abgezeichnet, nicht mehr wegzudenken ist er im noch jungen Jahr 2016: Lippenstift in wirklich dunklem Rot. Der Farbton ist kühl und erinnert an das Rot von Schwarzkirsche, Aubergine oder Pflaume. Steht vor allem Frauen mit vollen Lippen und kommt ganz ohne weiteres Make-up aus. Der Teint ist am besten hell, die Augen treten zurück und werden maximal mit Hilfe von Concealer, hellem Eyeshadow und brauner Mascara modelliert. Ich mag den Look zu feenhaften Kleidungsstücken. Aber auch im Biker-Look macht sich dunkler Lippenstift gut, wie Palina Pralina auf ihrem Blog beweist. Auch wenn ich mich zuletzt Mitte der 90er an diesen neuen, alten Trend getraut habe, kann ich nur sagen: Unbedingt mitmachen!

Dunkler Lippenstift

Je dunkler desto wow: Die Lippenstifte der Saison, hier von Sothys und Make up Factory

Laufsteg-Make-up

Und so sieht der Trend auf dem Catwalk aus! Ich liebe die Kombination aus dramatischer Lippenfarbe und zarten Kleidern! Fotos: Kiko, Topshop Unique

Eyeliner rules!

Mein liebstes Make-up-Produkt, um die Augen zu betonen? Eyeliner – ob pur, zu Smoky Eyes oder im French Look zusammen mit rotem Lippenstift! Richtig aufgetragen öffnet er die Augen und verleiht Stil und Eleganz. Mit klassischem, schwarzen Eyeliner macht ihr garantiert nichts falsch. Auf dem Catwalk sah man ihn zum Beispiel bei Cavalli, zusammen mit stark getuschten Wimpern für den Doll-Effekt. Daneben sind diese Saisons metallische Farbtöne von Silber bis Metallic-Blue gefragt. Falls ihr experimentierfreudiger seid, könnt ihr euch an einem weißen Lidstrich probieren!

Nach der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, die am Dienstag startet, werde ich euch natürlich mit einer kleinen Preview auf die übernächste Saison (Herbst/Winter 2016) versorgen. Ich bin selbst gespannt, auf Berlin, die Schauen, die Mode und das Make-up auf der Fashion Week!

Laufsteglook Augen

Den Laufsteglook von Dolce & Gabbana bekommen Sie hin, wenn Sie das äußere Oberlid mit Eyeliner betonen. Fotos: Dolce & Gabbana und Misslyn

Share:
Written by purpleglory

purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit Styling-Tipps, DIY-Anleitungen und Ratschlägen rund um Mode, Outfits, Beauty- und Lifestyle-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie purpleglory jewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über 4 Jahren aus ihrer Leidenschaft für Mode, Schmuck und Basteln heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.