Casual-Outfits in soften Tönen

In einem der letzten Posts „Detox im Kleiderschrank“ habt ihr schon gelesen, dass ich einfache Outfits liebe. Im heutigen Fall bestehen die Look aus Jeans, Top und Blazer. Hier sind meine Lieblinge im Freizeit-Chic und – ganz wichtig auf purpleglory – die passenden Accessoires dazu!

3 Casual-Outfits, 3 Styles

Diese drei Outfits mischen wieder einmal schick und casual, eine Kombination, die ich gerade für den Alltag so liebe. Nichts verleiht einer Jeans ein besseres Upgrade als ein Blazer. Und umgekehrt verwandelt eine Jeans Ensembles mit Blazer gleich in einen coolen, stadttauglichen Look. Ob der Style nun eher schick oder casual wirkt, hängt letzten Endes vor allem von den Accessoires ab. Wie ihr wisst, liebe ich hohe Absätze und so kommen bei meinem Styling besonders oft High-Heels zum Einsatz. Genauso wie viel Schmuck in Form moderner Ketten oder Armreifen und Taschen der bekanntesten Labels. Heraus kommen drei Looks im Freizeit-Chic, die ihr in Südfrankreich, New York und Stockholm ausführen könnt (und nicht nur dort!).

1. Freizeit-Chic ganz maritim

Mit Streifenblazer, weißer Jeans und Top in Strawberry Red seid ihr für Südfrankreich gerüstet. Ich liebe diesen Look und kombiniere fürs Küstenfeeling Wedges dazu. Goldener Schmuck von Michael Kors und Golddetails verleihen ein glamouröses Finish.


2. Urban-Style mit Rosé

Dass Roséschmuck en vogue ist, wird keiner übersehen haben. Umso schöner, wenn ihr die Schuhe farblich darauf abstimmt! Mit einem Blazer in Schwarz-Weiß, einem Hut und zerrissenen Jeans wird der Style urban.


3. Helle Farben für den Frühling!

Dieses Frühjahr liebe ich Pastell. Mein Outfit soll allerdings nicht nach Sahnetörtchen aussehen, weshalb ich ihm mit einer zerschlissenen Sommerjeans Coolness verleihe. Auch die spitzen Slippers und die Kette sind sehr 2015!


Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.