Wir feiern Roségold, an Michael Kors-Taschen baumeln goldene Logos. Am zeitlosesten unter den Edelmetallen ist jedoch Silberschmuck. Nicht ohne Grund, denn Ketten, Armbänder und Ringe in Silber sind klassisch schlicht und sehen einfach immer gut aus. Von allen Schmuckarten steht mir Schmuck in Silber einfach am besten, was an meinem hellen Hauttyp liegen mag und daran, dass Silber mit den kühlen und klaren Farben meiner Kleidung gut harmoniert.

Was das Styling angeht, gehen die Meinungen auseinander: Die einen tragen verschiedenfarbigen Schmuck zusammen, die anderen trennen strikt Silber, Gold, Roségold, Bronze etc. Ich persönlich mag es, wenn sich ein Metallicton durchs gesamte Outfit zieht, in dem häufig schon genug Farben vertreten sind. So achte ich beim Tragen von Goldschmuck darauf, dass nicht nur meine Uhr, Ohrringe und Armreifen aufeinander abgestimmt sind, sondern beispielsweise auch die Zipper und Details an Tasche und Bikerboots. Bei Rosé wird das schon schwieriger, bei Silber dagegen ein Kinderspiel. Ich garantiere euch: Wenn man erstmal darauf achtet, sieht man Silber überall. Der meiste Schmuck in den Läden ist silberfarben und macht uns das Kombinieren superleicht.

Doch nicht nur unser Hauttyp und die kleinen Details an unseren Accessoires entscheiden. Es gibt auch bestimmte Farben bei unseren Kleidungsstücken, die zu den jeweiligen Metallictönen passen. So ergänzt sich Silber am besten zu kühlen Tönen wie Pastellfarben und natürlich zu Schwarz und Weiß (zu sehen in diesem Outfit-Post auf purpleglory). Aber auch zusammen mit knalligen Farben bilden silberne Schmuckstücke ein schönes Duo, denn sie holen sie in den Alltag zurück. Und es muss nicht immer Silber in seiner Gänze sein: Im Zusammenspiel mit Perlen, Strass-Steinchen und Leder in verschiedenen Farben (wie oben bei den Noosa-Armbändern) wirkt Silber besonders schön, wie man jetzt bei vielen Schmuckmarken sieht. Am besten gefallen mir die Kreationen des Luxus-Schmucklabels Pandora, das ihr hier findet: http://estore-de.pandora.net/de_DE/kollektionen/fruehjahrskollektion/ Dass Pandora und Co. mit Silber voll im Trend liegen, zeigt ein Blick auf die Catwalk-Shows 2015: Große Designer wie Marni, Givenchy und Emilio Pucci zeigten Silberschmuck zu ihrer Mode. Bei diesen und anderen Designerlabels wich der filigrane Schmuck der vergangenen Jahre übrigens häufig Statement-Stücken in Form massiver Ketten oder großer Chandeliers. Und ich liebe die Armspangen von Chanel, zu sehen auf Vogue.de!

Pandora 390369CZ Damen-Halskette Öffne mein Herz

 

Mein Lieblingsstück von Pandora: Silberkette mit funkelndem Schlüsselanhänger

 

Perlenohrringe von Esprit jewel

Perlenohrringe von Esprit jewel

Tamaris-Uhr in Silber und Rosé

Tamaris-Uhr in Silber und Rosé

Silberkette mit Anhänger von Esprit jewel

Silberkette mit Anhänger von Esprit jewel

Pandora 190886CZ Damenring

Romantisch: Ring aus 925 Sterlingsilber mit Zirkonia-Steinen von Pandora

Share:
Written by purpleglory

purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit Styling-Tipps, DIY-Anleitungen und Ratschlägen rund um Mode, Outfits, Beauty- und Lifestyle-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie purpleglory jewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über 4 Jahren aus ihrer Leidenschaft für Mode, Schmuck und Basteln heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.