Jewellery Update: Die schönsten Schmuck-Trends für 2013

Alle Jahre wieder können wir uns vor neuen Fashion-Trends und Styling-Möglichkeiten kaum retten. Ein Glück, denn 2013 beschert uns einige Strömungen, die ich wirklich mag und die mich während der letzten Wochen schon zu so mancher Shoppingtour verführten. Etliche Magazine und noch mehr Schaufenster haben natürlich ihren Teil dazu beigetragen, dass das eine oder andere Stück Einzug in meinen Kleiderschrank hielt. Und das betraf nicht nur die Mode…

Neuer Schmuck für 2013! Foto: www.sxc.hu - New jewellery for 2013! Photo: www.sxc.hu

Neuer Schmuck für 2013! Foto: www.sxc.hu - New jewellery for 2013! Photo: www.sxc.hu

Es geht um viel mehr als Mode, um mehr als leichte Kleider im Sommer und Lederjacken im Winter! Vor allem sind es die kleinen Dinge, die Details und Accessoires, die es mir immer wieder antun, wie zum Beispiel Schmuck. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf möchte ich euch die neuen Schmuck-Trends für 2013 vorstellen.

Bunte Steine

Bereits jetzt sind sie überall zu sehen: grüne, pink- oder türkisfarbene Steine. Ein Trend, der sich fortsetzt! Während klassische Schmuckstücke, wie sie etwa auf Verlobungsringe bei 77 Diamonds zu sehen sind, mit echten Diamanten bestückt sind, werden auch herkömmliche Steine immer beliebter. Das mag unter anderem an dem Saphir-Ehering von Prinzessin Kate liegen, den wohl jeder von uns gerne sein Eigen nennen würde!

    Angesagt: Echte Steine in auffälligen Farben. Foto: www.sxc.hu - In fashion: Stones of eyecatching colours. Photo: www.sxc.hu

Angesagt: Echte Steine in auffälligen Farben. Foto: www.sxc.hu - In fashion: Stones of eyecatching colours. Photo: www.sxc.hu

XL-Details

Bei Ketten und Armbändern jeder Art kommen 2013 XL-Details zum Einsatz. Ob es sich nun um Federn handelt, die an Ketten baumeln, um Armbänder mit großen Perlen oder bunten Statement-Ketten: Dieser Trend ist das Richtige, wenn wir nach einem Finish suchen, das unserem Outfit die gewisse Prise Einzigartigkeit verleiht.

Vintage

Es ist tatsächlich schwer zu sagen, welche Art von Schmuck nun als vintage oder antik bezeichnet werden kann. Fest steht, dass Vintage-Stücke absolut angesagt und leicht zu kombinieren sind. Dabei kann es sich um einen extragroßen Klunker am Finger oder ein Paar kunstvolle goldene Ohrringe handeln.

Vintage-Stücke passen so gut wie immer. Foto: www.sxc.hu - Vintage pieces are always a good choice. Photo: www.sxc.hu

Vintage-Stücke passen so gut wie immer. Foto: www.sxc.hu - Vintage pieces are always a good choice. Photo: www.sxc.hu

Blumen & Federn

Es gab Zeiten, wo wir Blumen und Federn überall anders als an Schmuck vermuteten. Heute ist beides nicht mehr wegzudenken, wenn es um Schmuck geht, der zu casuallastiger Kleidung zum Einsatz kommt. Lange Ketten schmücken sich mit Perlen und künstlichen Blüten, an Ohrringen entdecken wir bunte Federn. Romantische und verspielte Details, die nicht selten einen ganzen Look ausmachen!

Geometrie-Schmuck

Während Vintage-Schmuckstücke wiederkommen, sorgt auch ein ganz neuer Trend für Furore: Schmuck mit geometrischen Formen. Beispiele sind Ohrringe mit quadratischen Anhängern in Gold und Silber oder eine Kette mit dreieckigen Anhängern. Bei Geometrie-Schmuck steht jedoch immer das Metall als Material im Vordergrund, nicht Diamanten oder sonstige Anhänger wie bei den anderen Trends für 2013.

Diamonds are a girl's best friend...

Diamonds are a girl's best friend...

With each new year, there come new fashion opportunities based on different trends and styles. And some of them I really like, they make me buy a range of new fashion pieces. My favourite magazines and blogs and the store windows inspire me so much that my wardrobe will be influenced by some of the popular styles of the year.

The fact is of course that fashion trends are not only focussed on clothing only. Indeed, this is where many of the clearest trends can be found – for example, bright sun dresses during the summer, or dark leather outer garments in the winter – but it also helps to focus on some of the smaller details. As everything that contributes to beauty moves in trends this includes also smaller elements of fashion, such as jewellery. With that in mind, here are a few prominent jewellery trends for 2013.

Coloured Stones

The trend toward coloured gemstones is already noticeable, and should continue into 2013. While certain iconic pieces such as Verlobungsringe bei 77 Diamonds will always lean toward diamonds, alternative stones are becoming more and more popular. In fact, many even credit the overall trend toward coloured stones to Princess Kate’s stunning sapphire engagement ring!

Auf 77diamonds.com ist die Auswahl an Ringen groß - There is a big choice of rings on 77diamonds.com

Auf 77diamonds.com ist die Auswahl an Ringen groß - There is a big choice of rings on 77diamonds.com

Oversized Ornaments

Another noteworthy jewellery trend heading into 2013 is the use of oversized ornaments in jewellery of all sorts. Whether it’s feathers dangling on your earrings or simply large coloured beads or pendants on a necklace, this can be a very fun trend to play with, and can lead you to some very original pieces that are both trendy and uniquely you.

Vintage

While it is difficult to define exactly what „vintage“ or „antique“ jewellery entails, these sorts of pieces are generally easy to pick out, and are extremely fashionable right now. It may be an oversized diamond ring with a halo setting, or a set of gold earrings carved in a particularly ornate, heavy looking pattern, etc. Whatever the specific case, vintage jewellery is in.

Flowers & Feathers

Many people don’t equate flowers and feathers with jewellery, but in fact including these types of ornaments are becoming more popular in casual pieces. From long necklaces featuring artificial flowers in between pendants and stones, to dangling earrings with small feathers jutting out, light and dainty features such as these are very unique, and can be very attractive.

Geometric Pieces

Just as vintage jewellery is making a comeback, modern pieces, such as those with distinct geometric patterns, are also quite popular in 2013. Whether it’s a pair of earrings featuring dangling squares of gold and silver in various sizes, or a necklace of triangular metal plates, there are plenty of attractive examples of geometric jewellery. Generally, these pieces have a heavier focus on metals than on jewels or other ornaments.

Eternity-Ringe kommen wohl nie aus der Mode - Eternity rings are never out of fashion

Eternity-Ringe kommen wohl nie aus der Mode - Eternity rings are never out of fashion

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit 77diamonds.com – This post has been brought to you by 77diamonds.com

 

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *