Lange nichts mehr gehört von Topmodel Helena Christensen? Das einstige Supermodel, das man in den 80ern und 90ern in einem Atemzug mit Claudia Schiffer, Linda Evangelista und Naomi Campbell nannte, ist mittlerweile 45 Jahre – und modelt noch immer. Jetzt wurde Helena Christensen zum neuen Gesicht von Bon’A Parte.

Wohl keine Zusammenarbeit könnte besser passen. Denn genauso wie der Online-Shop und Versandhändler kommt Helena Christensen aus Dänemark, wo sie auch aufwuchs. Mit ihrem natürlichen Charme verkörpert sie das Feeling der Bon’A Parte-Mode aus Skandinavien. Doch sie ist nicht nur das Gesicht und Model für die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion, sondern hat auch bei der Kampagnenvorbereitung mitgewirkt. So wählte sie die Location und suchte sich die Kleidungsstücke aus, die sie im Kampagnenvideo und auf den Kollektionsfotos trägt.

Helena Christensen für Bon'A Parte. Alle Kleidungsstuecke auf allen Fotos über bonaparte.de

Helena Christensen für Bon’A Parte. Alle Kleidungsstuecke auf allen Fotos über bonaparte.de

Die Kollektionsteile kommen wie gerufen für die kühlen Tage. Alles sind Lieblingsstücke zum Einkuscheln, wie ich sie euch auch schon von Ugg Australia für zu Hause vorgestellt habe. Sie sind aus superweichem Strick, anschmiegsamer Baumwolle und handschuhweichem Leder gefertigt und strahlen auf natürliche Weise Stil und Klasse aus. Also schnell online shoppen und den nächsten Strandspaziergang bei Wind und Wetter oder gleich einen Ausflug ins nahegelegene Dänemark unternehmen!

Helena Christensen für Bon'A Parte

 

Topmodel Helena Christensen is the new face for Bon’A Parte, the Danish fashion label that you can shop online. In the campaign the Danish model is wearing soft knit pieces, which are just right for a walk on the beach and a trip to Denmark when it is really cold and windy outside.

Kleid und Kombi mit Lederrock

 

Kariert oder mit Fantasiemuster?

Gestreifter Strick zum Einkuscheln

Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.