Geringeltes Kleid – und nun?

In Teenie-Zeiten gehörten geringelte Shirts und Kleider zu den Musthaves in meinem Kleiderschrank. Wenig später jedoch wurden sie durch erwachsene, einfarbige Styles ersetzt. Jetzt gebe ich den Schätzen meiner Jugend eine neue Chance: Mit einem Ringelkleid, das Schokobraun und leuchtendes Orange kombiniert. Heute wirkt es wieder, dem figurbetonten Schnitt sei Dank, sehr zeitgemäß. Welche Begleiter dazu funktionieren, erfahrt ihr nach dem Sprung.

In den Farben des Herbstes präsentiert sich das geringelte Kleid. Den Ausgleich bilden einfarbige Ärmel und aufgesetzte Taschen. Von Otto, 40 Euro

In den Farben des Herbstes präsentiert sich das geringelte Kleid. Den Ausgleich bilden einfarbige Ärmel und aufgesetzte Taschen. Von Otto, 40 Euro

Schlapphüte sind aus der aktuellen Fashion nicht mehr wegzudenken, dieses Exemplar hat es mir besonders angetan. Otto, 33 Euro

Schlapphüte sind aus der aktuellen Fashion nicht mehr wegzudenken, dieses Exemplar hat es mir besonders angetan. Otto, 33 Euro

 

Was für ein Schuh! Mit Farbe, Schnallen und Strukturmix fällt der Stiefel von Björn Borg zwischen Laub und Schnee sofort auf, und das weiche Innenfutter zaubert sofort ein Lächeln aufs Gesicht. Zu haben für 169,95 Euro

Was für ein Schuh! Mit Farbe, Schnallen und Strukturmix fällt der Stiefel von Björn Borg zwischen Laub und Schnee sofort auf, und das weiche Innenfutter zaubert sofort ein Lächeln aufs Gesicht. Zu haben für 169,95 Euro

Diese Clutch adelt das ungewöhnliche Outfit in passenden Farben. Kaum zu glauben, dass sie wie Kleid und Hut ebenfalls von Otto stammt! Kostenpunkt: Gut investierte 30 Euro

Diese Clutch adelt das ungewöhnliche Outfit in passenden Farben. Kaum zu glauben, dass sie wie Kleid und Hut ebenfalls von Otto stammt! Kostenpunkt: Gut investierte 30 Euro

 

Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.