Festtagslooks für jedes Budget

Weihnachten rückt immer näher und heute sind es weniger als vier Wochen bis Heiligabend. Kaum zu glauben, oder? Für mich kein Grund, in Vorweihnachtsstress zu verfallen. Trotzdem kann man sich ja schon einmal ein paar Gedanken zum passenden Outfit machen. Hier sind drei Festtagslooks für jedes Budget – unter 100, unter 500 und unter 1.000 Euro.

Weihnachtsoutfits für jeden Anlass

Ohne viele Worte möchte ich euch heute drei festliche Looks für Weihnachten präsentieren. Glitzern tun diese feierlichen Outfits alle, wobei sie weder zu overdressed noch zu gewöhnlich, sondern irgendetwas dazwischen sind – perfekt für die Weihnachtsfeier mit der Familie oder die Party nach der Bescherung!

Festtagslook unter 100 Euro

In Schwarz und Silber setzt dieser Look auf Understatement mit einer Prise Raffinesse. Entspannt und doch sehr schick. Tipp: Roter Lippenstift wirkt Wunder! Das Kleid ist derzeit stark reduziert, alles zusammen kostet 97,37 Euro.

Kleid von Vero Moda, Clutch von Tamaris, Lipgloss von Essence, Pumps von Living Updated, Ohrringe von Asos, Haarspange von DaWanda

Festtagslook unter 500 Euro

Für 500 Euro kann man schon tiefer in die Tasche greifen. Scharfe Schnitte, ein wenig Gold, High-Heels an die Füße, die Wimpern mehrmals tuschen – fertig ist das Ausgeh-Styling. Hier ist meine Outfitidee für 473,64 Euro:

Kleid von Reiss, Strumpfhose von Falke, Blazer von Generic Surplus, Kette von Little Mistress, AMU-Set von Eyeko, Pumps von London Rebel

Festtagslook unter 1.000 Euro

Darf’s ein bisschen mehr sein? Dann ist ein figurbetontes Midikleid zusammen mit eleganten Accessoires das Richtige für euch. Das teuerste Stück ist der kostbare und ausgefallene Armreif von Chloé. Der Rest ist eine Zusammenstellung hochwertiger und preiswerter Teile. Insgesamt kostet dieser Look 953,83 Euro.

Kleid von Guess, Armreif von Chloé, Make-up von Sensai, Bolero von Vera Mont, Tasche von Moyna, Schuhe von Lemon Tree

Titelbild: Alexis Mabille, Aufnahme von den Pariser Haute-Couture-Schauen HW 2015/2016

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *