Fashion Haul from Sweden

So sehr ich mich auf eine Reise freue, umso schwerer fällt am Ende der Abschied. Bei Stockholm war es besonders hart. Die Fashion Week, ihre Offsite-Events und nicht zuletzt die Stadt selbst, ihre Menschen und die Nähe zum Wasser fehlen mir seit ich heute morgen in den Flieger Richtung Heimat stieg. Und dann gibt es da noch einen Store, den ich mir ganz doll nach Berlin wünsche: Valerie.

Bei Valerie fand ich diese glitzernde Paillettenhose. Die Hälfte der Klamotten waren im Sale, aber ich bin natürlich wie immer automatisch auf die neue Kollektion zugesteuert. Die Leggings, die über und über mit Pailletten besetzt ist, musste es sein. Sie sitzt einfach wie angegossen. Hier aber erstmal die Bilder aus meinem Hotelzimmer, ein Outfit-Post folgt bald noch!

As much as I am looking forward to a journey, the harder it is at the end to leave. In Stockholm it was particularly difficult. Fashion Week, its offsite events and last but not least, the city itself, its people and its location by the sea: I miss everything since I entered the plane home this morning. And then there’s a store that I wished it was in Berlin too: Valerie.

At Valerie I found these sparkling sequin pants. Half of the clothes were on sale, but I am, as always, automatically supplied to the new collection. The leggings, which are stitched allover with sequins, it had to be. They just fit like a glove. Here, however, you see the first pictures from my hotel room, an outfit post will follow soon yet!

 

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *