Edle Uhren für die Herbst/Winter-Saison

Mit Schmuck sollte man sich nicht behängen, im Grunde reicht ein Stück pro Outfit. Besonders wenn es sich um eine edle Uhr handelt. Momentan aktuell: Edle Zeitzeugen in Gold, Silber und Nachtschwarz. Sie sind jetzt fast immer mit Gliederarmbändern sowie einem runden Gehäuse versehen. Für euch habe ich die schönsten Modelle der Saison ausfindig gemacht.

Dänisches Design par excellence: Die ultraflache, goldene Uhr mit zweilagig gestaltetem Zifferblatt und das klar gestaltete, sportlichere Modell in Weiß bilden die Ergänzung zu eleganten Outfits. Von Skagen, 139 und 229 Euro

Dänisches Design par excellence: Die ultraflache, goldene Uhr mit zweilagig gestaltetem Zifferblatt und das klar gestaltete, sportlichere Modell in Weiß bilden die Ergänzung zu eleganten Outfits. Von Skagen, 139 und 229 Euro

Der Trend geht eindeutig hin zu klassischen Modellen. Diese zeigen sich zwar insgesamt schlicht, sind aber immer mit einer Prise Glamour versehen. Funkelnde Steine und aufwendig designte Zifferblätter gehören zu den Details, die die Uhrenmode 2011/2012 ausmachen. Wenn ihr es zeitlos mögt, greift ihr zu Gold oder Silber. Fashionistas wählen Schwarz, das gerade im Begriff ist, die Schmuckwelt zu erobern.

Ein Modell, zwei Farbgebungen: Je nach Geschmack wählt frau die Esprit-Uhr in Gold (139,90 Euro) oder Silber (119,90 Euro)

Ein Modell, zwei Farbgebungen: Je nach Geschmack wählt frau die Esprit-Uhr in Gold (139,90 Euro) oder Silber (119,90 Euro)

Auffällige Accessoires, die man nicht nur zu besonderen Anlässen ausführen darf! In geheimnisvollem Nachtschwarz glitzert die eine Uhr, während die andere mit Leo-Muster ihre Krallen ausfährt. Beide Uhren von Guess, je 199 Euro

Auffällige Accessoires, die man nicht nur zu besonderen Anlässen ausführen darf! In geheimnisvollem Nachtschwarz glitzert die eine Uhr, während die andere mit Leo-Muster ihre Krallen ausfährt. Beide Uhren von Guess, je 199 Euro

 

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *