Von den Männern geklaut: Androgyne Dandy-Schuhe

Boyfriend-Jeans, XL-Jackett, weißes Hemd, … Es gibt wohl kaum ein Kleidungsstück aus der Fashionwelt der Männer, das wir noch nicht auf unseren Stil uminterpretiert hätten. Genauso verhält es sich mit dem Herrenschuh, wegen seiner Eleganz auch bekannt unter dem Namen Dandy-Schuh. Während er an Männern jedoch extrem dressed-up wirkt und Fred Astaire ihn selbst zum Smoking trug, wird der flache Schnürer an uns Teil eines lässig-androgynen Looks.

Der Herrenschuh kommt diese Saison geschlechtsübergreifend zum Einsatz, hier ein Modell von Zeha Berlin für 229 Euro

Der Herrenschuh kommt diese Saison geschlechtsübergreifend zum Einsatz, hier ein Modell von Zeha Berlin für 229 Euro

Schwarz, Weiß und Naturtöne sind beliebte Farben für Herrenschuhe, die vorzugsweise mit Sohlen in Schwarz oder Holzoptik daher kommen. Mit abgerundeter Spitze, einer geschlossenen Schnürung und ohne auffällige Nähte repräsentieren sie den typischen Oxford-Schuh, der Mitte des 19. Jahrhundert von Studenten der Oxford University zur Alternative zu halbhohen Boots erklärt wurde.

Mit klassischen Oxford-Schuhen geben wir Frauen uns heute nicht zufrieden. Wir lieben Details und so wählen wir Dandy-Schuhe in Bicolour-Optiken, aus Veloursleder, mit Budapester Lochstanzung oder mit allem auf einmal. Derartige Schuhe bieten sich als Ergänzung zu coolen Freizeit-Outfits mit eng zulaufenden Hosen oder Röhrenjeans an.

Auch Mango setzt auf Dandy-Schuhe, denn sie passen bestens zu Röhrenjeans und Chinos

Auch Mango setzt auf Dandy-Schuhe, denn sie passen bestens zu Röhrenjeans und Chinos

Ein bisschen Mut braucht Frau schon, um diesen zweifarbigen Oxford-Schuh zu tragen. Dann aber wird er zum Eyecatcher. Von Mango, 89,95 Euro

Ein bisschen Mut braucht Frau schon, um diesen zweifarbigen Oxford-Schuh zu tragen. Dann aber wird er zum Eyecatcher. Von Mango, 89,95 Euro

 

Share:
Written by purpleglory

purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.