CoutureOne Interview

Farbenfroh, figurbetont und glamourös – ich liebe die Abendkleider des Labels CoutureOne. Designerin Ariane Schilling kreiert Kleider für den großen Auftritt und solche, um sich jeden Tag besonders zu fühlen. Im Interview fragte ich sie nach ihrer Inspirationsquelle, ihrem liebsten Ort der Entspannung und dem Inhalt ihrer Tasche.

purpleglory: Deine Kollektion im Sommer 2014 ist wieder typisch CoutureOne. Was genau macht aus deiner Sicht den Stil deiner Mode aus?

Ariane: Glamour und Weiblichkeit, wobei das für mich eins ist. Man muss mit sich im Einklang sein, sich selbst gefallen, um sich wohl zu fühlen und dementsprechend auf das Umfeld zu wirken. Sexy kann man nur aus sich selbst heraus sein, und das möchte ich mit meinen Kleidern unterstreichen. Frauen, die zu sich und ihrer Weiblichkeit stehen, sind meine Kundinnen.

purpleglory: Ich habe gehört, dass du sehr gerne reist. Welche Metropolen inspirieren dich und von wem könnten sich die Deutschen modetechnisch etwas abgucken?

Ariane: Die Italiener sind sehr modeaffin und ihr Geschmack und Stil sprechen mich an, weshalb ich gerne auch die Modemessen in Mailand besuche. Und da wir gerade die Fußball-WM feiern: Der brasilianische Style ist für mich sexy, feminin, sehr bunt und vor allem figurbetont.

purpleglory: Was ist deine Lieblingsstadt und warum?

Ariane: Da kann ich mich gar nicht festlegen, ich hatte die Möglichkeit, schon in vielen Großstädten zu leben, und habe immer meine Liebe zu der jeweiligen Stadt entdeckt – dementsprechend mag ich viele Ländern und Städte aufgrund bestimmter Eigenschaften.

purpleglory: Hättest du 2-3 Geheimtipps für die purpleglory Leser, wo man auf Reisen am besten essen, feiern und shoppen gehen kann?

Ariane: Meine Tipps für Reisende wären auf jeden Fall einmal shoppen am Platz Jemaa el Fna in Marrakesch, dort findet man viele Besonderheiten.  Ein Geheimtipp zum Essen wäre zum Beispiel das Casa Colonial auf Ibiza, und ein Sundowner im 360° in Dubai.

purpleglory: Und wo kannst du am besten relaxen?

Ariane: Am besten entspanne ich auf unserer Finca auf Ibiza, wo ich auch zum größten Teil aufgewachsen bin. Dort kann ich abschalten. Die Insel bietet immer wieder neue Inspirationen, die ich in meinen Entwürfen für die jeweilige Sommerkollektion  einbringe.

purpleglory: Angenommen, du könntest deinen Beruf als Designerin aus irgendeinem Grund nicht mehr ausüben, welcher Job würde dich erfüllen?

Ariane: Ich übe meinen Traumjob  aus. Müsste ich mich aber umorientieren, wäre ich wahrscheinlich wieder im Bereich Public Relations tätig.

purpleglory: Was hast du immer dabei? Was befindet sich zum Beispiel jetzt gerade in deiner Tasche?

Ariane: Der Inhalt meiner Tasche ist eigentlich sehr übersichtlich. Was ich immer dabei habe, sind mein iPad mini und mein iPhone, damit ich den Überblick über meine Termine behalte, Inspirationen festhalten kann, und für Präsentationen bei  Kundenterminen. Eine Flasche Wasser, ein Taschenmesser, Kopfhörer und ein Pflegestift von Clinique gehören allerdings auch zu meiner “Grundausstattung”.

Ariane, vielen Dank für das Interview – ich bin jetzt schon gespannt auf die nächste Kollektion!

Colorful, glamouros and very sexy: I love the evening gowns by CoutureOne. In the interview I asked designer Ariane Schilling where she gets inspired, which cities she likes most and what are the contents of her bag.

purpleglory: Your SS 2014 collection is typical for CoutureOne. What exactly describes your style?

Ariane: Glamour and femininity, which to me are the same thing! One should be in harmony with one’s self. Being comfortable with who you are is the most beautiful interaction with the environment. Sexy comes from within and with my clothing I hope to support that. Women that are in tune with their femininity are my customers.

purpleglory: You travel a lot. Which cities are most inspiring and which nation has the best style from your point of view?

Ariane: The Italians are very fashionable. I like their style and taste in fashion and therefore I like to travel to Milan for the fashion shows. Speaking of the WM: I would describe the Brazilian style as sexy, feminine, very colourful and voluptuous.

purpleglory: Which city do you like most?

Ariane: That’s difficult to determine… I had the possibility to live in quite a lot of global cities and always fell in love with each city in some way- therefore I like many cities for their individual characteristics.

purpleglory: Could you give us 2-3 insider tips where are the best places to relax, to go out and for shopping?

Ariane: My insider tip for shopping would definitely be the Plaza Jemaa el Fna in Morroco, where one can find many special, and unique ‘pieces’. Another insider tip, for a nice dinner, would be Casa Colonial in Ibiza and a sundowner at 360° in Dubai.

purpleglory: And where can you relax best?

Ariane: The best place for me to relax is at our Finca in Ibiza, where I partly grew up. There I can escape the hectic and let go. The island offers new inspiration, which I include when designing my summer collections.

purpleglory: If you didn’t work as a designer anymore, which job would you have?

Ariane: I’m living my dream. If I had to give up this dream, I would probably go back to working in public relations. 

purpleglory: What do you always have with you? Which are the contents of your bag?

Ariane: The contents of my bag are quite clear. I always bring my iPad mini and my iPhone in order to keep track of/ manage my appointments, to capture inspiration and for presentation purposes when meeting up with clients. A bottle of water, a pocket-knife and a skin care product from Clinique are all part of my “basics”.

Ariane, thank you so much for the interview! I am already looking forward to the next collection!

 

 

 

Ariane Schilling 

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *